Was tun wenn Röhre aufgibt?

von the_music, 01.05.08.

  1. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 01.05.08   #1
    Hey,
    hab gerad 30 min. mit meinem Amp gespielt. ausgemacht und ihn nach 2 h wieder angemacht. Was passiert? Eine Endstufenröhre wird auf einmal extrem hell und verabschiedet sich mit einem lauten "bumm"....soll ich jetzt einfach die Röhre austauschen oder den Amp direkt wegschicken weil irgendwas deffekt sein könnte?!
     
  2. Kramusha

    Kramusha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.11.15
    Beiträge:
    2.574
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    11.822
    Erstellt: 01.05.08   #2
    Was meinst du mit Hell? Das graue Anodenblech hat rot/orange/weiß geglüht? Dann könnte etwas mit dem Amp faul sein, ja. Abgehobener Potischleifer oder ein schlechter Fassungskontakt. Oder defekte Röhre.

    Ich würde den Amp Peter schicken, wenn du dich mit der Technik nicht auskennst :)

    Lg Stefan :)
     
  3. the_music

    the_music Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 01.05.08   #3
    Der war schon vor 3 Woche bei denen zur Reperatur wegen unterwünschten Geräuschen. Dann kam der Amp wieder und der Cleankanal war aufgrund einer "neuen" deffekten Vorstufenröhre im Eimer...und jetzt ne Endstufenröhre...die Röhren waren brand neu....

    Meine Röhren leuchten idR orange...aber diesmal hat die Röhren nicht nur ein bisschen Orange geleuchtet sondern es sah aus wie ein Feuer von innen -evtl. vergleichbar mit einer orangenen Glühbirne...totale Überhitzung oder so...
     
  4. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 01.05.08   #4
    Da scheint der Arbeitspunkt abgehauen zu sein. Entweder es liegt ein Defekt an der Schaltung vor (abgehobener Schleifer - wie Dobse schon richtig geschrieben hat - , hochohmiger Gitterwiderstand, kaputter Koppelkondensator usw usw...) oder die Röhre an sich hatte eine Macke.
    In beiden Fällen ist es ratsam, dass du das Gerät zu einem Fachmann gibst, weil das eine behoben werden müsste und das andere seinerseits Schäden an der Schaltung zur Folge haben kann.

    Also ruf mal beim Peter an...

    MfG OneStone
     
  5. the_music

    the_music Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 01.05.08   #5
    Ich krieg echt das Kacken...der Amp is insgesamt schon 6 Wochen weg und jetzt schon wieder?! Ich überlege zZ ernsthaft auf Elmwood oder Splawn umzusteigen.
     
  6. the_music

    the_music Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 01.05.08   #6
    Es wird mir ein neues Gerät geschickt...naja, wenigstens etwas.
     
  7. the_music

    the_music Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 01.05.08   #7
    Zitat von Peter: "Mach´ bitte noch einen letzten Versuch und tausche die Röhrensicherung.
    Dann beobachten. In vielen Fällen funktioniert die Röhre wieder.
    Ansonsten zurückschicken und wir liefern das Neugerät in Deinem
    alten Gehäuse.
    "

    könnt ihr mir sagen was ich machen muss? habe von Technik keinen Plan.
     
  8. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 01.05.08   #8
    die diezels haben für jede endstufenröhre eine eigene sicherung, nehme an die solltest du mal gegen eine andere mit gleichen werten tauschen.
     
  9. the_music

    the_music Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 01.05.08   #9
    und wo sind diese Sicherungen zu finden? oder muss ich die kaufen? - denn geld werde ich keins mehr "verschwenden"!!!
     
  10. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 01.05.08   #10
    gibts in jedem baumarkt, kosten paar cent. zieh hinten mal eine raus und schau auf die werte die auf der sicherung stehen. die sicherungen sind über den status-LEDs der einzelnen röhren, wenn der aufbau des herbie dem meines vh4 entspricht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping