Was passiert wenn ich nen booster in den fx hau?

von grandmiles, 31.03.05.

  1. grandmiles

    grandmiles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.05   #1
    hi,ich hab ein boss fz-2 und der hat ne boost funktion,nun wollte ich fragen was passiert wenn ich den in den fx loop hau,kanns grad nähmlich nich ausprobiern (hab vollröhre) :p
     
  2. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 31.03.05   #2
    dann fliegen dir deine Röhren um die Ohren und alle sind tot :)
    ich hab keine ahnung, aber was soll großes passiern? Der sound wird halt nochmal, wie der name sagt, Geboostet.
     
  3. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 01.04.05   #3
    kann's auch grad nicht ausprobieren :rolleyes: .
    aber wenn du nen booster in den fx-loop hängst, wird genauso geboostet wie davor. klingt halt anders (ums ausprobieren wirst du nicht drum herum kommen). und vorallem ist der lautstärkeunterschied (bei gleicher einstellung) zwischen geboostetem und ungeboostetem signal im fx-weg wesentlich größer (is ja irgendwie logisch wenn man mal drüber nachdenkt, oder?)! :great:
     
  4. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 01.04.05   #4
    Öh echt? Das probier ich mal gleich aus.

    ICh würde dir raten, das nicht zu machen, außer du hast einen Loop Booster, gibts wirklich, kann den mein eigen nennen. Wenn du auf Santanasounds stehst, also recht glatt und singend, gibts nix besseres. Da die Vorstufenröhren sozusagen von dem Boost nix mitbekommen, ist das ein Endstufenboost, hört sich nicht gerade dreckig an, aber supergeil süß.

    Vor der Vorstufe mit gleicher einstellung rotz der Sound viel mehr. Also für angecrunchte Punksachen viel besser.
     
  5. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 05.04.05   #5
    Also ich habs ausprobiert und es ist so wie ich mir das gedacht habe. Im Loop ist es leiser als vor der Vorstufe. Eine Vorstufe "bläst" die Endstufe an, und wenn diese noch geboostet wird, wirds viel lauter, als wenn man mit einem LoopBooster die Endstufe boostet.
    Vieleicht hab ich auch HempyHemp falsch verstanden und er meint, das ein Unterschied zwischen ungeboostetem FX und geboostetem FX vorhanden ist..., ja ist es...
    Ich werd mal versuchen morgen ein paar Soundsamples aufzunehmen.
     
  6. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 05.04.05   #6
    nein, vor der vorstufe bringt ein mehr an signal effektiv nur für die distortion röhre was. und da kommt dann mehr gain anstatt mehr lautstärke raus. vor nem cleanen channel schauts ganz anders aus.. und im fx loop ist das wesentlic effektiver, da diese ja a meist clean ist, und b das mehr an lautstärke auch wirklich viel lauter wird.. ein fx booster ist kein lautstärke boost sondern hauptsächlich gain boost, da man normale verzerrer dort nicht reinhängen kann, normal booster und eqs aber schon..
     
  7. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 05.04.05   #7
    also müsste der booster im fx-loop nach vogels menung doch so wirken, als würde man kurz den masterregler hochstellen... klingt für mich irgendwie logisch... wenn man das volumen/gain in der vorstufe erhöht, passiert ja das selbe wie in der endstufe danach: die röhren bekommen/geben mehr leistung bis sie in die "sättigung" kommen und verzerren. ab da wird das signal nicht mehr stärker. der booster verstärkt das signal dann aber nochmal (fast wie ne zwischenstufe) wodurch die endstufenröhren einfach ein stärkeres signal abbekommen. wenn die sich jetzt schon in der sättigung befinden, zerren sie noch stärker und davor wird's eben lauter... so stell ich mir das jedenfalls vor.

    MfG
     
  8. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 05.04.05   #8
    ja man kann auch sagen vor der vorstufe ein booster ist wie der gain regler, im fx loop, wie der volume regler (nicht master)
     
  9. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 05.04.05   #9
    Also es IST definitiv so, das wenn man Clean einen Booster vor der Vorstufe anschließt, dass das Signal erstens lauter wird und zweitens das Gain(kommt auch drauf an welche Lautstärke und welcher Booster)mehr wird(wenn beliebt bis zu einer Crunchzerre). Im Loop hingegen ist der Sound einfach anders, aber mit der gleichen einstellung leiser als vor der Vorstufe, dennoch wird das Signal geboostet... ich schau mal ob ichs morgen hinbekomm, heut hab ich noch keine Zeit... :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping