Watt Leistungen

von spok, 01.03.06.

  1. spok

    spok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.06   #1
    Hallo!
    Ich habe eine Frage bezüglich der Watt Leistungen, und würde gerne eure Meinung hören.
    Also ich möchte mir ein neues Topteil zulegen und finde z.B. den Marshall jcm 2000 dsl sehr schick. den gibt es ja in 50W ausführung und 100W ausführung. ich weiß nicht was besser geeignet wäre für meine zwecke. also ich spiele in einer Band haben einen normal großen Proberaum (sag ich mal), und spielen hin und wieder konzerte (im märz sogar 3. woow ;) ).
    Also fürs zu Hause spielen soll er nicht sein. Aber ich weiß trotzdem nicht ob die 100W mich nicht wegballern.
    soo laut braucht man es ja nicht auf der bühne nicht und schon garnicht im proberaum.
    und ein röhrenamp bekommt ja seinen sound erst ab einer gewissen lautstärke.
    Aber der Verstärker soll auf lange sicht es noch tuen, von daher frage ich: braucht man die 100W Vollröhre? oder sind die doch übertrieben?
    danke fürs lesen!
    gruß
    mario
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 01.03.06   #2
    ich sach ma so. die 100 watt sind nur recht unmerklich lauter als die 50 watt. außerdem, warens nich 60 watt??

    naja is ja auch egal. als ich jedenfalls den großen und kleinen bruder angespielt hab muss ich sagen, dat sie recht große sound unterschiede hatten. für meinen geschmack klang die 100 watt version doch deutlich besser. voller und irgrndwie wärmer und vollständiger vom klangbild her. bei dem kleineren hat mir irgendwie was gefehlt, also anspielen und entscheiden, die lautstärke unterschiede sind wirklich nicht gravierend
     
  3. CallMeAstronaut

    CallMeAstronaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    1.447
    Erstellt: 01.03.06   #3
    tach
    also nur vorneweg.. der dsl hat entweder 50 oder 100 W du meinst bestimmt den TSL da hat der "kleine" 60


    und nun zu dir:
    der unterschied ob du nun nen 50er oder 100er spielst is echt nicht sooooooooooooo groß.
    Und dass Amps erst richtig geil klingen wenn man sie richtig aufreißt stimmt auch nicht so ganz.
    Die DSL Serie ist relativ neu. Die klingen auch schon bei geringerer Lautstärke ganz geil

    Also ICH PERSÖNLICH würde sagen, nimm den 100er. Dann haste auch mehr Headroom für den CleanKanal.
    Du kannst ausserdem immer noch den 100er drosseln (z.Bsp.: Powersoak, oder am besten modifizieren lassen. Gibt da stufenlose regelungen bis 2 W runter für nur 100 € oder wenns ganz dick kommt 2 Röhren ziehen (-> OHM ZAHL BEACHTEN) was du mit einem 50er nicht machen kannst.
     
  4. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 01.03.06   #4
    ok, war nur unsicher weil ich in letzter zeit so oft 60 watt bei den neuren marshall kisten hier gelesen hab ;)
     
  5. CallMeAstronaut

    CallMeAstronaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    1.447
    Erstellt: 01.03.06   #5
    macht nix
    dafür bin ich ja da ^^
     
  6. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 01.03.06   #6
    100W sind gegenber 50W 3dB mehr Schalldruck, das ist gerade bemerkbar...
     
  7. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 01.03.06   #7
    hi mario!
    nach deiner schilderung würde ich sagen, daß 50w vollkommen ausreichen würden.
    klar hat ein 100w-top mehr "headroom" für cleane sounds, aber, wie onestone schon sagte, das macht im wirklichen leben keinen großen unterschied.
    röhrenamps sind IMMER höllenlaut und bei ´nem 50w-top sparst du beim röhrenwechsel halt 2 röhren ;)
    soll heißen - nach meiner erfahrung wirst du auch den 50watter nie soweit aufdrehen (können), daß der unterschied zum 100watter sinn machen würde.
    cheers - 68.
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
  9. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 02.03.06   #9
    Dazu muss man noch sagen, dass der DSL, wenn ich mich recht entsinne, zwei BIAS-potis hat, d.h. man müsste da beliebige Röhrenkombinationen reinstecken können, also auch mal, wenn eine EL34 kaputtgehen sollte, einfach eine neue reinstecken und kein neues Paar kaufen...

    Edit: Einmessen wäre trotzdem nicht schlecht, sonst brummts...
     
  10. spok

    spok Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.06   #10
    @GI Peter Pan
    hu das 6.gebot ... tag kollegen, wir kommen aus much ;)

    danke für alle antworten. ich werde einfach mal beide testen und dann entscheiden was mir besser liegt.
    noch ne frage nebenbei: ich hab einn Engl E-212 V Cabinet 2x12 Vintage30 (also die aufrechte box). und ich stehe zwischen der wahl: engl screamer top oder marshall jcm 2000dsl . glaubt ihr der marshall klingt überhaupt über die box? ich fahre nächste woche hin und werde es testen, aber ich wollt mal noch andere meinungen einholen!
    der engl screamer und die box harmonieren super wie ich finde.
     
  11. mettob

    mettob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 02.03.06   #11
    Es gibt sehr viele die nen Marshall über ne Engl Box spielen, passen tuts auf alle Fälle, klingt halt anders als über ne Marshall Box, aber klingen tuts gut.
     
  12. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 03.03.06   #12
    Ich würde sagen, das kommt auch drauf an welche Box du hast und was ihr spielt und wie ihr euch stimmt. Ich hab mal nen DSL50 über eine Behringer Box runtergestimmt auf dropped C in einer Nu-Thrash-Core-Band (oder was auch immer) gehört und da war der Cleankanal einfach zu leise. Hab den Gitarristen drauf angequatscht und er meinte, er kann den nicht weiter aufdrehen, weil er sonst zerrt. Er war auch der einzige Gitarrist in der Band, wenn noch ein zweiter da gewesen wäre, hätte er wohl noch größere Probleme gehabt. Mit ner besseren Box wäre das vielleicht kein Problem gewesen, da deren Speaker dann unter Umständen einfach einen höheren Wirkungsgrad haben (V30 sind zB ziemlich laut).
    Wenn ihr nicht zu tief gestimmt spielt und du für die ~80€ unterschied eine (viel) bessere Box kaufen kannst, dann wird dir wahrscheinlich der 50er reichen. Ansonsten würde ich auch zum 100er greifen.

    MfG
     
  13. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 03.03.06   #13
    Die beiden Versionen klingen ein klein wenig unterschiedlich. Spiel sie an und kauf diejenige, die Dir besser gefällt (oder gleich die 50 Watt wenn Du Geld sparen musst). Laut genug sind beide allemal.

    Auf die Wattangaben braucht man nix geben, das ist nur Marketing. Der DSL leistet genauso sehr 60 bzw. 120 "Watt" wie der TSL 50 oder 100 "Watt" leistet. Aber da der TSL mehr kostet muß er ja auch mehr leisten, und wenn's nur auf dem Papier ist! ;)
     
  14. spok

    spok Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #14
    hehe danke! ne wir spielen nur dropped D also fast normal. aber was heißt viel bessere box kaufen? ich hab die 2x12 engl mit vintage 30 drin.
    danke nochmal für alle antworten!
     
  15. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 04.03.06   #15
    Ach so, die dürfte wohl gut geeignet sein, schätze ich. Dachte du hast evtl noch keine und musst dir noch eine dazu holen. Dann hättest du die 80€, die du sparst eben in die Box investieren können, aber so ist ja egal ;)

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping