Welche 4 Tunings für meine 4 Klampfen?

von RoughT, 21.10.07.

  1. RoughT

    RoughT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    49
    Erstellt: 21.10.07   #1
    Hallo an alle Klampfer da draußen!

    Ich wende mich mal mit einem, naja sagen wir mal nicht so alltäglichen Problem an euch!

    Ich besitze folgende Klampfen:

    PRS Custom 22
    PRS Tremonti Custom
    Gibson SG Standard
    Fender Deluxe Strat (Seymor Duncan Invader Humbucker)

    Ich möchte jede Gitarre auf ein festes Tuning stimmen, die ich so in meinem Gitarrenleben brauche. Eine auf Standard, eine auf Dropped Cis (alles ein halben Ton runter+Dropped) und eine auf Dropped C (alles einen Ton runter + Dropped).

    So habe ich keine Probleme mit der Saitenlage etc. weil ja jede Klampfe fest auf ihrem Tuning bleibt.

    Nun, ich werde vielleicht eine Klampfe verkaufen, nur wenn ich schon mal so viele Klampfen habe, dann kann man diese Bequemlichkeit ja nützen.


    Meine Frage an euch: Was für 4 Tunings sind für euch am wichtigsten, bzw mit welchen Tuning würdet ihr die 4. Klampfe "bestücken":-)


    Ich bin eigentlich in keine Richtung festgelegt, deshalb nutze ich so viele Klampfen. Mal Heavy Metal, dann Rock oder Blues...Alles wies kommt...

    Vielleicht könnt ihr mir ein bisschen auf der Suche nach dem 4. Tuning helfen:-)

    Thx euch all für eure Posts;)
     
  2. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 21.10.07   #2
    Hi,
    also ich finde Standard-, Drop D- (also die tiefe E auf D) und open Tuning am wichstigen. Damit kann man alles abdecken.
     
  3. d0mIn0

    d0mIn0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 21.10.07   #3
    Ich finde Standard E, Eb und Drop D am wichtigsten. Und vielleicht noch als Ergänzung Drop C. Open Tunings hab ich noch nie benutzt. Mit den drei Tunings kann ich alles spielen was ich spielen möchte.
     
  4. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 21.10.07   #4
    außer korn ;)

    mfg,
     
  5. _superhero_

    _superhero_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    2.07.11
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 21.10.07   #5
    Sorry aber das solltest du doch wirklich alleine entscheiden können. :rolleyes:
     
  6. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.936
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 21.10.07   #6
    genau :great:

    es gibt hier Fragen, die ich beim besten Willen nicht nachvollziehen kann...:confused:

    Zumal wenn eine Gitarre ohnehin verkauft werden soll...

    Sorry, aber das spamt einfach nur...

    RJJC
     
  7. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 21.10.07   #7
    Dein Wunsch in allen Ehren, aber: wäre es nicht musikalisch konsequenter, jeder Gitarre ihren ureigenen Klang zu entlocken, anstatt die Einzigartigkeit des jeweiligen Instruments auf beliebige Tunings zu reduzieren? Ich denke, dazu reicht Standard E vollkommen aus - alles andere ist wie Fahrrad fahren zu wollen, aber es ohne Stützräder nicht hin zu bekommen... ;)
     
  8. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 22.10.07   #8
    DADGAD Tuning vielleicht noch?
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.10.07   #9
    Sorry weil weg vom Thema, aber wie kann man eine gute Strat so kastrieren? Invader würgt den guten Klang der Strat total. Da kannst gleich eine 150€ squier nehmen, wird nicht anders klingen. Schade.
     
  10. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 22.10.07   #10
    Ach, und ich dachte immer, das Holz macht den Ton... ;)
     
  11. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 22.10.07   #11
    tut es auch, aber trotzdem müllt der Invader den Sound mit viel zu viel Bass zu -.-
     
  12. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.10.07   #12
    Mit dem Invader nicht, der ist einfach zu brachial und komprimiert.
     
  13. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 22.10.07   #13
    Ehrlich gesagt, fehlt mir für dieses "Problem" ein wenig das Verständnis.

    Du hast Equipment im Gegenwert von 10000,- Euro plus x, einen Job, in dem Dir täglich Entscheidungen abverlangt werden, bist aber nicht in der Lage, ohne Hilfestellung aus dem Netz Deine Klampfen sinnvoll zu tunen?

    Welchen Rat kann man jemandem geben, der anscheinend nur relativ sinnfrei vor sich hin daddeln will?
     
  14. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 22.10.07   #14
    Der Invader ist echt ein krampf, die gitarre die bei dem ding drunterhängt ist wirklich wurscht weil er viel zu viel verzerrung produziert und mit dem gewaltigen bassanteil ALLEs zumatscht.


    Da du keine Klampfe mit FR hast und ichs dir leicht machen will:

    E
    Eb
    D
    C

    Die kannste dann mit einem jeweils recht einfachen handgriff je nach bedarf droppen . . .
     
  15. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 22.10.07   #15
    jau :great:
    das is verdammt geil wie ich finde.
    wollt ich auch grad schreiben :)
     
  16. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 22.10.07   #16
    Sorry aber wo ist der Sinn wenn du hier Vorschläge kriegst aber nicht weißt wie du sie einsetzen sollst?

    Aber gute Gelegenheit ein paar zu sammeln:
    Hier 3 für Slide:

    DGDGBD
    DADF#AD
    EBEG#BE
     
  17. RoughT

    RoughT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    49
    Erstellt: 22.10.07   #17
    Hallo Kollegen!

    Schön dass ich mit einem doch eher "dummen" Thema solch eine Diskussion entfache:-)

    Um mal ein paar eurer Posts aufzugreifen:

    1. Der Invader Pickup gehört wohl nicht zu den soundgewaltigsten Pickups dieses Planeten, aber zu den....naja...brachialsten....Ich benutze diese Klampfe für alles was sich in den tiefen Tunings dieses Planeten bewegt (Dropped C etc). Dafür ist er wie geschaffen! Und vermatschen tut ein Pickup nur wenn man den Amp besch... einstellt!

    2. Ich dachte mir bevor ich eine meiner Klampfen verticke, ich hier vorher mal rumfrage, mit welchen Tunings ihr so zockt bzw. welche ihr für wichtig haltet.
    Ich spiele in mehreren Bands und bin somit auf die verschiedensten Stimmungen angewiesen bzw. brauche dafür perfekt eingestellte Gitarren. So kurz vor dem Gig mal schnell auf Dropped C is nich...Deshalb dieser Post hier.

    Vielleicht kommt mir so noch ein rettender Einfall!:great:

    Dachte vielleicht eine Klampfe auf Open Tuning zu stimmen für Bottleneck Sachen!


    Dann wandeln wir diesen Thread doch einfach um: Wieviele Klampfen spielt ihr? Welche Tunings nützt ihr?

    BESSER????????:D
     
  18. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 22.10.07   #18
    esp horizon nt-II in E oder aber Eb
    zerberus morpheus in drop c
    ibanez universe in E+H (7s.-standard)

    jetz schlauer ?! :D
     
  19. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 22.10.07   #19
    Dann ließ dir meinen Post durch bzgl. Tunings für Bottleneck.
     
Die Seite wird geladen...

mapping