Was müsste man beim runterstimmen so beachten ?

von dennisbieser, 15.01.05.

  1. dennisbieser

    dennisbieser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 15.01.05   #1
    ich hab mal aus spaß meine gitarre runtergestimmt und es hört sich nicht mehr fett an sondern einfahc nur wabbelig :p also erstmal sorry wenns den thread schon gab aber interessiert mich mal,was müsste man beachten kann das irgendeien schaden hinzufügen oder sonst was, und was könnte man machen das es sich dnan nicht so "wabbelig anhört ? außer saiten wechseln ;)
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.01.05   #2
    saiten wechseln. oder wieder hoch stimmen. zum runterstimmen braucht man dicke saiten (0,11mm und dicker), damit die saiten bei tiefer stimmung nicht an spannung verlieren. schaden fügst du der gitarre durch das runterstimmen nicht. allerdings wird sich mit sicherheit der hals verziehen wenn man einen 0,13er-satz auf normalem tuning spielt :D dann muss man am halsstab rumfummeln....
     
Die Seite wird geladen...

mapping