Was kann ich gegen starkes Eigenbrummen von Single Coils tun?

von alleycatking, 17.02.05.

  1. alleycatking

    alleycatking Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.04
    Zuletzt hier:
    4.10.11
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #1
    Hab mir erst kürzlich ne gebrauchte Charvel "Charvette" zugelegt. Ist von der Spielbarkeit her eine 1A Gitarre, allerdings hat der Neck Single Coil (Charvel PU) so ein starkes Eigenbrummen das ich ihn eigentlich nie benutze. Weiß nicht ob das was mit der Konstruktion oder einfach mit dem Alter der Gitarre zu tun hat (dürfte so Baujahr 1990 sein). Vielleicht hat mir jemand nen Tip was man dagegen tun könnte oder selbst Erfahrung mit dieser Gitarre.
     
  2. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 17.02.05   #2
    Singlecoils sind immer stark anfällig für Störgeräusche, ist physikalisch bedingt. :great:
    Du kannst ihn ggf. per 5-way-switch mit einem anderen SC zusammenschalten, dann sind diese einigermaßen unterdrückt.

    Alternative wär, einen "Humbucking Singlecoil" einzubauen, hat das Format eines Singlecoils, aber durch 2 eingebaute Spulen unterdrückt er die Störgeräusche.
     
  3. alleycatking

    alleycatking Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.04
    Zuletzt hier:
    4.10.11
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #3
    Danke für die schnelle Antwort. Das mit dem PU Austausch ist natürlich ne Überlegung wert. Das mit dem 5 Way Switch ist bei der Charvette leider nicht machbar da sie nur einen SC hat. Dachte aber ob man vielleicht nachträglich noch was an der Abschirmung des PU's machen könnte.
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.02.05   #4
    Abschirmung. Dann ist die Klampfe still.

    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=531004&postcount=9
     
  5. alleycatking

    alleycatking Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.04
    Zuletzt hier:
    4.10.11
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #5
    Sorry, meinte natürlich Abschirmung der Gitarre, nicht des PU's. Aber dank dir für die ganzen Links. Denk da werd ich schon ein paar Tips finden wie ich an meiner Klampfe nachbessern kann.
     
  6. Robque

    Robque Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    31.05.10
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #6
    Also ich hab das gleiche Problem..nur das liegt bei mir auf jeden fal nicht an meinem single coil....

    wenn jmd Lust hat, bidde ma durchlesen...

    --> Hz Töne und Stromschläge ?!
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.02.05   #7
    PUs kann man durchaus auch Abschirmen. elektrisch leitende Kappe drauf (oder Alufolie innen in Plasktikappe), auf Masse, fertig.

    Ist aber meist net nötig. Hauptsache der Kabelsalat ist abgeschirmt. Der macht u.U. mehr Krach als alle PUs. (meine abgeschirmte Strat ist ruhig, meine nicht abgeschirmte Jazzklampfe mit zwei Humbuckern macht Lärm....)
     
Die Seite wird geladen...

mapping