weiße flecken am boden (im lack?)

von snick, 25.06.06.

  1. snick

    snick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    23.12.06
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 25.06.06   #1
    Hallöchen,
    hab grad mal wieder länger ein bisschen aufm cello rumgespielt und als ich aufhörte, mein cello wegstellen wollte und ein blick auf den boden (des cellos versteht sich)warf erschrak ich förmlich ,weil ich einen großen weißen fleck oben rechts neben dem blättchen, bzw. dem hals sah.
    DAs dingen ist so ca.10cm lang und 3cm breit und zieht sich den rand entlang und sieht aus als hätte jemensch das instrument mal eben mit weißer kreide bemalt.

    Da es sich da so um die kontaktstelle zwischen cello und oberkörper handelt war mein erster gedanke das der lack durch den kontakt und die entstehende reibung abgereiben bzw. fein zerkratzt wird und so diese weiße matte erscheinung zustande kommt.

    Also kennt das jemand? lieg ich mit miener vermutung denn so weit richtig? und vor allem was kann ich dagegen tun????
    Also wenn es ne billige e-gitarre wär hätt ich vermutlich spontan zu einer instrumenten-politur gegriffen aber beim cello trau ich mich das so erst mal nicht!

    Vielleicht noch ne kleine info: Mein cello ist schon etwas betagter mit so 40-50 jahren (genaues alter ist unbekannt), demnach zeigt es auch sonst schon einige gebrauchsspuren im lack und in anderen bereichen.
    Es handelt sich übrigens um ein spiritus-lack.

    Hoffe mir kann wer helfen, tschö snick
     
  2. SMaus

    SMaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    313
    Erstellt: 25.06.06   #2
    Kann ich mir im Moment nix drunter vorstellen. Hast Du mal ein Foto?
     
  3. snick

    snick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    23.12.06
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 27.06.06   #3
    Ein Foto hab ich leider nicht (mein ewiges problem nichts zu haben um digitale bilder zu machen).

    Ich hatte halt gehofft dass das jemand vielleicht kennt oder auch hatte.
    Allerdings trritt das wohl auch bei anderen instrumentren oder allgemein bei lackierungen auf, hab ich nun in erfahrung gebracht.
    Ich werd damit auf jeden fall mal beim geigenbauer vorbei gehen und hoffen dass das nichts schlimmes ist und eien eventuelle "Behandlung" nicht teuer wird.
     
Die Seite wird geladen...

mapping