Was sind das für Pickups

von Irondeath, 18.04.04.

  1. Irondeath

    Irondeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    333
    Kekse:
    2.277
    Erstellt: 18.04.04   #1
  2. Philipp

    Philipp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #2
    würd mal sagen, dass das emgs sind, schräg eingebaut
     
  3. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 18.04.04   #3
    ne sind normale PU's nur is die ausfräsung schräg das ist alles! ergibt einen etwas anderen klang!
     
  4. Irondeath

    Irondeath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    333
    Kekse:
    2.277
    Erstellt: 18.04.04   #4
    Ein Gitarrenhersteller, der die Tonabnehmer so einbaut, meint jedoch, dass dies nur der Optik dient und nichts mit einem anderen Sound zu tun hat.

    Hat jemand andere Erfahrungen?

    Thx.
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 18.04.04   #5
    Es MUSS ja nen anderen Sound geben. Ansonsten wärs egal, ob du nen PU am Steg oder am Hals einbaust. :-)

    Jede noch so kleine Veränderung bei der Stelle der Tonabnahme ist ne Veränderung im Klang. Inwieweit minimale Veränderung hörbar ist, ist ne andere Frage. Aber bei ner Strat z.B. am Steg-PU ist das ganz schön viel. Die Diskantsaiten sind deutlich näher am Steg als die Bassaiten. (und die deswegen weniger trocken-dumpf)
     
Die Seite wird geladen...

mapping