Weihanchten...neuer verstärker =)!

von c3p0, 15.12.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. c3p0

    c3p0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Lautzert
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 15.12.06   #1
    Hey Leutz^^!

    Bald is Weihnachten^^! und ich würde mir halt gern nen neuen Verstärker zulegen...habt nihr da irgendwelche tipps für mich? meine Hauptstilrichtung is Punk/Metal, aber er sollte möglichst Flexibel sein! Preisgrenze sin 350€!;)

    Ps. ich hab schon an den Line6 Spider III 75 gedacht...wie gut is der?

    Thx im vorraus für eure antworten=)!
     
  2. YouTube

    YouTube Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    5.04.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 15.12.06   #2
    Also ich kann den Spider überhaupt nicht empfehlen. Klingt für meine Ohren zu digital, aber das ist Geschmackssache.

    Antesten gehen !

    Fahr einfach in das nächst größe Musikgeschäft, bei 350€ hat man auch Geld für ein Bahnticket :) Und probier alles aus, was in deinem Preisrahmen erhältlich ist

    Vorschläge:
    Peavey Bandit - Transe, 1x12 Speaker - 300€
    Vox AD-50 VT - Hybrid/Modeller, 1x12 Speaker - 400€ (Nach Gebrauchtem gucken!)
    H&K Matrix 100 - Transe, 1x12 Speaker - 350€ (B-Ware)
    Peavey Valveking - Röhre, 1x12 Speaker - 450€, aber super Preis bei Ebay | Zerre ist geschmackssache, sehr modern
     
  3. Piecemaker

    Piecemaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    1.08.15
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 15.12.06   #3
    um jippchen mal vorauszugreifen, muss ich mal hier den hughes & kettner attax empfehlen
    die werden nicht mehr hergestellt, müsstest du dann halt gebraucht kaufen
    die 100er combo dürfte wahrscheinlich noch unter deinem limit sein, mit etwas glück findest du in dem rahmen auch ein attax-halfstack
    der kann metal super, punk gut und nen tollen clean-kanal hat er auch noch
     
  4. MasterZelgadis

    MasterZelgadis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    22.12.10
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 15.12.06   #4
    Auch hier mal die Frage, begründet sich das "der klingt zu digital" auf Fachwissen, oder eher auf "Ich find den Spider II scheiße als kann der SPider III auch nur scheiße sein"?
     
  5. SpaRks22

    SpaRks22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Österreich/Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    107
    Erstellt: 15.12.06   #5
    //sorry thread verwechselt
     
  6. c3p0

    c3p0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Lautzert
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 15.12.06   #6
    @sparks22: äähm...is das nicht ein basstopteil?! also zumindest steht das da ;)

    achja...thx für die schnellen antworten^^!!! anspielen wollt ich ini köln sowiso noch^^!
     
  7. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 15.12.06   #7
    Vox AD-50 VT
    der is das beste, was dir passieren kann, ehrlich! und versuchs garnicht erst mit den line6 modelling-amps, die sollen unter aller sau sein, zumindest im vergleich zum vox. ich spiel damit punkrock, gehen tut aber alles, auch metal klingt echt lecker damit und dabei steh ich nicht auf metal ;)
    der hat ordentlich wumms, mehr als man erwartet!
     
  8. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 16.12.06   #8
    Naja unter aller Sau ist ein bisschen extrem ausgedrückt. Trotzdem ist der Vox doch der bessere Amp verglichen mit den ganzen Spiders. Die Line6-Amps im unteren Preissegment sind nunja soundlich suboptimal verglichen mit der Konkurrenz, mit den teueren (und imho sehr gut klingenden) Sachen garnicht zu vergleichen.

    Und der Spider III ist eigentlich ein Spider II mit dieser neuen Preset-Funktion. Jedenfalls finde ich da sonst keinen großen Unterschiede, soundlich wie von den Features her.
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 16.12.06   #9
    naja das würd ich jetz so nich sagen... imho sind zumindest die spider 2 doch ziemlich... naja fürn popo :D
     
  10. c3p0

    c3p0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Lautzert
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 16.12.06   #10
    ich spiel im moment einen spiderII 15watt...und der is wirklcih nich so das gelbe vom Ei;)
     
  11. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 16.12.06   #11
    Naja, wenn du mit dem nicht zufrieden bist, würde ich mir auf keinen Fall den Spider III mit mehr Watt kaufen. Bei denen (und bei zb den MGs von Marshall) wirds mit steigender Lautstärke immer schlimmer... Auf *um 24 uhr noch was spielen*-Lautstärke sind die überhaupt nich schlecht, aber sobald du mal bisschen aufdrehst :rolleyes:
    Ja, Piecemaker hat den Attax ja schon empfohlen, das ist definitiv auch mein Tipp.
    Ansonsten wie schon genannt den Peavey Bandit, Den H&K Matrix fand ich nicht schlecht hab jetzt aber 1000 mal gesagt bekommen, dass der im Bandkontext untergeht (nicht nur, aber va der WARP channel).
    Tja, anspielen :great:
     
  12. Piecemaker

    Piecemaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    1.08.15
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 16.12.06   #12
    was ich auch noch empfehlen kann, ist die ats-serie
    war, wenn ich micht nicht irre, der vorgänger vom attax
    ich hab den mk 112 und finde ihn echt dufte
    der clean ist mir persönlich ein wenig zu steril, ist aber geschmackssache
    die zerre aber ist richtig geil
    von leicht angezerrt bis metal ist alles drin
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping