Washburn d-10 für 150€...zu viel?

von kooper, 22.10.05.

  1. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 22.10.05   #1
    Hallo
    ich habe ein Angebot bekommen eine Washburn D-10B zu kaufen. Äusserlich ist die Gitarre tip-top und sei besitzt sogar ein Piezo Tonabnehmer von Shadow, welcher zwar nciht so gut ist aber er reicht. Die Gitarre hat imom eine hohe Saitenlage und ist nicht mehr ganz Bundrein. Die Gitarre ist 5 Jahre alt und wurde für 300€/600DM erworben. Meine Frage nun an euch: Ist der Preis gerechtfertigt, wenn die Gitarre vorher wieder vernünftig eingestellt wird?

    MfG
    Alex
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 22.10.05   #2
    Du hast den Preis garnicht reingeschrieben...

    [e]Ups D:
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 22.10.05   #3
    steht doch im topic-titel :D 150€...
     
  4. kooper

    kooper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 22.10.05   #4
    und was sagt ihn nun????:o
     
  5. Kompetenzbestie

    Kompetenzbestie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    359
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    3.692
    Erstellt: 23.10.05   #5
    Tach kooper,
    ich hab ebendiese Washburn, allerdings ohne Pickup, welcher wohl nachgerüstet worden ist. Ich hab das Ding ca. 1996 neu (? war irgendwie son Sonderangebot ? vielleicht doch gebraucht) für 420 Deutschmark gekauft. Ich bin immer noch zufrieden, na klar ist die Saitenlage höher als bei ner Elektrogitarre, ich hab irgendwann auch mal den Steg etwas runterschmirgelt. Sie ist jedenfalls gut zu bespielen. Vielleicht ist die Saitenlage bei dem Dir in Aussicht stehenden Exemplar ja so hoch, weil der nachgerüstete Piezo unterm Steg sitzt, welcher wohl nicht flacher gemacht wurde.
    Nicht (mehr?) ganz Bundrein ist natürlich kacke, kann man das überhaupt korrigieren? Vielleicht sind ja grad E- Gitarrensaiten drauf.
    Ich denke, wenn sie gut eingestellt wird, sind 150€ okay, vorrausgesetzt die Intonation stimmt.

    Viele Grüße
    Matze
     
Die Seite wird geladen...

mapping