was soll man hiermit machen?

von void, 18.06.08.

  1. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 18.06.08   #1
    hab ma vor längerer zeit so n paar riffs aufgenommen, die gereade im kopf rumschwirrten, welche ich ganz cool fand und die auch ganz gut zu einander passten. Hab jetzt mal das ganze getabt und bin ein bsischen ratlos was ich damti amchen soll. find die riffs auf der einen seite ganz cool, aber irgendwie kommt keine rechte struktur zu stande. will das ganze jetzt aber auch nich in eine struktur reinrpessen, weil mir das bei den teilen irgendwie falsch vorkommt. kann man das so lassen? oder was würdet ihr amchen?
     
  2. Avantgarde

    Avantgarde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.902
    Erstellt: 18.06.08   #2
    hi.

    also ich find eig. das, dass ganze ganz gut zusammenpasst abbeerrrrr der eine riff wiederholt sich sehr oft also eig. nicht so sehr der riff sonder die anspiel art. ich kenn leider nicht den fachbegriff aber du spielst fast dauernd 2 x 16 und ne 8achtel note also z.b. die erste 16tel note auf E und die zweite 16tel note auf G und die 8tel note auf E wieder. So in der art ist fast jeder riff in dem lied. ein paar langsame power akkorde würde der ganzen sache gut tun nach meiner meinung.

    und ein part der sich von der dynamik der anderen riffs ein wenig unterscheidet wär auch nicht schlecht.

    naja das is mal meine meinung dazu. ich hoffe du weisst was ich mein^^

    mfg
     
  3. void

    void Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 18.06.08   #3
    jo du meinst immer diese hammer on und pull offs oder? ja das stimmt die kommen oft vor ^^
     
Die Seite wird geladen...