[Websound]

von snork, 14.07.04.

  1. snork

    snork Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    31.07.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.04   #1
    welche Möglichkeiten gibt es, seine Hintergrundmusik in eine website zu integrieren?

    welche ist am populärsten? :confused:
     
  2. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 14.07.04   #2
    am simpelsten ist es, eine sounddatei via html-code beizufügen, und das geht so:

    du fügst im head-bereich, also zwischen <head> und </head>, eine zeile mit folgenden tags ein:
    Code:
    <bgsound src="[i]dateiname[/i]" loop="[i]anzahl[/i]">
    
    als anzahl gibst du die anzahl der wiederholungen an, oder infinite für eine endlosschleife. also z.b. so:
    Code:
    <bgsound src="meinsong.mp3" loop="4">
    
    diese methode funktioniert aber nur bei internet explorer. sollte die seite auch für netscape kompatibel sein, müsstest du zusätzlich noch eine zeile einfügen:
    Code:
    <embed src="meinsong.mp3" autostart="true" loop="false" hidden="true" height="0" width="0">
    
    so, das ist jetzt etwas komplizierter. autostart="true" heißt nur, das netscape von selbst anfangen soll, den titel abzuspielen. du kannst auch nicht wählen, wie oft der song abgespielt wird, sondern nur, ob es sich um eine endlosschleife handelt oder nicht. die drei parameter hidden="true" height="0" width="0" sind nur dann erforderlich, wenn du die player-schaltflächen verstecken willst.

    für diese methode eignen sich am besten midi-dateien. die klingen aber erstens auf jeder soundkarte anders, und zweitens sind sie langweilig. bei internet explorer funktioniert's auch mit mp3-dateien, bei netscape weiß ich nicht, aber ich schätze schon.




    alternativ dazu kannst du, sofern du den macromedia flash-editor hast, einen flash-sound einfügen. dazu musst du jedoch eine animation ohne bild erstellen und die so auf deiner seite einfügen, dass sie keinen platz wegnimmt. des weiteren muss der zuhörer den flash-player installiert haben. (das hat zwar heutzutage so gut wie jeder, aber trotzdem...)

    ich würde die erste methode nehmen, das geht schneller, auch wenn du keine html-kenntnisse haben solltest. es ist nicht schwer.



    lg silverbeat
     
  3. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 15.07.04   #3
    Dieses Frage passt besser in den Off-Topic Bereich. Mit elektronischer Musik hat das wenig bis gar nix am Hut.