Was muss ich beachten beim ENGL Powerball + 4x12 Standard Box

von -ERAZOR-, 11.05.06.

  1. -ERAZOR-

    -ERAZOR- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    27.03.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #1
    Hi!

    Sorry das ich so blöd frage wie ein Anfänger, aber was muss ich unbedingt beachten bei dieser Kombination? (hab angst das was kaputt geht),

    z.b. erst alles leise drehen bevor ich was anschalte oder so etc. etc. also das wichtigste so.
     
  2. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #2
    Wenn du die Box richtig anschliesst, musst du dir keine Sorgen mehr um den Amp oder die Box machen.. höchstens um deine Ohren :)

    Ich empfehle dir die Box wie folgt anzuschliessen: Beim Amp bei 8 Ohm einstecken, bei der Box in den rechten Eingang (input) und unbedingt auf Mono schalten.

    Viel Spass!
     
  3. skinny

    skinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 11.05.06   #3
    Eigentlich steht sowas in der Bedienungsanweisung....

    ...vor dem Einschalten alle Kabelverbindingen herstellen. Impendanz von Box und Top gleich wählen. Zuerst den Powerknopf einschalten, dann ca. 2-3 Minuten warten und dann erst den Standby raus. Beim Ausschalten umgekehrt... Leise beginnen und sich an den gewünschten Sound rantasten...
     
  4. -ERAZOR-

    -ERAZOR- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    27.03.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #4
    Danke für die Tipps, :)

    @skinny

    Ja ich weiss das sowas in der Bedienungsanleitung steht aber ich weiss nicht was jetzt unbedingt notwendig ist, weil da soviel zu beachten steht und manches bisschen übertrieben ist z.b. das der Amp nicht solange transpotiert werden soll, nunja :)
     
  5. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 11.05.06   #5
    naja, das mit dem lange transportieren ist wohl blödsinn solange er vorm transport schön auskühlen konnte (ich lass meinen amp normalerweise so 15-20min stehen) und solange er beim transport nicht zu arg durchgeschüttelt wird.
    also ein paar gullideckel überlebt ein röhrenamp wohl aber ich würd jetz nicht mit 100km/h und amp im kofferraum den übelsten waldweg entlangbrechen :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping