Was würdet ihr nehmen...:?

von niethitwo, 24.10.04.

  1. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 24.10.04   #1
    Also, ich kann mich nciht entscheiden...

    klingt vll banal, aber ich hab das nötige Geld noch nciht, möcht jetzta ebr unbedingt mal entscheiden, auf WAS ich überhaupt spare...

    erst mal emine gednaken:

    1.) mein Amp (MG 50 DFX) hat IMO nen Guten klang, aber en TSL 100 Halfstack schwebt mir vom klang her im Kopf rum, da er genau meinen Klang hat...
    2.) mein MultiFX (Korg AX10G ist IMO total mies (fehlkauf..) und ich hätt vopm klang her lieber ein TonelabSE (sagt mir auch extrem zu, passt zu meinem Klang..)
    3.) MultiFX ist nicht unbedingt die Optimale Lösung, da ich gerne einen total unveränderten Ampsoundhabe, deshalb: einzelne bodentreter?? (Kompressor, Wah, abe rvorallem Delay und Chorus....gefalklen mir einfach...)

    naja, da sist mal die klanglcihe seite, die ich mir so zusammengedacht habe... jetzt zu den einzelnen sachen:

    TSL 100halfstack:
    einfach geiler Klang
    sehr teuer (müsst ich noch laneg weitersparen...)
    mir fehlt mein Chorus etc, da des Korg nicht wirklich klingt
    kann ich nciht in die bandprobe mitnehmen und auch nciht im proberaum stehen lassen-> was soll ich damit zu hause??
    im Moment hab ich auch keine Auftritte....
    aber er wäre Bühnentauglich....

    Vox Tonelab SE
    Flexibel
    Bandprobentauglich
    kann einfach ne Endstufe dranhängen
    andererseits spiel ich seit dem korg nicht mehr gerne über MultiFX...man kann einfach die Effekte immer nur in "Speed" und "Effekttiefe" einstellen....

    Bodentreter:

    günstig (im vegleich zu ^^)
    transportabel
    nach und nach zu kaufen...muss nicht gleich alles Geld auf einMal loswerden...
    aber: wenn ich ganz schnell ne Total anderen saound haben will brauch ich wohl bei mehreren Effekten ne komplizierte Switchschaltung, verschiedene Effektparameter sind ncht wie im MFX abspeicherbar....


    jetzt könnte der Eindruck enstehen "eigentlich braucht der sich ja gar nix kaufen...udn er ist ja noch gar nicht entschlossen....muss man doch selber entscheiden.."

    aber ich bin mit meinem klang einfach überhaupt nicht zufrieden... :(
    es liegt einfach daran, das mir der letzte Kick wärme noch fehlt....ein schöner Chorus ist nur in meinem Marshall enthalten...ich bin die ganez Zeit am MFX anschließen, wegmachen, anschlieeßen, wegmachen..dann spiel ich komplett über MFX weil mir die marshall Zerre über Kopfhörer nicht gefällt etc...

    ich war jetzt schon so oft im Musikgeschäft, kann mich aber überhaupt net entscheiden.... :mad: so langsam werd ich auf mich selbst sauer.... :rolleyes:

    könnt ihr mir vll ein bsischen entscheidunghilfe geben?? :( :(

    die Treter könnt ich mir sofort holen, des Vox fast sofort, und der Amp müsst noch 1-2 jahre auf sich warten....
     
  2. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 24.10.04   #2
    das vox...

    damit bekommst du die wärme die dir fehlt, hast alle effekte drin und die klingen z.t. auch richtig geil, klingt auch über headphone geil, kannst später vor nen grösseren amp hängen oder vor ne endstufe, kannst mit im proberaum benutzen, auch live betrieb gut möglich und du kannst es dir fast sofort kaufen! :rock:
     
  3. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 24.10.04   #3
    Hi

    Tja keine einfach sache , du must erst ma in die zukunft blicken was dich da erwartet oder was du in etwa vorhast .

    Ich nehm mal das mal band bzw. auftritte in planung stehn .

    In sachen amp braucht man nicht viel zu sagen wenn der TSL dein ding ist dann kauf ihn .

    In sachen fx fängts dann an , eine kombi aus tonelab se und TSL halt ich für nicht so sinnvoll wozu brauchst du die zerren vom tonelab wenn dir der TSL gefällt .

    Ich würde das ganze mehr aus eine TSL und z.b einem G major zusammensetzen , der amp ist vielseitig genug und das G major liefert in der preisklasse die feinsten delay und chorus möglichkeiten . Noch dazu hast du eine 3 band para eq mit drin mit dem sich die sounds noch vielseitiger gestallten lassen . Und von denn möglichkeiten der einstellung geht da auch um einiges mehr . Von pedalen halt ich in der regel nicht soviel , die mögen zwar einzeln billig sein aber hast du mal 5 zusammen bekommt man dafür ein top multi fx und das ist in bedienung und anwendung vielseitiger noch dazu hat man den luxus von midi was ich nicht mehr missen möchte :D

    Das ganze ist dann auch ein setup mit dem sich alles machen läst , probe und livesachen sind kein problem mehr du hast genug leistung und bist flexiebel , die geschichte mit der schlepperei hat jeder ausser man hat zwo amp's rumstehn was ja dann bei dir auch der fall währe , ich denk zum üben daheim wirds der MG auch tun . Ich spiel zum üben über nen V amp der klingt mir sicherheit nicht viel besser ;)
     
  4. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 24.10.04   #4
    tonelab, hat ein kolelg von mir sich gekauft, das ding rockt
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 24.10.04   #5
    das tonelab ist sehr geil ABER auf dauer den TSL....sag nicht dein amp klänge schon gut...wenn du den tsl mal bei dir zuhause ausgetestet hast denkst du das nie wieder ;)
     
  6. niethitwo

    niethitwo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 24.10.04   #6
    ich hab ihn ausgiebig im laden getestet, mit AV Biox, AC Box, mit A-Box.....

    und da kann ich mich auch zwischen V und C net entscheiden :o :o

    mmmh, 2 zu 2 zu 0 :o :o

    scheint wohl doch eine prinzipielle frage zwischen MFX -> Endstufe und
    "richtigem" Verstärker zus ein... :(
     
  7. 'Tallicafan

    'Tallicafan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.04   #7
    kauf dir dein Amp! DA haste nen richtigen Amp! Und wenn dir der Chorus fehlt da kannstz du einen nachkaufen!
     
  8. Moschtbauer

    Moschtbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.10.04   #8
    verkauf deinen mg50!!!!!! kaufe den tsl !!!!!! für zuhause zum üben reicht doch theoretisch (eigentlich auch praktisch(ist doch nur zum üben ;) ))auch dein ibanez brüllwürfel!!!! dann würd ich mir noch die effekte die du brauchst als bodentreter holen!!!
     
  9. niethitwo

    niethitwo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 24.10.04   #9
    dann spiel ich lieber über mei Korg zu ahuse...

    abe wie gesagt: ich kann den Amp nicht in den proberaum stellen, da der Raum bei mir in der Schule ist...

    und zu hause hab ich für das Teil eigentlichn auch keinen platz und zweck....und den MG, weiß net..würd ihn gerne als 2nd AMp behalten und dafür den Iabnez verkaufen (für den marshall krieg ich ja auch fast nix mehr..:( )

    der TSL hat ja noch nciht mal nen Kopfhörerausgang....oder? :o
     
  10. Moschtbauer

    Moschtbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.10.04   #10
    den ibanez kannste ja gleich verschenken!!! :D gebraucht für 50 € vielleicht :eek:. Da du ja den tsl nicht in den proberaum stellen könntest, brauchst du ja keinen übungsamp für zu hause!!! außerdem den marshall kannste bestimmt für 250 € raushauen!!!
     
  11. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 24.10.04   #11
    Also ich war sehr davon überzeugt, dass du dir den tsl kaufen solltest.
    Da du ihn aber nur Zuhause spielen kannst, würde ich mir das sehr überlegen.

    Multi würde ich auch nicht raten.

    Kauf dir die 3 Treter die du brauchst, organisiere nen Proberaum und kauf dir den MArshall.

    Klingt alles sehr einfach, wirste dir denken.

    Aber ich hab auch meinen Proberaum inner Schule und kann mein Kram da lassen, kannste dich nicht an den Lehrer deines Vertrauns wenden und dir nen Raum organisieren?
     
  12. niethitwo

    niethitwo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 24.10.04   #12
    des ist n richtiger musikSAAL, da sind noch CHöre etc...drin..die schränke sind alle voll (und da würd der eh net reinpassen) und des Lehrerzimmer auch (schlagzeug, Bassverstärker, gitarrenverstärker der schule, keyboard etc...)

    da hats also kein platz...:(
     
  13. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 24.10.04   #13
    normalerweise würd ich sagen kauf den tsl. aber durch deine situation mit schule und daheim usw. würd ich zum vox tendieren. das teil hab ich bei musik-produktiv angetestet und muss sagen, dass es einfach nur geil ist!
     
  14. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 24.10.04   #14
    Also bei uns gab es mal ein Schülercafe, dort wurde so viel stress gemacht, dass das Cafe geschlossen wurde und wir dort einziehen konnten! Gibt es an eurer Schule sowas nicht?
    Im Notfall machst du halt soviel Stress bis euer Essensraum geschlossen wird und machst Proberaum rein.
    Musst sagen hat Pädagogischen Zweck, braucht eure Oberstufe weil ihr nicht mehr alle Flöte spielen wollt oder so. :)
     
  15. niethitwo

    niethitwo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 24.10.04   #15
    unsere Räume sind alle voll, der musiksaal ist extern, der 2te Musikssaal wird zu 50% noch als 2ter kunstsaal benutzt....

    Küche ist einzeln, daneben ist ein Klassennzimmer, das nach der 6ten STunde als Essensraum dient....also: No chance :( :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping