Was muss in einen Drumrack?

von BlauerFrosch, 13.05.08.

  1. BlauerFrosch

    BlauerFrosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.07
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 13.05.08   #1
    Hi,ich hoffe mal ich poste ins richtige Forum, aber es geht immerhin um die Abnahme von nem A-drumset
    Wir wollen Bandintern ein Drumrack anschaffen, abgenommen werden soll ein Standartdrumset, also 8 mics (3xTom, 1xBass, 1xSnare, 1xHighhat, 2 Overhead) Das ganze soll live und für kleinere Recordingsachen reichen. Meine frage is jetzt:
    was brauch ich außer Gates?

    Kompressoren?
    Rackmixer?
    FX-Geräte?

    Danke für die Antworten, was vielleicht noch wichtig is: Wir suchen nach nem recht natürlichen, druckvollen und klaren Drumsound (nich so überladen)

    Daniel
     
  2. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 13.05.08   #2
    hi frosch,
    das sollte evtl. ein mod in den recording-bereich verschieben... *done*, mb
    gruß
     
  3. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 13.05.08   #3
    Mal vom falschen Forum abgesehn:

    Wenn ihr eh digital recorded, kauft euch ein Firewire Interface mit 8 Kanälen (zB Presonus) und ein brauchbares Programm dazu, und gated, kompressed und fx'd das am Rechner. Wäre imho für "kleinere Recordingsachen" wesentlich sinnvoller.

    Gruß, Ziesi.
     
  4. BlauerFrosch

    BlauerFrosch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.07
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 14.05.08   #4
    aber live wäre das digitale nicht umsetzbar. Das meiste was das Recording angeht machen wir natürlich im Rechner, aber da weder unser Interface das mit den Kanälen hergibt und wir eh wesentlich öfter live spielen ist das Rack die, wie ich denke sinnigere Lösung.
    Und im Recordingforum ist es denke ich auch falsch, im grunde müsste iche s ins Musikpraxis, Recording und A-drumforum posten ^^
    naja, trotzdem danke ^^
     
  5. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 15.05.08   #5
    Vielleicht kannst du den Zielsound etwas präzisieren?
    Vergleichbar mit... ?
    Musikrichtung?
     
  6. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 15.05.08   #6
    Live würde ich anfangen mit:
    2 (BD + Snare) bis 5 (+Toms) Kompressoren
    (eventuell je nach Budget mit integriertem Expander/Gate - ansonsten für den Anfang 3 für die Toms)

    Mixer? Habt ihr einen? Falls nein, was würde denn da noch drüber laufen?

    Tja, erlaubt ist, was gefällt. Manche schwören auf einen Phaser auf der Hihat. Aber du meintest "natürlicher Sound"... ;)

    Hall kann nie Schaden. Je nach Musikrichtung live nicht zwingend nötig, aber schon einmal eine Pop-Ballade mit trockenem Sidestick gehört? :eek:

    ----------

    Für Recording:
    8-Kanal-Interface, fertig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping