Was würdet Ihr machen / bzw. nehmen?effekte

von Szczur, 15.06.05.

  1. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 15.06.05   #1
    Was wäre eure Entscheidung?

    meherer Bodentretter
    z.B.

    Digidelay, Dunlop Wah, Tuner, Tubescreamer, Compressor etc.

    oder

    TONELAB SE

    ??
    Gruss
     
  2. mettob

    mettob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 15.06.05   #2
    Also, wenn du wirklich nur die Effekte brauchst und auch mal bereit bist nen kleinen Steptanz abzuhalten, dann kauf dir die Einzeleffekte. Beim Tonelap SE hat man allerdings neben dem sehr guten Ampmodeling auch noch mehr Effekte für den gleichen Preis. Die Effekte im TL SE find ich auch sehr gut, allerdings meinen viele, dass die Qualität bei Einzeltretern besser ist.
    Also mit dem TLSE hast du mehr Möglichkeiten und mit den Einzeltretern hast du halt deinen optimalen Sound, was allerdings auch wiederum teurer kommt als das TLSE.
     
  3. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 15.06.05   #3
    Im Endeffekt schon.......wie ist der Delay + der Wah im TLSE? Qualitativ gut vom sound her arbeiten hier im TLSE Röhren :D ich glaub das sagt alles.
     
  4. kox

    kox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    2.08.06
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 15.06.05   #4
    Tut es das?
    Was sollte mir das sagen?

    Kox
     
  5. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 15.06.05   #5
    nunja isch bin a röhra fän........... :D

    ist eigentlich der Delay Sound aus dem GT 8 mit dem DD-3 /DD-6 vergleichbar?
    Oder Wah sound aus dem TONELAB SE mit dem VOx Wah Pedal vergleichbar?
     
  6. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 15.06.05   #6
    bitte nicht diese diskussion anfangen, da gibts keine einvernehmliche antwort, billiger und qualitativ gut mit preis leistung, sind die multies, auch wesentlich praktischer, und wenn du nicht in einer eigenen band spielst und nur eigene songs spielst, wo du den gleichen sound haben willst, also nicht viele verschiedene einstellungen brauchs, dann treter, wenn aber mehrere lieblingssongs auf dem programmstehen, dann multi, und das wah aus nem multi ist echt nicht zu verachten
     
  7. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 16.06.05   #7
    Was hier drunter steht gar nicht erst lesen die kollegen haben mich gerade verbessert das stimmt so nicht.

    multi ist halt deswegen scheiße weil man immer ne box oder amp simulation mit drin hat das is doch scheiße! Wenn nur die effekte drauf liegen würden perfekt! Ich brauch die ganzen drecks 42 ampsimulationen und 18 cabinet sims nicht. Und ich bitte euch die eine röhre beim Tonelab Se soll dann richtig röhrig klingen das ding LOL habs probiert mit den presets und ein bissel dran rumgespielt also es klang nie so das ich sagen konnte ja das isses. Die effekte Spitze! Kann man nix sagen echt super aber die amps sims hmmm naja sagen wir mal aus geschmackstechnischen gründen deutlich nicht mein fall.

    Ab hier stimmts wieder! ;)

    Teuer aber empfehlenswert ist das TC G- system! Hier gucken da hast du die besten effekte drin und das ding taugt ends gut!!!! :great:
     
  8. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 16.06.05   #8
    Kann man auch ausschalten.

    Musst halt Deine Prioritäten setzen. Willste nen Ampmodeler, oder einen "reinrassigen" Multieffekt?

    Welche Effekte willste denn? Alle? Antwort: G-Major!
    Willste Röhrensound? Kauf Dir nen Röhrenverstärker!

    Meistens - nicht immer - klingen einzelne Bodentreter sehr viel besser, als der "gleiche" Effekt in einem lieblos zusammenprogrammierten Multi. Der "alte" Ibanez Digital-Delay DD4 ist m.E. immer noch eine Referenz. Auch, wenn er schon 15 Jahre aufm Buckel hat.

    Die Amp-Sounds des TLSE klingen jedenfalls bei kleiner und mittlerer Lautstärke ganz gut - zum Proben reichts allemal- aber je mehr Du aufdrehst, klingts für meinen Geschmack 'kratziger'...

    Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Und eine Röhre noch lange keinen Boogie. Is so.
     
  9. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 16.06.05   #9

    Alles Einstellungssache - ich spiele mein SE in eine Stereoendstufe mit 2x50 Watt da kratzt nichts und zum Thema Lautstärke kannst du ja mal meinen Drummer interviewen...

    @Szczur:

    Unabhängig davon, auch wenn das ToneLab SE dahin gehend nicht konzipiert wurde, du kannst die AMP/CAB Simulationen bei Bedarf oder je nach Verschaltung abschalten...

    Bei der Wah Sim hast du sogar beide Modelle wahlweise V847 (das Vox Original) und das V848 (Clyde Mc Coy)

    Teste es am besten mal im Laden an.
     
  10. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 16.06.05   #10
    .......
     
  11. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 16.06.05   #11
    @floisnuts: man kann die ganzen simulationen abschalten also versteh ich nich wo das problem liegt. das war ja klar einafch das teuerst effektgerät anbieten und fertig is. schau dir mal den preis von dem g-system. das kann man mit dem tonelab granich vergleichen. is genau so als würde man attax mit nem triamp vergleichen :screwy:

    @szczur: falls du wirklich nur 2 oder 3 effekte brauchst dann würd ich auf jeden fall bodentretter bervorzugen. für mich persönlich is es nix weil ich zu viele effekte nutze und keine bock tausend knöpfe zu drücken bis ich mein sound hab.

    x-man
     
  12. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 16.06.05   #12
    Kann man? Als ich mal nachgefragt hab hieß es man kann zwar das ampmodelling nicht wirklich direkt abschalten sondern halt nur clean laufen lassen und man hat immer ne cab sim drin! Also wenn ich mich täusche dann sorry.

    Hab röhrensound! (powerball, +evtl bald 5150)

    Ja naja also das mit den Effekten ist immer so ne sache. Und nein ich biete nicht einfach das teuerste an (im übrigen gibts das noch deutlich deutlich teurer). Und ja ich weiß was es kostet. Allerdings hat man in dem teil halt wirklich spitzen effekte drin die taugen ausserdem ist es für mich aus verschiedenen gründen praktisch z.B. zwei amps gleichzeitig betreiben und steuern die zuästzlichen loops usw. Ich mag einzeltreter sehr sehr sehr gern. Von den Multis im allgemeinen kenn ich wenig was mich umhaut. Das mit dem kratzen hatte ich zwar noch nicht so extrem aber ich weiß was du meinst je mehr man aufdreht desto mehr hört man das der effekt irgendwie ...ja wie soll man sagen....unsauber kommt.

    Ich hab das g-system nie mit dem Tonelab SE verglichen ich hab nur ne alternative aufgezeigt.

    Für mich ist es einer der einzigen waren alternativen denn z.B. will ich beim umschalten von einem kanal in den anderen einen amp weglassen und z.b. einen effekt loop einbinden. Das das ding ein vermögen kostet ist mir bewusst. Ich versuche nur den berühmten effekt steptanz zu umgehen. Ausserdem es sind halt wirklich mördergeile effekte!!!!!

    Nur weil etwas teuer ist denk ich ist es kein grund es nicht weiterzuempfehlen.
     
  13. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 16.06.05   #13

    Jaja, sollt ja kein Vorwurf sein. Sorry, wenn's so rübergekommen ist :o

    Wie 's aussieht, ist sczuzr wohl am besten mit Bodentretern bedient:
    ordentliches Wah: die "üblichen" Verdächtigen wie Schreibaby,
    "geiler" Chorus: ich hatt mal einen Treter von 'Arion' für damals 50 DEM, der hatte einen richtig schön blubbernden, wässrigen Sound. Heute spiel ich eigentlich weniger Chorus.
    Jennifer Batten: keine Ahnung, was die spielt :confused: Auf jeden Fall aber gut.

    Bleibt Dir wohl nur, in den Laden zu gehen, diverse Pedale anzutesten oder (ganz lieb *bittebitte* sagen) mit nach Hause zu nehmen und auszuprobieren.

    Mit nem Multi biste wohl überbedient.

    Das Digitech RP300 hat, für meinen Geschmack, nen anständigen Chorus, und ein brauchbares Wah. Ist nebenbei auch billiger als drei einzelne Treter... Check it out!
     
Die Seite wird geladen...

mapping