Weitere Workshops und Anfängerthreads für das Bassforum

von Peegee, 09.11.04.

  1. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 09.11.04   #1
    Weitere Workshops und Anfängerthreads für das Bassforum

    Ich möchte vorschlagen, noch weitere Workshops und Anfängerthreads für das Bassforum zu schaffen. Zuerst wollte ich in meinem „Übungs- Workshop“ auch noch auf besondere Spieltechniken und ähnliches eingehen. Doch das wäre einfach zu umfangreich geworden und keiner hätte es mehr gelesen. Mein Vorschlag wäre nun folgender: Die Workshops und Anfängerthreads werden passend zu den Themen eingestellt und können dann durch weitere User erweitert und mit zusätzlichen Tips versehen werden. In den jeweiligen Unterforen (oder in allen?) wird ein geschlossener Sticky angebracht, in dem nur die Links zu den Workshopthreads stehen. So bleibt alles übersichtlich und trotzdem können die einzelnen Threads aktuell gehalten werden.
    Was haltet ihr von der Idee? Weitere Vorschläge? Nur her damit.
    Bliebe nur noch übrig, ein paar Freiwillige zu finden, die Lust haben, einen Workshop zu schreiben.
    Hier schon mal eine ( erweiterbare! ) Liste mit Themen, über die man schreiben könnte:


    • Terminologie für Instrumente
    • Terminologie für Verstärker/Effekte
    • Terminologie für Spieltechnik
    • Erklärungen zu Hammer On / Pull Off
    • Erklärungen zum Abdämpfen/Stoppen von Saiten
    • Erklärungen zum Slapping (obwohl man darüber wohl auch ganze Bücher schreiben könnte)
    • Bass-Setup: Saitenwechsel; Halskrümmung; Bridgejustage; Oktavreinheit (am besten jeweils eine seperate Beschreibung)
    • Kleine Einführung in die Hormonielehre
    • Der Quintenzirkel
    • Der Bass in verschiedenen Musikrichtungen ( jeweils extra )
    Weitere Vorschläge sind gerne gesehen. Diese Workshop - Threads müssen natürlich nicht sofort innerhalb der nächsten Woche erscheinen. Und am besten auch nicht alle gleichzeitig.
    Wer Lust hat, etwas beizutragen, soll eben Bescheid geben, zu welchem Thema er was schreiben möchte, damit nicht mehrere Leute an unterschiedlichenden Threads zum gleichen Thema arbeiten. (Obwohl man sich natürlich zusammen tun kann)
     
  2. k.go

    k.go Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    351
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.04   #2
    Hallo Peegee, ich find dein Engagement toll und will deine Idee auch nicht schlecht machen...aber im Prinzip wäre das dann JustChords Lite, oder?
    Wäre es nicht sinnvoller einfach die JC Links zu posten?
     
  3. Peegee

    Peegee Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 10.11.04   #3
    Da hast du natürlich Recht. Wir sollten uns die Sache viel einfacher machen. Einfach einen „Linkthread“ aufmachen mit einem Link zu Just-Chords, dann gleich noch welche zu Warwick, Ampeg, SWR, Yamaha, Ibanez und allen anderen Herstellern und auch noch Links zu den großen Versendern. That´s it. Schon können wir uns wieder ungestört über Bassmädels und Haarlängen unterhalten. :rolleyes:

    Entschuldigt bitte meinen Sarkasmus, doch trotz der tatsächlich vorhandenen, geballten Kompetenz wird hier sehr wenig Präsenz unseres Fachwissens gezeigt. Versteht mich nicht falsch. Ich habe nichts gegen einen netten Plausch und mache selbst oft genug Offtopic-Späßchen. Doch dies hier ist das größte deutschsprachige Musikerboard und sollte in erster Linie ein Fachforum sein. Doch zu 70 Prozent handeln wir hier Kaufberatungen für Neulinge ab, die mal zwei Monate lang das Tachengeld gespart haben und damit nun Equipment kaufen möchten, dass ausreicht um ungefähr so zu klingen wie Flea. Diese Einschätzung ist vielleicht etwas überspitzt und ich möchte auch gar nicht die Berechtigung solcher Threads in Frage stellen (die Frage ist für den Ersteller mit Sicherheit wichtig ). Doch sollten hier meines Erachtens etwas mehr Fachfragen diskutiert werden. Außerdem ärgere ich mich jedesmal darüber, wenn ich einen Link zu Justchords, oder ähnlichen Seiten schalte, dass ich nicht auf einen Artikel, oder Workshop auf unserem Board verweisen kann. Ist das Vorhandensein solcher Internetseiten Grund genug die Hände in den Schoß zu legen? Können wir so etwas nicht viel besser? Nehmen wir zum Beispiel die Frage nach dem Einstellen der Halskrümmung. Der enstprechende Artikel bei Justchords ist wirklich gut und ausführlich. Doch trotzdem treten immer wieder Rückfragen auf. Wenn wir nun einen eigenen Workshop zu diesem Thema hätten, der evtl. auch auf den entsprechenden Artikel bei Justchords verweisen kann, könnten andere User den Workshop um ihre eigenen Erfahrungen erweitern; andere wiederum könnten dort ihre noch offenen Fragen stellen und dort auch die Antworten bekommen. So bekäme man eine echte Knowledge - Base zu einem speziellen Thema zusammen, die wiederum als Link in dem bereits genannten Sammelsticky hinterlegt ist. Vielleicht erreichen wir ja irgendwann einmal, das Wissensdurstige zu uns und nicht zu Justchords gelinkt werden.
     
  4. k.go

    k.go Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    351
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.04   #4
    So war's auch nicht gemeint, nur muss nicht alles doppelt vorhanden sein...als Anfänger tut man sich nämlich noch schwerer wenn man mehrere Quellen hat und der eine A sagt, der andere B und der andere Y 1/2....und sowas lässt sich bei mehreren Usern mit versch. Meinungen, Erfahrung und Geschmack nicht vermeiden...
     
  5. Peegee

    Peegee Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 13.11.04   #5
    Ich muss zugeben, dass ich derbe enttäuscht von dem beinahe nicht vorhandenen Feedback bin. Irgendwie habe ich mit etwas mehr Enthusiasmus und Innitiative gerechnet. K.Go hat sich zumindest negativ geäußert. Das ist ja auch völlig okay. Aber gar nichts? Na danke.

    Bis auf weiteres.
     
  6. Ugly Bass Player

    Ugly Bass Player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    3.09.16
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 13.11.04   #6
    Ich bin selbst noch totaler Anfänger, und würde solche Anfängerthreads auf jeden Fall als nützlich ansehen.

    Zwar gibt es auch sonst schon einiges über die Themen im Internet zu finden, aber hier könnte man direkt nachfragen, falls noch etwas unklar ist.

    Gerade Erklärungen zum Bass-Setup, und etwas zum Bass in verschiedenen Musikrichtungen fände ich sehr hilfreich, da man hier kaum noch Threads zu Anfängerthemen aufmachen kann ohne direkt auf die Suchfunktion aufmerksam gemacht zu werden.

    Ich finde die Idee wirklich sehr gut! :great:
     
  7. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 13.11.04   #7
    Find ich eigentlich eine gute Idee Peegee. Da ichj auf meiner Page auch ein paar Workshops oder ähnliches anbringen wollte, könnt ich das ja auch hier tun.
    Ich könnte mir was zu kleinen Basteleien (kabel selber bauen und so was, was für manche anfänger bestimmt brauchbar wäre) überlegen...
     
  8. Peegee

    Peegee Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 13.11.04   #8
    Spitze! Das wäre echt klasse. Immer her damit. :great:
     
  9. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 13.11.04   #9
    Ich sehe das Problem darin, dass man sich bei sowas total verrennen kann.
    Es gibt eine Menge guter Websites, wie justchords.com oder bassic.ch, wo es für alles sehr gute Erklärungen und Workshops gibt.
    Um hier nicht in Konkurrenz mit den anderen Seiten zu treten, müsste man sich auf Spezialfälle konzentrieren, wie dass von Luebbe angesprochende Kabelbasteln und ähnliches.
    Auch so Sachen wie Slappen und Abdämpfen sind schwer und nur umständlich in in Worte zu fassen, da würde was Visuelles mehr Sinn machen.
    Aber wer hat die Ausrüstung und Zeit und Lust sich mit einer Videokamera hinzusetzen und sowas zu machen?
    Terminologien sind zwar recht interessant als Idee, aber wie weit soll denn das gehen? Die gröbsten Sachen werden in der Regel von Lehrbüchern übernommen und einen Anfänger erklären zu wollen was beispielsweise ein String-Through-Body-System ist, ist zwecklos.
    Harmonielehre für Bassisten wurde ja mehr als ausschweifend bei justchords.com besprochen, da sehe ich keinen Sinn es hier nur pseudomäßig anzuschneiden.
    Möglicherweise wäre die Idee mit den Bass in verschiedenen Musikrichtungen interessant, aber dann müssten sich schon mehr finden, die gemeinsam Licks rausfinden, welche repräsentativ für die jeweilige Musikrichtung sind, sie aufnehmen und ausnotieren. Das geht dann aber wieder zu sehr in die Richtung von einen Light-Lehrbuch. Bass-Setup ist auch so eine Sache

    Ich sehe einfach keinen Sinn darin, etwas mehrfach Gesagtes zu wiederholen. Die mangelende Resonanz der Fortgeschrittenden und Profis in diesen Forum sagt mir, dass ich mit dieser Meinung nicht alleine dastehe. :o
     
  10. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 14.11.04   #10
    Wieso? Hab' übrigens anno dunnemals auf einem Bass mit durch den Korpus gelegten Saiten angefangen... :D

    Das schon. Irgendwann wird's leider nur noch ermüdend...
     
  11. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 14.11.04   #11
    Das habe ich an anderer Stelle auch schon oft erlebt. Trotzdem: Weitermachen :great:
    JC light?
    Ist doch keine Schande. Schon mal daran gedacht, wie viele (junge) Anfänger/Interessenten den Bass in den Korn werfen, weil sie sich vom (eigenen) Anspruch der Koriphäen abschrecken lassen (Anm.: Peegee ist bestimmt kein Dünnbrettbohrer - Lob für die verständliche und ansprechende Verpackung seiner "ersten Bassics").
    Mangelnde Resonanz der Fortgeschrittenen und Profis?
    Schon ´mal daran gedacht was passiert, wenn jemand mit profunden Kenntnissen und Erfahrung verschwindet und nichts dokumentiert wird - Schade: Schaut ´mal nach, wie das z.B. www.pc-experience.de machen: Reviews und Artikel. Die verstehen sich als "Userhelpdesk" - *aua* diese Anglizismen. Könnte das nicht auch ein Weg für unser Board sein? Dann hätten wir wirklich evt. mehr Zeit für tiefschürfende Sachdiskussionen und zwanglose Plauderei :rolleyes:.
    (Zum letzteren: "Kleine Einführung in die Hormonielehre" - seht Ihr, der Kollege mit dem Spruch "Bass hat Eier" ist auch schon weg ... :lol: ;) )
     
  12. Henk

    Henk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 14.11.04   #12
    Hi Peegee, um hier mal voran zu kommen würde ich gerne folgenden Vorschlag machen: Du schreibst hier mal alle Artikelideen rein, möglichst präzise (also so, wie du es oben schon teilweise getan hast: Erklärung HO/PO und nicht Erklärungen Spielweise u.ä.) und wir, die kompetenten Basser :) suchen uns davon einen Artikel aus, schreiben ihn, schicken ihn dir und du bastelst dann irgendwas. Ich glaube großartges Diskutieren der Idee bringt nicht soviel, denn die ist gut. Gib der Gruppe präzise Anweisungen und sie tut es...
    Mein Vorschlag,
    Grüße
    Kai
     
  13. Peegee

    Peegee Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 14.11.04   #13
    Ich könnte da mit einem Bildchen von meinem Ibanez ATK aushelfen. :p

    Es hat tatsächlich den Anschein. Doch von "nicht antworten" auf "gleiche Meinung" zu schließen ist (nett ausgedrückt) recht gewagt. ;)

    @ d´Averc
    Danke für die Blumen. Ich glaube, du hast verstanden, worum es mir geht. Die von dir genannte Site ist auch mir sehr gut bekannt und ich halte sie für absolut vorbildlich in dieser Richtung.
     
  14. Peegee

    Peegee Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 14.11.04   #14
    Danke für deinen Vorschlag Kai,
    aber ohne die Mitarbeit der Kollegen wird das nichts. Außerdem braucht ihr mir keine Artikel zu schicken. Die sollten schon unter dem eigenen Namen veröffentlich werden. :D
    Und um eines klar zu stellen: Ich bin hier nicht der zuständige Moderator. Das ist und bleibt der Tilo (Aqua), der hier einen Super-Job macht! :great: (By the way: großer Dank von mir als User an dich als Mod, Tilo)
    Ich schreibe hier auch nur als ganz normaler User. Vielleicht habe ich da auch etwas zu viel verlangt. Ich erhoffe mir von diesem Forum halt etwas mehr, als nur Kaufberatung und die Beantwortung der (fast) immer gleichen Fragen.

    Um auf Kai´s Vorschlag einzugehen:

    Was mir wirklich am Herzen liegt, ist eine Terminologie der Basshardware, allein um einen einheitlichen Wissensstand zu schaffen. Ich glaube der größte Teil der (erfahrenen) user hat keine Lust, dauernd auf (Zwischen)-Fragen wie "was ist eine Bridge" "was ist ein D-Tuner" usw zu antworten.

    Als nächstes fände ich einen Anfängerthread für Amps/Boxen wie es ihn so ähnlich bereits für Instrumente gibt

    Also: Wer hätte Lust eine solche Terminologie zu erstellen?
    Natürlich wäre dies auch in Koopration möglich und man könnte erst einmal eine Begriffs-, bzw. Ampsammlung aufmachen.

    //Edit: Terminologie = Fachwörterbuch/verzeichnis oder die Gesamtheit aller Begriffe und Benennungen (Termini) einer Fachsprache
     
  15. Henk

    Henk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 14.11.04   #15
    Nun ja, genau das hatte ich im Grunde gemeint. Zum Beispiel liegt dir die Terminologie am Herzen, dann setzen wir uns hin und schreiben fleißig. Erscheint das jetzt aber in einem Thread, findet kein Mensch mehr etwas (ich weiß, SUFU, aber damit hätten wir gleich wieder ein neues Problem). Deshalb meine Idee mit der Endredaktion deinserseits. Ich stelle mir das ungefähr so vor, wie Tilos Instrumententhread entstanden ist: Erst sammeln und dann einmal geballt. So, und ich bin auch gerne bereit, ein paar Artikel beizutragen. Werde mich mal hinsetzen und dir die Tage was schicken.
    Kai
     
  16. Peegee

    Peegee Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 14.11.04   #16
    @ Henk

    Hi Kai,

    es ist kein Problem, irgendeinen Beitrag als Sticky oben "anzupinnen".
    Die würden dann einfach oben bleiben. ;)
    Ich freue mich schon auf deine geistigen Ergüsse.
     
  17. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 14.11.04   #17
    hat wer interesse an einem tappinganfängervideo?
     
  18. Peegee

    Peegee Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 14.11.04   #18
    Natürlich! Vielleicht begreife ich dann auch endlich mal, wie es funzt. :D
     
  19. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    840
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 14.11.04   #19
    hmm, wenn ich mir manche Themen so anseh wärs vieleicht keine schlechte Idee nen wenn man nen Workshop macht wie man die SuFu benutzt ;)

    @EDE: hört sich interesant an.
     
  20. Blizzard

    Blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 14.11.04   #20
    Also Ich halte so einen Anfänger Thread im Bereich "Verstärker/Boxen" für sehr nützlich, da Ich selbst eher wenig Ahnung von diese Thema habe und dort auch hilfe benötige ;) .
    Evtl. sollte dort auch direkt auch die Unetrschiede zwischen einer 1x15" und einer 4x12" oder solche Begriffe wie "Combo" etc. geklärt werden, weils olche Fragen öfters gestellt werden.

    Greetz Blizzard
     
Die Seite wird geladen...

mapping