was "leichtes" von SRV - gibt's das?

von Brian May, 16.08.06.

  1. Brian May

    Brian May Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Moers
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.390
    Erstellt: 16.08.06   #1
    bei mir stellt sich grad die frage was ich als nächstes spiel. ich würd gern was von srv probieren, der hat ja auch viel instrumentales gemacht.
    bin mir aber nicht sicher obs da was spielbares gibt^^
    ich hab mir grad mal die tabs von lenny angeguckt, das sieht ja noch machbar aus, von einigen passagen mal abgesehen.

    hat noch jemand vorschläge, auch von anderen künstlern von mir aus. sollte nur (idealerweise) was strat-mäßiges sein. solang ich die noch hier hab will ich den sound auch ausnutzen ;-)

    schonmal danke für antworten
     
  2. Wikinator

    Wikinator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.06
    Zuletzt hier:
    6.07.09
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 16.08.06   #2
    eigentlich sind nur wenige Songs wirklich schwer (wenn man von den Soli absieht), die Schwierigkeit besteht darin, dass es genauso wie bei SRV klingt. Wenn du den Groove gut kannst, würde ich als einstieg "cold shot" empfehlen. Solo ist aber auch nicht gerade ganz ohne (zumal da alles unglaublich groovt), oder wenn es rhythmisch anspruchsvoller sein soll "Mary Had A Little Lamb" (auch das groovt ganz ordentlich ;-)).

    "Einfach" sind meiner Meinung nach solche Sachen wie "Change It". Aber die gefallen mir persönlich auch nicht so gut.

    Lenny ist IMHO verdammt schwer, da ist so verdammt viel Gefühl in jeder Note und außerdem bringt es gerade da wenig, die kompletten Solis (gibt ja teilweise bis zu 15 Minuten Versionen) Note für Note nachzuspielen. Einfach in die Stimmung versetzen und drauf los improvisieren :great:

    EDIT:
    strat-mäßig sind die alle. Viel mehr als eine Stratocaster hat der, glaube ich, auch nicht gespielt (SRV an einer Les Paul, perverser Gedanke :screwy: )
     
  3. Brian May

    Brian May Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Moers
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.390
    Erstellt: 16.08.06   #3
    tja, so kann man sich irren :D

    is mir schon klar dass ich nich wie stevie ray vaughan klingen werde, ich bins ja nich ;)
    an die soli wag ich mich sowieso ers später, wenns mim rhythmus klappt. das is das coole an SRV, dass auch der rhythmus extrem spass macht
     
  4. Wikinator

    Wikinator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.06
    Zuletzt hier:
    6.07.09
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 16.08.06   #4
    na, dann. Viel Spaß dabei. Denn wirst du sicher haben.

    Mir machen gerade die "Overplay"-Soli Spaß. Am besten ganz ohne Pause :D
     
  5. Brian May

    Brian May Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Moers
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.390
    Erstellt: 17.08.06   #5
    das mit dem strat-mäßig war jetzt auf andere künstler bezogen. ich hab mir die usa strat von nem bekannten ausgeliehen, und das will ich auch ausnutzen. deswegen halt ein typischer "strat" song. das knocking on heavens door solo klingt eben nich so nach gnr auf ner strat. :(

    eine frage noch: was definierst du als "wirklich schwer"?
    ich spiel erst 8 monate^^ kann auch sein dass es zu früh ist sich an srv zu wagen
     
  6. Wikinator

    Wikinator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.06
    Zuletzt hier:
    6.07.09
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 17.08.06   #6
    also Lenny würde ich für 8 Monate doch als etwas zu schwer bezeichnen. Der Rhythmus von Cold Shot (ist ja eigentlich nur ein "Riff") dürfte gehen, das Solo würde ich nicht unbedingt versuchen (zumal es mir immer so geht, dass wenn ich einen Song gespielt habe und ihn eigentlich nicht wirklich gut kann, dann habe ich später meist keine lust mehr, ihn nochmal richtig zu lernen. OK, vielleicht geht es dir da anders).
    Auf jeden Fall gehen sollte Change It. Wenn du die Pentatonik gut kannst, vielleicht auch das Solo.
     
  7. Brian May

    Brian May Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Moers
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.390
    Erstellt: 17.08.06   #7
    hm, von change it find ich keinen tab
    werd mich erstmal an cold shot versuchen
    mary had a little lamb is wohl doch zu schwer

    kann ein mod mal den titel zu "suche leichtes blues rock stück" oder so ähnlich ändern? ich kann meine beiträge nicht editieren. danke
    wenn noch jemand andere stücke weiß, so im stil von srv oder rory gallagher oder sowas in der art - immer her damit :)

    edit: ich glaub so langsam gehts schon mit der mary. der rhythmus is aber echt übelst schwer :( aber ich bleib da mal dran. es sei denn ich find noch was einfacheres was auch so groovt^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping