Weißes KAbel Vom Pickup

von metz, 14.02.07.

  1. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 14.02.07   #1
    Hallo .. Wie ihr auf dem Bild sieht ist das weiße KAbel nicht mit dem Pickup verbunden.. ist das normal? Soll man es vllt eifnach auf maße legen? Weil es ist mti der CShaltung verbunden oder is der Pickup schrott? Danke für euere Antworten!

    [​IMG]
     
  2. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 15.02.07   #2
    Hallöli,

    ob der Pickup derzeit "kaputt" ist kannst Du selbst prüfen. Am besten mit einer zweiten Person.
    Amp an (nicht zu laut), klinkenkabel rein, schwarzes kabel an Masse (unten), rotes Kabel an Phase (Pin vorne). Dann mit ner Münze auf den Pickup klopfen. Kommt "Klackern" aus dem Amp?

    Falls nicht, ist weiß die Phase - und abgerissen.
    Schwarz dürfte entweder die Leitung zur Spule sein, oder aber die Erdung für das Metallgehäuse.
    Rot kann die selben Eingenschaften wie schwarz haben - oder Phase sein.
    Weiß kann die Phase sein, aber auch die Gehäuseerdung.

    Wegschmeißen muss man den Pickup nicht.
    Pickup rausholen und die 4 "Blechnasen" des Metallcovers vorsichtig gerade biegen. Dann kann man wahrscheinlich das Bodenblech abnehmen.

    Falls das weiße Kabel zur Spule führt hat man ein Problem, denn selbst geübte Löter verzweifeln schon mal daran das haarfeine Äderchen dran zu löten. Und dann muss es auch noch "richtig liegen", damit wirklich Kontakt entsteht.

    Falls Du den Pickup unbedingt wieder ans laufen kriegen willst: Einem befreundeten Elektriker (nicht gerade Bau-Elektrik) geben oder ins Musikgeschäft bringen. Dürfte normalerweise nicht mehr als 10 Euro kosten (vorher fragen!).

    Gruß
    Andreas
     
  3. metz

    metz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 24.07.07   #3
    Nach sehr langer Zeit hab ich endlich die Zeit und Lust gefunden, den Bass nochmal auseinander zunehmen und die kompletten Kabel rauszureisen. (War echt vom Vorbesitzer total behindert verlötet).

    Das Ergebnis ist nun, dass das weiße Kabel vom Pickup nur auf Masse gelegen hat und ich es wieder dranlöten konnte. Komplett alle Kabel wurden erneuert, die fetten Lötaugen entfernt und jetzt brummt das Teil nicht mehr. (Geschah vorher bei Berührung aller Metallteile die mit der SChaltung kontakt hatten).

    MFG metz
     
Die Seite wird geladen...

mapping