Weichenbauteile

von topo, 08.11.09.

Sponsored by
QSC
  1. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    8.494
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    789
    Kekse:
    25.692
    Erstellt: 08.11.09   #1
    Für eine Ferquenzweiche möchte ich mir die Bauteile gemäß Vorgabe bestellen (Chassis= 60W RMS, 300 Watt Peak). Jedoch gibt es beim Widerstand unterschiedliche Ausführungen.

    · C1 = 4,7 uF
    · C2 = 15 uF
    · L1 = 0,3 mH
    · Cp=10 uF
    · Lp= 1,0 mH
    · Rp=18 Ohm

    Die Widerstände in 18 Ohm gibt es in:
    1. MOX4, 4 Watt
    2. MOX10, 10 Watt
    3. WW5, 5 Watt
    4. WW10, 10 Watt
    5. WW20, 20 Watt

    Welches wäre der richtige?

    Topo :cool:
     

    Anhänge:

  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    10.351
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    700
    Kekse:
    32.998
    Erstellt: 08.11.09   #2
    metalloxid 10 watt tuts locker...
     
  3. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    8.494
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    789
    Kekse:
    25.692
    Erstellt: 09.11.09   #3
    Thanks!!!!! :great:

    Eine weitere Frage: gibt es qualitative Unterschiede zwischen Spulen von Mundorf oder Intertechnik?


    Topo :cool:
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    10.351
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    700
    Kekse:
    32.998
    Erstellt: 09.11.09   #4
    nichts was eine größere investition rechtfertigen würde...
    ich bin mit intertechnik spulen immer gut gefahren....
    das passt schon
     
Die Seite wird geladen...

mapping