wegen equlizer

von panic, 26.01.04.

  1. panic

    panic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.04   #1
    hi zusammen.

    also gleich zum thema:
    hab nen engl powerball und will mir jetzt nen equlizer dazukaufen.
    leider hab ich nicht so viel ahnung von dem zeug, hab mir bei MS in der PA section bei den rackeffekten welche angesehen.
    kann ich die, die da aufgelistet sind auch problemlos an meinen powerball anschließen?
    wenn ja, welcher wären denn zu empfehlen.
    wäre nett wenn ihr mir ein paar links von den empfehlenswerten hier rein stellen könntet.
    danke schonmal
    ...mfg panic
     
  2. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 27.01.04   #2
    Generell kannst du alles nehmen wo man ein analoges Signal reinstecken und wieder rausführen kann. :-) Aber was teurer, was besser. Da es speziell für Gitarren so gut wie gar nix eQ mässig, gibts musst du von vornerein etwas mehr ausgeben. Soweit ich weiss gibt es nur von BOSS den Ge7 und ein neueres programmierbares EQ. Bei ebay findest du auch ältere, u.a. von Ibanez. Ich hab eins von DBX und es ist eigentlich ganz gut. Aber ich nutze es sehr selten. Hat mich ca. 280€ gekostet. Ich weiss dass es spieziell für Studios noch weitaus teurere gibt, aber ich glaube wenn du 700€ für sowas ausgibts, stimmt das verhältnis nicht mehr, weil das Teil mehr dann bietet als du unter Umständen für deine Gitarrenzwecke brauchst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping