Was versteht ihr unter Shredd bzw. Schredden?

von Stan, 08.04.05.

  1. Stan

    Stan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    4.10.09
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Singen am Htwl.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    293
    Erstellt: 08.04.05   #1
    Tja, der Topic sagt es!

    Bitte um Meinungen, Tips, Soundbeispiele, Songhinweise!

    EDIT: SOOOOOORYYYYY!!! Kann bitte einer der MOD's den Thread in Tab's und Spieltechnik verschieben!!!???
     
  2. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 08.04.05   #2
    Meiner meinung nach ist shredden, das spiel auf höchstem technischen niveau.
    Als beispiele würde ich Jason Becker, Michael Angelo Batio, Steve VAi und Rusty cooley nennen.
    Songbeispiele
    No Boundaries von Michael Angelo Batio
    Speedmetalsymphony von Cacophony
    Peptural burn von Jason Becker (die ganze CD)
    Uner the influence von Rusty cooley
    Von Steve vai die meisten soli.
     
  3. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 08.04.05   #3
    Meiner Meinung nach ist "shredden" die Möglichkeit, möglichst viele Noten in möglichst wenig zeitraum unter zu bringen, oft ungeachtet jeglicher Melodie.

    Der Begriff an sich klingt schon so danach, Leute wie Rusty Cooley, die ja als Shredder gelten, sind dann ja auch n recht gutes Beispiel dafür.
    "To shred" bezeichnet "zerschnitzeln, zerhacken". Seh ich so, dass dabei eben das Griffbrett o.ä. "zerhackt" wird, weil so schnell drauf gespielt wird.

    "Shredding" ist für mich praktisch eher weniger ein Qualitätsmerkmal.
     
  4. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 08.04.05   #4
    Wir hatten so´ne Diskussion schon mal im Board.

    Steve Vai und Becker (den vielleicht noch) würde ich nicht als shredding bezeichnen und ich denke, dass Vai das auch nicht gerne hören würde...

    Mein Paradebeispiel (und die Abschreckung zu gleich :D ): das erste Album von Mr. Fareri...
     
  5. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 08.04.05   #5
    Interessant.

    Da sieht man mal, inwiefern bestimmte Begriffe tatsächlich unterschiedliche Bedeutung haben können...
    :confused:
    Meiner Meinung ist nach shredding eher kein Qualitätsbegriff...


    Soweit ich informiert bin, bezieht sich shredding auf die Bewegung der Schlaghand, im Vergleich zum von Dir angesprochenen schnellen Zerhacken, also ein sehr fixes auf und ab... Insofern geht es eigentlich nur um ein schnelles "128steln" von Powerchords...
    ;)
    Na ja, und das ist ja eigentlich nicht unbedingt ein Merkmal gitarristischer Qualität...
    ;)

    Aber ich werde mal gleich in einem amerikanischen Forum nachfragen, die sollten's ja wissen...
    :D
     
  6. Stan

    Stan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    4.10.09
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Singen am Htwl.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    293
    Erstellt: 08.04.05   #6
    Genau das habe ich bisher auch unter schredding verstanden
    dass man eben auf der gitarre hoch und runter schrubbt
    so wie zum beispiel beim main riff von metallica's - four horsemen
     
  7. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 08.04.05   #7
    Also ich habe unter Shredden immer das fixe runterbrettern von Riffs verstanden.
     
  8. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 08.04.05   #8
    Und wie nennt man dann was Alan Holdsworth, Pat Martino, Albert Lee, Wayne Krantz, Pat Methteny, John Scofield, Scott Henderson etc. ? Sind das auch Shredder ?

    Naja, ich mal halt schonmal gerne n Witz über Shredder. Für mich hat das Wort Shredding eher einen negativen Beigeschmack ? Shredder sind für mich die Jungs, die wirklich nur schnell spielen ohne jeglichen Charme und musikalische Idee. Beispiele sind Fareri, Impeliteri oder Batio.
    Zum Glück gibt es aber immer mehr 'Shredder', die auch wirklich interessante Sachen machen und ihre 'Tricks' auch intelligent einsetzen. Wie zB Greg How, Richie Kotzen, Shawn Lane, Brett Garsed, Petrucci. Und den ein oder anderen davon kann man bestimmt auch für nen Aushilfjob in ner Funkband anrufen. :)
     
  9. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 08.04.05   #9
    "Shredden hat mehr mit Sport zu tun als mit Musik" hat mal jemand (^^) hier im Forum erwähnt. Kommt hat drauf an, wie man's praktiziert. Wenn man einfach nur die Penta rauf und runter shreddet (manche machen nichtmal dass, sondern verwenden irgendwelche Töne) weist das mehr Geschicklichkeitsaspekte auf, als musikalische.
     
  10. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 08.04.05   #10
    shreddig bezeichnet miene auffassung nach das extrem schnelle solospiel (16 ab 150 bpm) bei dem man möglichst auch noch fiese techniken und tricks anwendet und über das ganze griffbrett quasi rüberfegt. und wenn dann dabei auch noch was musikalisch sinnvolles rauskommt, ist es wirklich gut.

    ich betrachte shredding eher als technische grundlage, die ein guter gitarrist haben sollte. es gibt einem einfach eine gewisse sicherheit beim spielen von anderen sachen, wenn man auch solche technisch komplizierten sachen beherscht. aber in manche songs muss einfach ein geshreddetes solo rein. da hab ich auch überhaupt nix gegen.....
     
  11. 3mAnuEL

    3mAnuEL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 08.04.05   #11
    Shredden hat in meinen Augen rein gar nichts mit höchstem Technischen Niveau zu tun!
    Das ist für mich einfach der Begriff, skalen das Griffbrett rauf und runter zu spielen.

    Ich persönlich finde, dass shredden als stilmittel eingesetzt werden sollte, d.h. shredlicks in soli einbauen, reine shreddsoli hören sich in meinen Ohren nicht im geringsten musikalisch an ;)

    bye
     
  12. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 08.04.05   #12
    Genau! ^^

    Mit Powerchords hat Shredding allerdings überhaubt nichts zu tun! :o

    Hier ein paar Beispiele:

    Micheal Angelo Batio

    Call to Arms zB ist auch nur 444kb groß. Das ist ein Shredding Gitarrensolo, allerdings mit normalen Lead-Einstreuungen!
    Oder Time traveler, auch nur 510 kb groß, obwohl das Solo wirklich grausig ist!
     
  13. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 11.04.05   #13
    Wie ich gerade festgestellt habe, kann man auch das so soder so sehen...
    :D

    Zitat Ami-Forum:
    "shredding is playing fast with no particular musical thought...just playing really fast...it sounds cool dude...seriously look at most of todays shredders they just play fast...not special or acurate just fast"


    Und "fast" kann man auch Powerchords spielen...
    ;)
     
  14. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 11.04.05   #14
    Shredding ist ein fester Begriff, der einfach übertrieben schnelles und technisches Solospiel bezeichnet. Dass man auch Powerchords schnell spielen kann ist ja klar, das ist dann ist es zwar "fast", aber kein Shredding. (sondern "Shrammeling" ;) !?) Nur weil irgendein Amerikaner irgendwas in irgendeinem beliebigen Forum geschrieben hat, ist das nicht der Weisheit letzter Schluss. Die Meinung von Amerikanern ist nicht richtiger als jede beliebige andere auch. Das sollte der Welt seit den letzten 5 oder 6 Jahren mittlerweile klar sein. :D Er hat recht wenn er sagt dass es beim Shredding ums schnell spielen geht und dass dem oft keine weitere musikalische Bedeutung beizumessen ist. Dass beim Shredding allerdings nicht sauber gespielt wird, sondern nur schnell, ist allerdings schlichtweg falsch.

    Lass uns diese Diskusion beenden und glaub mir einfach dass Shredding nichts mit schnell angeschlagenen Powerchords zu tun hat, sondern dass es dabei um extreme Gitarrensoli geht. Du kannst natürlich auch weiterhin Powerchords als Shredding bezeichnen, dann hoffe ich aber dass du ausser mir nie einen Shredder (Turtles?!) triffst! :great:
     
  15. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 11.04.05   #15
    :lol: :lol: :lol:

    Lass uns diese Diskussion beenden und glaub mir einfach, dass Shredding schnelles Spielen von Powerchords ist...

    :badgrin: :badgrin: :badgrin:

    Entschuldige bitte, aber den blinden Glauben an irgendeine unbewiesene Behauptung von irgendjemandem habe ich so... hm, mal überlegen... irgendwann in der dritten Klasse, glaube ich, abgelegt...

    :biggrin: :wink: :biggrin:
     
  16. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 11.04.05   #16
    aber jetzt mal im ernst. Was soll an dem Speed lives video unmusikalisch sein?
     
  17. BallzOfSteel

    BallzOfSteel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    10.11.14
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.05   #17
    Hm...irgendwie mag ich kein shredding :D

    Das sind immer soviele schnelle hohe Töne, die nach nichts klingen. Die sollten lieber mal ein paar schöne tiefe Akkorde stattdessen anschlagen, dann klingt das schon viel besser :great:

    Edit ich seh gerade, dass Batio bei Speed Lives meine Gitarre spielt, und das sogar unmodifiziert :eek: wow....
     
  18. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 11.04.05   #18
    Dito.
    Damit kann ich absolut nichts anfangen:great:
     
  19. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 11.04.05   #19
    Uiui, dieses rumgewedle mit der Greifhand in dem "speed lives" video...ganz schön krass, wie kann man so fix mit seinen Händen rumfuchteln?
    Naja also shredding auf dem Niveau ist schon ziemlich geil, sollte aber nicht der einzige Bestandteil eines musikalischen Werkes sein, sonst wirds recht schnell langweilig finde ich.Hätte allerdings nichts dagegen das in dem Tempo hinzukriegen:D
     
  20. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 11.04.05   #20
    loooooooooooooooooooool, wie arm ist das denn?! :o
    Weil du keiner unbewiesenen Behauptung von irgendjemandem blind glaubst, zitierst du auch einfach irgendein namenloses "Ami-Forum" ohne Quellenangabe, um damit den Beweis zu liefern, dass man schnell gespielte Powerchords "Shredding" nennt! :great:

    PS: wie gefällt dir denn die vierte Klasse bisher so?
     
Die Seite wird geladen...

mapping