Was kann ich da tun?

von flominator, 16.05.05.

  1. flominator

    flominator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    24.09.06
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.05   #1
    Moin,

    ich spiele in letzter Zeit täglich Gitarre, weil wir bald einen Auftritt haben. Das Problem ist dann, dass sich auf den Fingerkuppen schon Hornhaut gebildet hat. Momentan schaut es so aus, dass die Hornhaut langsam abgeht, das ist nicht so wild, aber es tut sau mäßig weh, wenn ich Gitarre spiele. Ich kann kaum noch die Saiten greifen. Ich denke, dieses Problem hatte jeder mal, der Gitarre gespielt hat. Was kann man dagegen tun? Habt ihr irgendwelche bestimmten Salben oder so was?
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 16.05.05   #2
    Mal einen Tag net spielen.

    oder halt nur vorsichtig.

    Wobei das vor nem Gig halt ned so toll is, ne.
     
  3. max7000

    max7000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    13.05.07
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    324
    Erstellt: 16.05.05   #3
    ich habe das auch :( aber nur am zeigefinger... jetzt kann ich nur noch mit barre' greifen. bei mit dauert des ca. 2 tage bis es weg is, dann kann ich wieder normal spielen
     
  4. Gonzo44

    Gonzo44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Ortsrandlage sehr schön hier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 16.05.05   #4
    Vor und nach dem spielen mal die Knochen pflegen.Mal eincremen oder einölen.Mutti mal fragen ob sie da Ideen hat......
     
  5. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 16.05.05   #5
    @flominator:
    gib deinem Thread nächstes mal ein aussagekräftigen Titel...
    ich würd auch sagen, dass du deine Finger nach dem Spielen eincremen solltest...
    Viel Glück beim Auftritt...
     
  6. Mige

    Mige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    703
    Erstellt: 16.05.05   #6
    Eincrèmen hilft bei mir jeweils. Sonst trocknet die Haut langsam aus und die gebildete Hornhaut löst sich.
     
  7. 3mAnuEL

    3mAnuEL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 16.05.05   #7
    Hört sich vielleicht etwas zu weiblich an, ist aber gerade als Gitarrist recht wichtig wie ich finde. Und zwar die Pflege der Hände.
    Die Hände sind ja das wichtigste Werkzeug von uns Gitarristen, und Werkzeuge sollen bzw. wollen gepflegt werden damit sie nicht kaputt gehen ;)
    Darum nach jedem Mal Spielen Hände waschen und diese ein paar mal am Tag mit einer speziellen Handcreme eincremen. Glaubt mir, ich mach das noch nicht so lange, aber seitdem ich das mach hab ich keine Probleme mit Schmerzen an den Fingerkuppen oder dergleichen ;)

    bye
     
  8. sw_

    sw_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    21.04.10
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 16.05.05   #8
    vor einem auftritt ist mir das mal passiert und als notlösung hab' ich superkleber genommen und 'ne dünne schicht auf die fingerkuppen - ich weiß, nicht gerade gesund aber es hilft - natürlich nur, wenn du keine offene wunde odar ähnliches hast
     
  9. rockforce

    rockforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 16.05.05   #9
    immer weiter spielen es bildet sich dann wieder hornhaut!bei mir geht die am ringfinger regelmäßig ab aber nach paar tagen hat sich das wieder
     
  10. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 16.05.05   #10
    hehe, sekundenkleber auf die fingerkuppen und diese an die innenseite des unterarms drücken. fest werden lassen und reißen. gab mal irgendwo ein gerücht, dass das ein recht bekannter gitarrist (van halen?) mal gemacht hätte :screwy:
     
  11. Zakk_Wylde

    Zakk_Wylde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Sinsheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    67
    Erstellt: 16.05.05   #11
    das war Stevie Ray Vaughan.
    Der hat sich hautfetzen abgerissen und an seine zerstörten Fingerkuppen drangeklebt. Kein Wunder, teilweise hat er in Standart-Stimmung 0.13 bis hin zu 0.16-er Saitensätze gespielt.

    :screwy:
     
  12. Big-Show

    Big-Show Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    789
    Ort:
    Caff in der Nähe von Regensburg ( BAYERN )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    657
    Erstellt: 16.05.05   #12
    also ich hatte das noch nicht. nur so ein bisschen. :rolleyes:
     
  13. ChimChim

    ChimChim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 16.05.05   #13
    Joa, wie schon gesagt wurde! Eincremen und mal 1/2 Tage die gitarre liegen lassen, auch wenn's schwer fällt ;D

    Hatte das auch schon 2 mal, geht aber gott sei dank schnell wieder weg :)

    Viel glück bei deinem Auftritt!


    Mfg
     
  14. flominator

    flominator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    24.09.06
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.05   #14
    ok thanks für die vielen antworten.
    ich habe meine mutter mal nach ner salbe gefragt, sie meint, sie hätte da nichts, ich sollte abwarten, die hornhaut verheilt wieder....
     
  15. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 17.05.05   #15
    wenn du mit dickeren Saiten spielst kriegste auch schneller Hornhaut auf den Fingerkuppen.

    Ich spiele jez seit knapp 4 Jahren Gitarre und ca 3 Jahre davon 11er auf Standartstimmung.... hab Kuppen aus Beton :D

    wenns wirklich mal dünn wird hilft einfach mal 1-2 Tage die Axt ruhen zu lassen, oder nicht so dolle zugreifen. :great:
     
  16. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 17.05.05   #16
    HI

    Wenn du ne Freundin hast -> eincremen *g*

    Ohne scheiß, ich dacht immer dass zu viel eincremen oder sowas die Hornhaut aufweicht und hatte das Problem was dubeschreibst auch, dass sie sich aufraut und ablöst. Mir fällt grad jetz auf, dass sich das Problem gelöst hat, bzw sehr verbessert seitdem ich meine Freundin regelmäßig am rücken eincreme wegen trockener haut, da komm ich jauch sehr mit Pflegelotionen und Ölen in Kontakt.

    Cremen und hautpflege hilft wohl wirklich dagegen :D
     
  17. Grey

    Grey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 17.05.05   #17
    Wenn du Creme nimmst, dann nimm keine allzu fette. Die Hornhaut auf deinen Fingern soll sich ja bilden. Sonst tuts immer weh. Irgendwann bleibt die Hornhaut und du kannst ohne sorge spielen. Solange mach halt ab und zu mal pause oder tape dir die Finger.
     
  18. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 17.05.05   #18
    Ich spiele zusätzlich noch Bass da hab ich diese Probleme nicht. Hab jetzt aber einen dickeren satz auf meiner Gitarre, und da merkt man schon meeeehr!
     
  19. Mountain_King

    Mountain_King Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    18.04.10
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 17.05.05   #19
    Bei mir ist das sowieso sehr seltsam. Ich habe anscheinend gar keine Hornhaut - zumindest merkt man optisch nichts davon. Auch wenn ich mit den Kuppen von meinen anderen Fingern vergleiche sind die nicht weicher als die meiner linken Hand. (Und ich bin kein Linkshänder ;)). Schmerzen beim Spielen hatte ich aber noch nie. d.h. vielleicht die ersten paar Wochen. Aber soviel ich mich erinnern kann hielt sich das auch da in Grenzen.
    Kann aber auch sein, dass ich einfach zu blöd dazu bin, zu merken, dass ich doch eine Hornhaut an den Kuppen hab. :D
     
  20. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 17.05.05   #20
    naja, optisch merkt man auch eigtl nichts, ausser die haut blättert ab, nach zu intensivem spielen :)
    aber im normalzustand sollte man auch nichts davon sehen.
    man merkt aber dass die haut an den linken fingerspitzen dicker, fester und etwas unempfindlicher ist als die der rechten hand, wenn du sie gegenseiteig berührst. man merkts zB ziemlcih gut, wenn du mit deinem rechten ringfinger über deinen linken fährst, zuerst über die kuppe und dann richtung nagel..., das selbe dann umgekehrt am rechten finger, dann merkst du evtl den unterschied :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping