Was mach ich falsch??

von schwubsdi, 26.11.06.

  1. schwubsdi

    schwubsdi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.06   #1
    Hallo zusammen

    Ich interessiere mich seit einiger Zeit fürs growling. Ich habe im Internet gesucht und hab auch einige Workshops und Hilfreiche Forenbeiträge gefunden. Mittlerweile tönt es bei mir auch schon recht gut :rock:. Nun aber das Problem: also ich habe auch hier a vielen Orten gelesen das das total schmerzlos sein sollte, doch was ich auch mache, anfangs geht es noch, doch nach ca. 5 Minuten brennt es in meinem Hals. Ich weiss es bracuht viel Übung und ich lerne dies wirklich erst seit kurzem, aber ich bin mir fast sicher dass ich irgendetwas falsch mache. Es krazt mir richtig im Hals und beginnt eben zu brennen. Ich kann mir auch vorstellen dass ich wahrscheinlich den Ton aus der Kehle mache, doch wie macht man das anders?? Ich habe alles was in den Workshops gestanden ist probiert (gähnen, Kehlkopf unten lassen etc.) doch es funzt irgendwie nicht. :(

    An vielen Orten ist da auch gestanden man solle professionellen Gesangsunterricht nehmen, doch ich weiss nicht, wo findet man eine Gesangslehrer der diese Musikrichtung unterrichtet?? Irgendwie singen da bei uns alle nur klassisch :(.

    Bitte helft mir, ich will keine kaputten Stimmbänder u.Ä. haben..

    Danke schon im Voraus

    schwubsdi
     
  2. Hate Hate Haters

    Hate Hate Haters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 26.11.06   #2
    also ich üb das jetzt seit 3 monaten und hatte auch noch nie schmerzen oder ähnliches - ich hab mich vorher auch sehr gut informiert bevor ich mit dem shouten/growlen begonnen habe und die oberste regel ist vor allem den kehlkopf wirklich unten zu halten. das gestaltet sich am anfang sehr schwer doch wenn man immer drauf achtet, müsste es eigentlich funktionieren, du solltest dich vielleicht auch vorher (hmm 15 min lang) CLEAN einsingen

    nach dem schema hab ichs jetzt 3 monate lang gemacht und das ergebnis lässt sich langsam aber sicher sehen :great:
     
  3. schwubsdi

    schwubsdi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.06   #3
    Danke mal für die schnelle Antwort :cool:

    Das mit dem Einsingen werd ich sicher ausprobieren. Aber kannst du mir mal erklären, wo du den Ton fühlst? Also der Ton tönt ja so wie wenn irgendwo was "gurgelt" oder so ähnlich.. Und wo spürt man denn dieses gefühl wenn mans richtig macht?
     
  4. Hate Hate Haters

    Hate Hate Haters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 26.11.06   #4
    ich weiß nicht wie ich das erklären soll, wenn ich drauf achte dann merk ich direkt wie der kehlkopf unten ist - zur kontrolle könntest du dich ja auch einfach mal im spiegel beobachten - am anfang ist das "runterdrücken" vielleicht etwas unangenehm aber nach der zeit übt man nicht mehr krampfhaft druck auf den kehlkopf aus - man bekommt sozusagen ein gefühl wie man's machen muss
    Wichtig ist nur dass du es richtig lernst andererseits könnte deine Stimme ernsthaft zu schaden kommen...
     
  5. schwubsdi

    schwubsdi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.06   #5
    genau damit meine Stimme nicht kaputt geht schreibe ich in dieses Forum..:D

    Also dann achte ich jetzt mal ganz krankhaft auf meinen Kehlkopf :great: aber wie kannst du mir mal beschreiben, wie es sich anfühlt wenn mans richtig macht/kann? Fühlt es sich ählich an wie beim normalen singen? btw. kennst du ein gutes Tutorial um das ganze zu lernen (also das im Forum hier kenn ich fast alles). Gibt es da vielleicht eine Page oder ein Soundtutorial, in dem einem Schritt-für-Schritt Übungen gezeigt werden, und gelcih auch vorgemacht werden?
     
  6. Hate Hate Haters

    Hate Hate Haters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 26.11.06   #6
    sorry aber da kann ich dir nicht weiterhelfen - aber ein paar user hier machen das schon seit einer ewigkeit, die können dir sicher genaueres sagen - wart einfach mal ab :D
     
  7. schwubsdi

    schwubsdi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.06   #7
    ok, mach ich..
     
  8. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 06.12.06   #8
    Hallo Schwubsdi,

    klar ist, dass da was in die Hose geht wenn du solche Schmerzen etc. hast beim shouten.
    Wenn du dir auch nach zahlreicher Lektüre noch unsicher bist bzw. nicht dahinter kommst was du falsch machst gibt es meiner Meinung nach nur 2 Möglichkeiten.

    1. Du suchst dir einen Gesangslehrer der Rock/Pop unterrichtet
    Wo du den findest? Fragen. Es gibt hier im Board ein Gesangslehrerverzeichnis oder du rufst einfach mal rum und fragst die Leute ob sie derartiges unterrichten

    oder 2. Du fragst nen Sänger/in einer dir bekannten Band ob er/sie dir ein paar Tipps geben kann. Pass dabei allerdings auf dass er/sie "Gut" ist. was immer das heissen mag.

    erstere Methode ist sicher der bessere Weg. Andererseits ist es möglich dass du nur noch einen letzten Stoß in die richtige Richtung brauchst. Evtl würde dazu Möglichkeit 2 ausreichen.

    Hau rein und gib uns bescheid wie und ob du weiter kommst.
     
  9. schwubsdi

    schwubsdi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.06   #9
    Hmm.. Ich glaube ich hab da keinen kontakt zu sängern die "gut" bzw. richtig singen (also in Bezug auf shouten/growlen etc.).. Also bleibt nur noch das mit dem gesangslehrer/in. Ich hab da auch schon im INet gesucht und da bin ich auch fündig geworden: In meiner Gegend gibts genau eine Gesangslehrerin die unter anderem Metal unterrichtet; 2 Fragen:

    1. Ist es egal ob ich eine Frau oder einen Mann als Gesangslehrer/in habe? Ich nehme bereits klassischen Sologesang (erst ca 1/2 Jahr) und von da weiss ich, dasses sehr unterschiedlich ist, aber im Prinzip auch eine Frau unterrichten kann. Ist das im Metal auch so? (ich bin männlich)

    2. Du hast gesagt ich soll einen Gesangslehrer der Rock/Pop unterrichtet suchen. Unterrichten diese dann auch Gesangstechniken wie Shouten/Growlen etc?

    Wenn diese 2 Fragen beantwortet sind, muss ich nur noch meine Eltern davon überzeugen .. ;)

    Greez Schwubsdi
     
  10. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 07.12.06   #10
    Hallo Schwubsdi!

    Nicht StayTuned, aber auch nicht ganz ahnungslos :D

    Das kommt leider auf den Gesangslehrer/ die Gesangslehrerin an. Meine Lehrerin unterrichtet auch mit sehr gutem Erfolg Männer, andere Lehrerinnen können das nicht.

    Da seh' ich eher ein Problem. Klassischer und Rock-/Pop-Gesang unterscheiden sich von den Resonanzen und vom Tonansatz her voneinander. Es kann Dich verwirren, wenn Du gleichzeitig an so unterschiedlichen Techniken arbeitest, Aber probier's aus, vielleicht fällt es dir leicht.

    Nicht alle. Aber die Rock-/Pop-Techniken und Resonanzen sind für Shout/Growl leichter als Basis zu benutzen als der klassische Heldentenor.

    Außerdem war aus Deinen bisherigen Beiträgen nicht ersichtlich, dass Du schon einen Gesangslehrer hast ;)
    Ich würd' mal sagen: Teste die Metal-Dame aus, dann schau mit welchem Lehrer Du glaubst besser vorwärts zu kommen.

    Greez

    Ice
     
  11. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 08.12.06   #11
    Hab ich was falsches gesagt?

    @Schwubsdi
    genau was Ice sagte. Kommt immer auf den Lehrer/die Lehrerin an.
    Teste doch mal die Metallady. Wirst dir imho selbst ein Bild machen müssen.
     
  12. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 08.12.06   #12
    Nein, ich bezog das darauf, dass Schwubsdi Dich eigentlich direkt angesprochen hat. Sorry für Verwirrung.

    Grüße

    Ice
     
  13. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 08.12.06   #13
    NP Ice. Immer wieder gern ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping