Was könnt ihr mir empfehlen !!!

von Bass, 17.10.05.

  1. Bass

    Bass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    30.12.05
    Beiträge:
    2
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #1
    Erst mal ein großes Hallo

    Ich spiele jetzt seit einem Jahr Bass
    bisher auf nem 20Watt Brühwürfel (reicht für zu hause völlig aus)

    Möchte aber mit ein paar Leuten ne Band auf die Beine stellen
    und suche jetzt was größeres

    Sollte so zwischen 500 und 700 € liegen

    Hab da mal an nen Amp um die 300 bis 400 Watt gedacht
    und als Box ne 4 mal 10"

    Welche Marken könnt ihr empfehlen wo kriege ich am meisten Sound für mein Geld

    Schreibt mir eure Meinung, Links etc....

    Bin um jeden Beitrag dankbar
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 17.10.05   #2
    musikrichtung?
     
  3. benjorito

    benjorito Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.05
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Hagen/Westf.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #3
    Hi,

    also die Musilrichtung ist schon wichtig! Ich persönlich spiele in der Band Hardrock/Metal und bin für diese Musikrichtung sehr von Hartke (mit Alu-Membranen) angetan. Antesten solltest Du daher mal dieses Top:

    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Hartke-3500-Bassamp-350-W-prx9593de.aspx

    und wahlweise folgende Boxen:

    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Hartke-115-BXL-prx10987de.aspx

    oder

    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Hartke-410-BXL-Bassbox-prx1274de.aspx

    Im Halfstack, also bei nur einer Box, finde ich einen 15er immer angenehmer als 4 x 10er, aber das ist wie immer Geschmackssache. Immer auch bedenken, daß Du meistens eine 8 Ohm-Box an ein Top hängst, das die volle Leistung bei 4 Ohm, also beim Betrieb mit 2 Boxen à 8 Ohm abgibt. Aber selbst 240 Watt reichen mir persönlich im Proberaum voll aus.

    Leider wäre eine solche Hartke-Kombination etwas teurer als Du geplant hast. Hartke-Boxen gibt es noch günstiger, dann aber ohne Alu-Membran, was den Klang wieder enorm verändert. Alternativ sollen die Boxen von HARLEY BENTON ein top Preis-Leistungsverhältnis haben...ich habe sie noch nie gehört. Aber zu dem Preis könntest Du fast schon ein Fullstack bekommen :-)

    https://www.thomann.de/artikel-179669.html

    https://www.thomann.de/artikel-179666.html
     
  4. mizar10

    mizar10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    21.06.11
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 17.10.05   #4
    .. vielleicht mal in heisses Wasser legen den Brühwürfel, dann wird er sicher lauter;)

    Gib mal Roland DB 700 in die Sufu ein. Ich habe ihn selber und im Vergleich mit meinem 400W - 4x10 Halfstack ( peavey & Hartke) macht er eine sehr gute Figur. Den gibt es derzeit für 699.- im Ausverkauf. :great:
     
  5. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 17.10.05   #5
    Ja in der Tat kommt es auf die Musikrichtung an. Bei einem Stack muss man auch immer beachten, dass man doch ein größeres Auto zur Verfügung haben sollte um es anständig zu transportieren.
    Evtl. ist da ein Combo, den man noch mit einer weiteren Box erweitern kann auch nicht schlecht (siehe Link in meiner Signatur!:D )
    300-400 Watt ist nichtmal unbedingt nötig. Das kommt immer auf die Speaker bzw. die Auslegung der Box an. Meine 4*10er hat nicht so den Wirkungsgrad (also brauch ich schon ein paar Wätter mehr für Rock 'n' Roll) dafür mehr Tiefgang (und vor allem klingt sie gut :great: ).
    Mein Ashdown Combo hat nur 150 Watt, aber ich musste den nie bis zur Grenze ausfahren (obwohl 2 Laute Vollröhren Gitarren und Kraftpakete von Schlagzeugern bei Hard Rock/Heavy Metal) dafür spielt er nicht ganz so weit runter.
    Naja wenn du uns mal erzählst, was das für eine Band werden soll, können wir sicher präzisere Tips abgeben.
     
  6. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 17.10.05   #6
    gerücht!! meine sunn passt in nen twingo!

    ich glaube auch nicht, dass amn allegemein sagen kann, dass zu bestimmten stilen bestimmte marken besser passen. man sollte lieber die soundvorstellung etwas beschreiben und dann eingrenzen. ich geb ja zu, dass der funkbasser wohl keinen svt mit ner 18"er spielt, abe wenn ich mich in rock/metal umschaue spielen da auch viele swr und eden.
     
  7. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.421
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 17.10.05   #7
    Für diesen Preis gibt es auch meiner Meinung nach neu kaum etwas Besseres - und laut ist der! (Nicht von "nur" 250 Watt täuschen lassen, denn Watt ist nicht gleich Watt.)
     
  8. 4lyn

    4lyn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    28.03.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #8
    hey,
    also ich denke das auch ne combo nicht umbedingt schlecht ist.. man bekommt immer etwas mehr(oder billiger - wie man sehen möchte) wenn man sich auf top+box in einer combo festlegt.. aber man ist eben gebunden, kann ja keine komponente austauschen.
     
  9. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 17.10.05   #9
    echt??? das glaub ich nicht. nur sind die meisten combos nicht so stark, wie die meisten tops.
    wenn du ne combo aus top und box kaufst, wo es auch beide einzeln gibt, glaub ich nicht, dass es viel billiger ist.
     
  10. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 17.10.05   #10
    Einziges Beispiel das mir spontan einfällt:

    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Ashdown-MAG-300H-prx395743715de.aspx
    +
    http://www.musik-service.de/Bass-Ve...Deep-Bass-Cabinet-bassbox-prx395743716de.aspx

    im Vergleich zu:
    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Ashdown-MAG-C410T-Deep-Combo-prx395743756de.aspx

    --> Combo ca 40€ teurer als Top+Box
     
  11. abraxas_de

    abraxas_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    134
    Ort:
    nieder-bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #11
    rein von der logik her ist die billigere combo auch sinnvoller:
    lieber paar euro weniger verdienen als den (halben) kunden an die konkurenz zu verlieren
     
  12. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 17.10.05   #12
    Bei EMO´s Beispiel ist es aber genau umgekehrt, die Combo ist teurer!
     
  13. LC_IceTigger

    LC_IceTigger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    564
    Ort:
    nähe Münchner Flughafen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    124
    Erstellt: 17.10.05   #13
    bei der combo sollte man dabei aber auch die "höheren" kosten für des gehäuse miteinrechnen und die kabel, welche man sich bei top+box wiederrum optional kaufen muss.....
    vielleicht will man dann ja irgendwann mal ein rack usw dann spart man da ja wieder nicht wirklich :screwy:

    es hat alles seien vorteile und nachteile....
     
  14. Bass

    Bass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    30.12.05
    Beiträge:
    2
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.05   #14
    Ja das ist nicht so einfach mit der musikrichtung

    PuMa Rock wird`s wahrscheinlich am besten beschreiben

    Habe selber schon mal den hartke HA 3500
    und Behringer Bx 4500 angespielt
    da hat mir der Hartke besser gefallen der hat nen wärmeren Sound
    und dann auf jeden fall ne Box mit Papiermembran
    Ja dann noch ne Frage wie sieht das eigentlich aus bei Hartke die geben die leistung von den Amps für 4 Ohm an und verkaufen aber fast nur 8 ohm boxen da muß ich ja mit nem drittel weniger leistung rechnen und was ist wenn ich twei boxen anschließe sind die dann parallel geschaltet sprich hätte dann ja wieder 4 ohm und auch wieder die volle leistung
    Warum gibt`s eigentlich 8 ohm boxen sind die rauschärmer?

    Ich weiß bin sehr wißbegierig habt nachsicht mit mir

    Aber schon mal danke für eure zahlreichen Antworten


    Ehm nochwas hat einer schon mal erfahrung mit den HB boxen gemacht?
     
  15. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 18.10.05   #15
  16. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 18.10.05   #16
    oder machst es anders und nimmst einmal beim thomann das set (galien krueger + harley benton box) da stehste bei 400 und setzt die 2. benton box drunter....biste bei max. 580 euro und klingt gut....hab die HB 15" und muss sagen sehr reiner und doch knalliger sound, gut verarbeitet und sehr robust...sehr gute arbeitstiere für kleines geld
     
  17. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 18.10.05   #17
    nö, kann ich nicht bestätigen. aber es soll ja leute geben, die zweierlei boxen am amp betreiben möchten. ich hab sowas schon gesehen..
     
  18. if

    if Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 18.10.05   #18
    nö...die hersteller bemessen die amps wohl mit 4 ohm da man dann die möglichkeit hat 2 boxen(je 8 ohm) parallel anzuschließen und somit mehr membranfläche hat....
     
Die Seite wird geladen...

mapping