weed + trommeln?

von el_sushan, 12.05.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. el_sushan

    el_sushan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    hier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1
    Erstellt: 12.05.05   #1
    hehe
    sorry leude, aba dat MUSS einfach sein
    ich wüsste gerne mal, ob hier auch einige straffe drummer am start sind :twisted:
    also für alle die noch nich in den genuß gekommen sind total breit mal schlachzeuch zu spielen: ihr lasst euch was entgehen.
    nach meinen erfahrungen gibt es nur 2 möglichkeiten die eintreten können oder könnten:
    1. es kommt zu einem gefühlsdonnerwetter sondergleichen, jeder einzelne ton ist wie ein kleines wunder, man fühlt sich wie gott, und spielt wunderbaren, geilen, fetten, groooooovigen desert-rock
    .....
    oder
    2. man kann vor lauter abfeiern über den ebenfalls straffen bassisten die sticks kaum noch inna hand halten...daher brauch ich glaube auch auf timing nicht mehr eingehen, denn ohne sticks kein timing, comprendes? :great:

    definitv ist aber in beiden fällen keine dabblbäse-äction mehr zu erwarten. der einzelne fuß funktioniert zwar noch wunderbar, aba zu viel anstrengung bedeutet das aus....

    also daher merken, erst total abfeiern, dann noch einen bauen, und dann ins unendliche meer der töne, klänge und grooves sinken und auf die ganz von alleine kommenden grooves abchillen....und nich vergessen den aufnahme-button zu drücken :D kann manchmal in vergessenheit geraten und dann gehen wertvolle, geilomatige, einmalige jam's verloren

    so, und jetz zu euch,
    welche erfahrungen habt ihr schon hinter euch?
    wer hat schon total breit live gespielt?

    PEACE dude
     
  2. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 12.05.05   #2
    Meine Erfahrung ist dass die Plauderecke langsam aber sicher immer stumpfer wird...

    Vielleicht warste ja schon zu oft straff?

    Lim...bitte schliessen.
     
  3. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 12.05.05   #3
    Ich schließ mich an!!!

    Limerick mach das bitte zu!!! Anstiftung zu Sauferei braucht wohl niemand!!!!!!
     
  4. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 12.05.05   #4
    Glaub es ging nicht um Sauferei, sondern um ne andere Form von "breit sein".
    Inwiefern sowas hier besprochen werden darf weiss ich nicht, aber generell find ich das Thema im Zusammenhang mit Musik sehr interessant, und wer sich ein paar Livemusiker anschaut weiss auch, dass das unter Musikern eigentlich eher normal ist (haengt auch vom Genre ab, geb ich zu)
    Gruss
     
  5. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 12.05.05   #5
    kann es sein das die themen immer affiger werden? ich meine was soll dieser blödsinnige thread?

    wenn ihr nicht wisst, was ihr schreiben sollt, lasst es lieber... diesen quatsch brauchen wir hier nicht
     
  6. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 12.05.05   #6
    Meine Rede!
    Das Nächste was wohl kommt...Sex+trommeln oder Offener Bruch+trommeln oder Zwangsjacke+trommeln...

    Ausserdem sollte mans Verbieten dass Leute mit negativen Bewertungen überhaupt noch Threads starten dürfen
     
  7. bummbumm

    bummbumm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    28.06.12
    Beiträge:
    127
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 12.05.05   #7
    bekiffte musiker finden sich nur selber geil. wenn man sich als nüchterner aussenstehernder das untighte gedöns antun muss, bekommt man das kotzen.

    ich hatte einmal in ner band nen drummer, der meinte, er müsse vorm gig kiffen. er fühlte sich toll, was er gespielt hat war nur müll.
     
  8. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 12.05.05   #8
    Was soll das den?

    Ne Aufforderung zum Kiffen, sach ma gehts noch?

    Wie bummbumm schon sagt, nur Bekiffte finden Sachen toll, die Bekiffte machen.
    Wenn ich auf nem kleine Konzi bin und da vorne stehen Besoffene oder Bekiffte und kriegen es nicht gebacken, fordere ich mein Geld zurück.
    Wenn ich Musik höre, dann will ich die Musiker im Vollbesitz Ihrer Sinne sehen und nicht ein paar Fuzzies, die die Bühne kaum finden.


    Aber ist wie immer: die großen, berühmten Vorbilder kiffen. Also muss man auch selbst kiffen, dann findet man sich auch so geil wie die großen Vorbilder.

    Wann merkt Ihr es den endlich: zb. Juhnke war erst gut und dann Alki. Da kam das Talent vor der Krankheit.
    Bonham war ein begnadeter Trommler, auch ohne Dope oder Alk. Ansonsten war er eine arme Sau, die sich mit Drogen nicht mehr unter Kontrolle hatte.
    Aber erst war er der begnadete Musiker ......

    Und genau so ist es mit allen anderen auch.



    Grüße

    Bob
     
  9. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 12.05.05   #9
    Tach!
    Ich habe schon besoffen und breit gespielt aber daß so etwas nicht besonders rühmlich ist brauche ich ja wohl nicht zu sagen!
    Sicher, man selbst findet sich super toll und es macht im ersten Moment Spaß, aber das was dabei heraus kommt ist richtiger Bullshit!!!
    Man spielt schlampig und weit ab von gut und böse!!!
    Und von Timing kann bei besten Willen nicht die Rede sein!!!
    Das ist einfach Kacke was du da laberst, das ist immer dieses typische subjektive Kiffergeschwafel!!!:screwy:
    BITTE SCHLIESSEN!

    MfG

    T-Bone
     
  10. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 12.05.05   #10
    alles ausser alk is tabu für mich
    allerdings kann ich von musikern die ich kenne sowie auch von bekannteren künstlern sagen, dass sie auch mit drogen extrem geil spielen können, die frage is nur, obs ohne drogen besser geht?
    aber wer drogen braucht um aus sich raus zu kommen... armes leben

    (achso und so generell, ich wohn quasi in holland, ich hab nichts gegen kiffen und seh das eigtl auch nich als richtige droge an, aber mit dem was ich oben beschrieben habe, meine ich die wirkung von diversen 'genußmitteln'... inkl alk)
     
  11. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 12.05.05   #11
    Ich ,als Ex-Kiffer, kann nur sagen hände weg! Wenn man ab und zu am wochenende mal ein joint raucht ist es für den einen oder anderen okay. Aber wenn man das täglich ausübt, wird man irgendwann stumpf und blöd. das weiß man auch ganz genau als kiffer. und außerdem ist kiffen wirklich die beste einstiegsdroge, die es gibt.
    kiffen und trommeln hat sich bei mir nie gut gemacht. ich habe es nur ein paar mal versucht ud es ging immer taktlos aus!

    ich bin außerdem NICHT dafür das der Thread geschlossen wird!
    Wir haben hier sicher einige Junge Trommler (12, 13, 14..), die in dem Alter sind diesen Quatsch auszuprobieren. Der Thread ist der beste Weg zu sagen, dass kiffen total scheiße ist! Auch wenn man Musiker ist und einige meinen es gehört zum Image.
    Alles erfahrungswerte! Ab da undzwar das zügig!
     
  12. -Tony Hajjar-

    -Tony Hajjar- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    643
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 12.05.05   #12
    ganz nach dem Motto Musikservice goes Drogenaufklärung.

    bei den gitarreros gibts bestimmt einige die Mary. J. brauchen um richtig kreativ zu werden, kenne da selbst jemand aus der umgebung, aber bei uns drummern ist das mehr als überflüssig
     
  13. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 12.05.05   #13
    Also ich kann eigentlich nur sagen das sich jeder selbst einschätzen muss! Ich selber weiß das für mich drogen wie z.B. Alkohol und marihuana ein absolutes tabu sind vor gigs, da ich mich dann nicht wirklich aufs wesentliche konzentriere. Aber wiegesagt das kann sich bei jedem anders ausformen.
    Aber ich denke mal generell hab ich beim proben nichts dagegen wenn man das eine oder andere Bier trinkt! Brauchen tu ich das aber nicht!!!
     
  14. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 12.05.05   #14
    ...sei nicht so kleinlich, das Ergebnis ist wohl ähnlich!! In meiner Generation wird halt eher gesoffen, als geraucht, geschnupft, sonstwie eingeworfen oder gedrückt!!

    Der Thread hier ist total daneben und jetzt im Nachhinein so tun. als wäre der entstanden, zur Abschreckung der Jugend, hat fast schon einen perversen Zug!!!!

    Wenn ihr was zur Aufklärung machen wollt, bin ich dabei, ich hab im Bekanntenkreis drei heriontote Musiker - mir reicht das!!
     
  15. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 12.05.05   #15
    Sucht euch andere Sachen, die ihr mit Trommeln verbinden koennt um sie hierhin zu posten, ich glaub hier will sich auch keiner outen.
     
  16. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 12.05.05   #16
    Ich denke, daß Limerick als neuer Mod einfach konsequent solche Threads sofort und ohne Fragen zu stellen löschen sollte. So ein Mist wird nicht geschlossen, das wär unverantwortlich.

    Also bitte, Limerick: Walte Deines Amtes und Lösch den Scheiß.
     
  17. PaseR

    PaseR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    13.09.09
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.05   #17
    ich weiß nur das wenn (reicht auch scho angetrunken) relativ schwerer offbeat-sektionen einbringt man sich seeehr leicht auf die finga(der linken hand) haut... tut höllisch weh und passiert mit alk intus noch viel öfter als sonst *g*

    wenn i wirklich was trinke und dann zum spaß ma hinterm set spiele dann spiele i immer auf dem ride *g*


    PaseR
     
  18. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping