weiteres mathe rätsel

von daniel.at, 31.05.05.

  1. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 31.05.05   #1
    ... allerdings kenne ich die lösung.

    rechnet folgendes aus:

    (x-a)(x-b)(x-c)...(x-z) = ? also die zahlen von a bis z.
     
  2. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 31.05.05   #2
    mh
    wär fast darauf reingefallen.........
    habs aber noch gemerkt

    die lösung ist 0, weil x-x=0
     
  3. daniel.at

    daniel.at Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 01.06.05   #3
    ;) pff ...
     
  4. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 01.06.05   #4
    Gut, weiter gehts mit Ableitungsregeln:

    f(x) = 17*sqr(a^3*sin(b/c))^(a*b/3)
    gesucht:
    f'(x)

    sqr = Wurzel!!
     
  5. tomato

    tomato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 01.06.05   #5
    f'(x) = 0 :rolleyes:

    was hab ich gewonnen?
     
  6. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 01.06.05   #6
    jo. in der funktion kommt kein einziges x vor...
     
  7. vintage

    vintage Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    216
    Ort:
    80er
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 01.06.05   #7
    ist doch egal wenn das nicht vorkommt. x ist das ergebnis aus dieser rechnung die ich nicht durchfürhen werde, weshalb ich noch nicht weiß obs von a und b abhängt.
     
  8. tomato

    tomato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 01.06.05   #8
    @vintage: wovon sprichst du?

    Ein kleines Logikrätsel:

    An einem Montagmorgen kommt ein Lehrer zu seiner Klasse und sagt:
    "In dieser Woche werde ich euch mit einer Prüfungsarbeit überraschen. Vielleicht ist es heute, vielleicht am Dienstag, vielleicht am Mittwoch, am Donnerstag oder spätestens am Freitag. Am Morgen des Prüfungstages werdet ihr nicht wissen, daß dies der Tag ist, an dem die Arbeit geschrieben wird."
    Ein Schüler, der sich in Logik auskennt, überlegt wie folgt: "Offensichtlich schreiben wir die Arbeit nicht am letzten Tag, Freitag, denn wenn wir Donnerstag am Ende des Unterrichts die Arbeit noch nicht geschrieben haben, werden wir Freitag morgen wissen, daß dies der Tag ist, und die Prüfung wäre keine Überraschung mehr. Damit ist Freitag ausgeschlossen, und ich weiß jetzt, dass Donnerstag der letzte mögliche Tag ist. Und wenn wir Mittwoch am Ende des Unterrichts die Arbeit noch nicht geschrieben haben, ist am Donnerstag morgen klar, dass dies der Tag sein muss (weil der Freitag schon aus dem Rennen ist); folglich wäre es keine Überraschung mehr. Also scheidet auch Donnerstag aus."
    Mit dem gleichen Gedankengang schließt der Schüler Mittwoch aus, dann Dienstag und schließlich Montag, den Tag, an dem der Lehrer die Ankündigung macht. Er folgert: "Also kann ich die Arbeit überhaupt nicht schreiben; der Lehrer kann seine Behauptung gar nicht einlösen." In diesem Augenblick sagt der Lehrer: "Und jetzt werde ich euch die Arbeit geben."
    Der Schüler ist höchst überrascht!

    Wo liegt der Fehler des Schülers?



    Ich muss sagen ich blick auch noch nicht ganz durch :confused:
     
  9. abraxas_de

    abraxas_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    134
    Ort:
    nieder-bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.05   #9
    vll weil sie am Montag morgen ja noch gar ned wussten, dass sie einen Test schreiben werden?
    oder:
    da sie durch logik rausgefunden haben, dass in der woche kein test ansteht, wussten sie (bzw sie dachten, sie wüssten), dass kein test ansteht -> pech, lehrer hat sie überlistet ^^
     
  10. vintage

    vintage Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    216
    Ort:
    80er
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 02.06.05   #10
    es ist doch egal wenn x nicht mehr vorkommt, dann wird jedem x die gleiche zahl zugeordnet. die frage nach x ist sinnlos da man für x ja alles aus D einsetzt und dann einen graph in dem fall eine gerade die parallel zur achse verläuft erhält.
     
  11. tonarchiv

    tonarchiv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 02.06.05   #11
    Die "Gleichung" soll mal einer verstehen...

    Was soll ich? Nach x auflösen? Dann sollte man aber mind. noch wissen, was rechts vom Gleichzeichen steht...
     
  12. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 02.06.05   #12
    f'(x) = 0

    natürlich ist das sinnlos!!!
    Hab die Aufgabe nur bei nem Nachhilfekind im Mathebuch gesehen, und sie hat sich halb totgerechnet :D bis ich ihr nen kleinen Tipp gegeben hab :)
    Oli
     
  13. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 02.06.05   #13
    Im Prinzip macht der Schüler alles richtig! Er vergisst nur, dass der Lehrer montags zu ihm sagt, dass sie diese Woche nen Test schreiben werden. Dann gibt er ihnen den Test aus. und am montag morgen (also beim Aufstehen) wusste er noch nix von dem Test!
    Deshalb hat wohl der Lehrer (in diesem seltenen Fall :D) recht
     
  14. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 02.06.05   #14
    Ist nicht schwer.
    es heißt ja (x-a)(x-b)(x-c)...(x-x)(x-z)=?
    und da x-x immer null gibt, muss automatisch insgesamt 0 rauskommen.
    Da eine Zahl mit Null multipliziert O ergibt. :great:

    Jetzt müsstest die Rechnung aber verstanden haben!
     
  15. tonarchiv

    tonarchiv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 02.06.05   #15
    lol zulange mathe studiert :screwy: dann kommt man nicht auf solche ideen, dass x auch unter den parametern sein sollte...

    danke für die aufklärung! :)
     
  16. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 02.06.05   #16
    der Fehler vom Schüler is der, dass er ein verdammter Streber/Klugscheißer is! :evil: :rolleyes:
     
  17. Hansel

    Hansel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    21.06.05
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Waldalgesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.05   #17
    Alleine die Tatsache, dass der Schüler beginnt zuerst den Freitag auszuschließen, ist schon falsch. Er weiß demnach erst am Donnerstag ob Freitag ein Test ansteht oder nicht. Heute ist aber nicht Donnerstag sondern Montag...

    Gruß
    Hansel
     
  18. vintage

    vintage Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    216
    Ort:
    80er
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 14.06.05   #18
    was war das für ein schmarrn? er kann den freitag schon ausschließen, weil er die bedingung nicht erfüllt, dass man an dem morgen nicht weiß das man ne prüfung schreibt. das weiß man aber am freitag morgen.
     
  19. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 14.06.05   #19
    Auf Hansel, geh zuruck zur Gretl und lass das Ratsel in Ruhe :D

    Nein, im Ernst, das stimmt schon, was vintage schreibt :)
    Gruß
    oli
     
  20. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 14.06.05   #20
    ja des mitm freitag ausschließen stimmt ja noch

    aber am wenn er am donnerstag morgen in die schule kommt weis er noch ned ob sie die arbeit am donnerstag oder am freitag schreiben. darum kann er den do, mi, di, und mo nicht ausschließen ;)