Welche 4x12" Box??

von Alex_§270, 18.08.08.

  1. Alex_§270

    Alex_§270 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    nähe Graz (Österreich)
    Zustimmungen:
    136
    Kekse:
    3.925
    Erstellt: 18.08.08   #1
    Ich suche jemanden, der ein bisschen Erfahrung zum Thema Boxen hat.

    Demnächst werde ich mir einen Randall RH-150G3 mit 150Watt zulegen. Nur da stellt sich die Frage, welche Box soll ich dazu nehmen?? Natürlich sollte sie so billig wie möglich sein, da ich noch von Taschengeld lebe, nur ist es sicher nicht sinnvoll das billigste zu kaufen, oder??
    Oder zahlt es sich aus eine Harley Benton Box für 169€ zu kaufen?? Oder müss es schon passend zum Amp eine Randall Box für 600€ sein?
    Was ist halt das billigste brauchbare auf dem Markt und passend zu meinem Verstärker??

    Ich würde mich freuen wenn mir wer helfen kann.
     
  2. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 18.08.08   #2
    Also was ich dir aufjedenfall schonmal vorweg sagen kann ist, dass du darauf achten solltest, dass die Box in den Bässen nicht schnell das Wummern anfängt.
    Der Amp hat nämlich ein kleines Problem mit den Bässen ;)
     
  3. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 18.08.08   #3
    für metalsounds eignet sich ne box mit v30ern ganz gut, die teile klingen ganz schön mittig, und dort auch recht breit, sodass man nicht gleich komplett unhörbar wird, sobald man ne teil der mitten rausdreht.

    günstig wäre ne HB box mit den speakern, kost auch nur 200€. für 600€ würd ich mir eher ne box bei tt-cabs bauen lassen. da könnt man sich auch die speaker entsprechend aussuchen, damits im bass nicht zu wüst wird.

    https://www.thomann.de/de/harley_benton_g212_vintage.htm

    http://www.tube-town.net/ttstore/index.php/cat/c202_TTC-REX-Serie.html
     
  4. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 18.08.08   #4
    wieviel kannste / willste denn ausgeben?
    die harleybenton ist für gemäßigte lautstärken nicht schlecht, ab bandraum/bühnenlautstärke merkt man aber schon, warum die box halt nur 169 euros kostet.
     
  5. Alex_§270

    Alex_§270 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    nähe Graz (Österreich)
    Zustimmungen:
    136
    Kekse:
    3.925
    Erstellt: 18.08.08   #5
    ich will so wenig wie möglich ausgeben. einfach das billigste bei dem es sich auszahlt.
    und erläutere bitte genauer was du damit meinst, dass man es merkt warum sie so billig ist.

    klingt ganz gut, aber naja. es sollte schon klischee erfüllend sein und "cooler" aussehn, also brauch ich eine 4x12" box.
     
  6. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 18.08.08   #6
    naja, die speaker kommen sehr schnell an ihre grenzen, box fängt an zu flattern (grad bei tiefen palmmutes), das macht eine mittelklasse box nunmal nicht.

    wenn du nur daheim spielen willst, OK
    aber wenns in den bandraum geht brauchste ne vernünftige box. sonst hätteste keinen 600 euro amp kaufen müssen, wenn der sound dann durch ne billig-box verschandelt wird. schau mal auf dem gebrauchtmarkt, da kannste für das geld z.b. ne Behringer Box abgreifen. die hält verdammt viel aus, klingt gut fürs geld und wird von vielen gerne als die "bessere Marshall 1960" bezeichnet. die box hatte ich jahrelang unter diversen topteilen und kann sie wirklich nur empfehlen :great:
     
  7. The_Tank

    The_Tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    553
    Ort:
    JEM Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.059
    Erstellt: 18.08.08   #7
    Spar Geld kauf ne 2x12 im 4x12er Format.

    Meine Empfehlung: TubeTown 2x12 Rex Pro Vertical Slant
    Damit du nicht ins Matschen mit den Bässen kommst würd ich dir als solide Metal Speaker 2x Jensen Neodym 12'' empfehlen. Die g'scheit eingespielt putzen jede 4x12er mit V30ern weg. Ich bekomme auf jeden Fall immer komplimente über mein "half-stack" weil jeder glaubt ne 4x12er steht hinter mir, dabei isses nur 2x12er aber Sound oho!
    Hab sogar meine 4x12er Rectifier Box verkauft weil die voll ausreicht...
     
  8. Alex_§270

    Alex_§270 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    nähe Graz (Österreich)
    Zustimmungen:
    136
    Kekse:
    3.925
    Erstellt: 18.08.08   #8
    Warum? Welche Vorteile bietet mir eine 2x12er gegenüber der 4x12er.
    hmm, behringer klingt gut. die sind ja auch sehr billig....
    ich finde diese recht intressant:
    https://www.thomann.de/at/behringer_bg412v_ultrastack_gitarrenbox.htm
    Ist diese tauglich für meinen Amp??
    Und hab ich damit nicht die besagten Probleme bei einem druckvollen Sound mit mehr Bässen??
     
  9. The_Tank

    The_Tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    553
    Ort:
    JEM Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.059
    Erstellt: 18.08.08   #9
    Nun die 2x12 von TubeTown die ich dir empfohlen habe ist gleich gross wie eine 4x12er. Sie ist aber locker um mehr als 50% leichter (vor allem wenn du die Jensen Speaker nimmst). Dazu kommt, dass 2 Speaker billiger sind als 4...
    Somit hast um 400-500 Euro eine Vollprofi Box und nicht nur ein Sperrholz ungetüm mit No-Name Speakern oder 3. Wahl V30ern.

    Im Prinzip hat eine 4x12er mehr Druck (logo weil mehr Membranfläche). Wenn aber die Box selber gut konzipiert ist und wie die TubeTown aus gutem Multiplex wie Birke besteht, sauber verarbeitet ist und damit auch genug Volumen hat... Ist der Unterschied kaum mehr merkbar, bis gar nicht merkbar. Ich hab sogar schon Komplimente von Leuten mit 4x12er Stack bekommen, dass meine besser klingt und sie auch so eine wollen. Durch die Jensen erzeugt sie genug Schub selbst für bösesten Metal.

    Die Frage ist halt beim Geldbeutel: Willst ne billige 4x12er wirst billigen Sound bekommen. Die guten 4x12er fangen halt gebraucht bei 600-700 an, logo klingen die auch super (nicht alle...). Viele 2x12er haben halt nen Volumensnachteil, daher hat TubeTown ja auch die grosse gemacht...
    Bevor ich mir ne Behringer 4x12er kauf, würd ich mir gleich nur die Harley Benton 1x12er nehmen (die ist echt billig) klingt nit viel schlechter und auf was besseres sparen...
     
  10. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 18.08.08   #10
    dann v30er schnell an ihre grenzen kommen halte ich für ein gerücht. die HB-box hat den vorteil, dass die so viel kostet, wie die beiden eingebauten speaker. sie besteht soweit mir bekannt ist aus miltiplex. die konstruktion haben die anscheinend größtenteils von der 1960er abgekupfert. wenns wenig kosten soll ist das zurzteit wahrscheinlich die beste lösung.

    wobei ne 2x12er mit v30 nciht ausreichen würde, wenn du den amp voll aufdrehen willst.

    bei kleinem budget wird ne etwas besere 2x12er wahrscheinlich mehr bringen, als ne schlechte 4x12er.
     
  11. Alex_§270

    Alex_§270 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    nähe Graz (Österreich)
    Zustimmungen:
    136
    Kekse:
    3.925
    Erstellt: 18.08.08   #11
    hmmm, was jetzt? ich hab jetzt argumente von beiden seiten. aber ich will unbeding eine 4x12er oder eben die 2x12er im 4x12er-style, aber da die ja doch recht teuer ist, werd ich glaub ich bei den billigen 4x12ern bleiben.

    ich hab mir ein paar rausgesucht, die sehr billig sind und mit min. 150watt belastbar sind, denn ich denke das ist notwendig bei einen amp mit 150watt. falls sich wer auskennt mit denen, kann mir bitte ja jemand was zu den teilen erzählen und mir sagen ob die überhaupt passen zwecks impedanz, denn ich kenn mich da noch nicht wirklich aus, da ich bis jetzt nur einen combo gespielt hab.
    https://www.thomann.de/at/behringer_bg412v_ultrastack_gitarrenbox.htm
    https://www.thomann.de/at/laney_lx412a.htm
    https://www.thomann.de/at/epiphone_socal_412sl_cab.htm
    https://www.thomann.de/at/bugera_412hbk.htm
    https://www.thomann.de/at/peavey_windsor_412_slant.htm
     
  12. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 18.08.08   #12
  13. FABGit

    FABGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Dietzhölztal
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 18.08.08   #13
    Wenn du wirklich nicht viel ausgeben willst, schau mal in meine Signatur oder in den Flohmarkt.
     
  14. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 18.08.08   #14
    Also ich kann dir aufjedenfall sagen, dass du das Problem mit den Bässen bei der Peavey und der Behringer Box haben wirst. Ich denke es wird aber auch bei allen Boxen im unteren Preisbereich der Fall sein.
    Für den Preis ist die Behringer Box auf keinen Fall schlecht. Habe schon nen FlextoneII HD und H&K Switchblade drüber gespielt und sie klang passabel für Ihren Preis.
    Allerdings kommt sie trotz allem mit den Bässen des RH150g3 nicht wirklich zurecht (Habe gelesen, dass mit der G3 plus serie dieses Problem behoben wurde.).
    Und ich denke, dass es ebenso auf die andren billigen 412er zutreffen wird.
     
  15. Alex_§270

    Alex_§270 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    nähe Graz (Österreich)
    Zustimmungen:
    136
    Kekse:
    3.925
    Erstellt: 18.08.08   #15
    Welche Impedanz braucht denn eine Box für den Amp überhaupt und muss ich auf mono oder stereo achten?
     
  16. The_Tank

    The_Tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    553
    Ort:
    JEM Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.059
    Erstellt: 19.08.08   #16
    Viel Spass beim 2mal kaufen schonmal...
     
  17. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 19.08.08   #17
    Wie kommst Du denn bitte zu der Behauptung, das irgendwo 3.-Wahl V30 verbaut werden? Ich vermute die spielst auf die Harley-Benton G212/412 Vintage an...

    eine recht gewagte Behauptung... ich bin mir aber sicher das Du dich nicht so weit aus dem Fenster lehnen würdest, ohne einen Beleg für deine Aussagen zu haben, oder etwa doch? :rolleyes:

    Das die Harley-Benton Boxen nicht unbedingt das Beste vom Besten sind, muss angesichts des Preises klar sein. Aber gerade bei der Vintage-Serie kriegt man für wirklich kleines Geld schon sehr brauchbare Boxen, die man nicht nach einem halben Jahr gleich wieder loswerden möchte.

    Pat Lanes Aussage bezog sich auf die normale G412 für 169 Euro, die hier vom Threadersteller auch angesprochen wurde. Und da sind natürlich keine V30 drin.

    Sollte eigentlich schon passen. Gerade der V30 ist ein hartnäckiger Bursche, der auch gerne mal in 100 Watt Amps einzeln verbaut wurde. Um eine 2x12 mit V30 zu überlasten, muss man schon weit über die Schmerzgrenze gehen.

    Gerade bei Boxen lohnt sich nach meiner Erfahrung immer ein Blick auf den Gebrauchtmarkt. Viele wollen die nicht verschicken, und wenn man dann aus der Nähe kommt, lässt sich schon manches Schnäppchen machen. Ich habe meine 2x12 und meine 4x12 für Kleingeld bekommen (80 und 170 Euro). Und beides sind keine Kompromisse, sondern High-End die sich mit jeder anderen Box messen können.
     
  18. The_Tank

    The_Tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    553
    Ort:
    JEM Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.059
    Erstellt: 20.08.08   #18
    wary dir ist bewusst, dass es hier nicht darum geht ob der speaker stirbt oder nicht. die leistung hällt ein V30 aus keine frage, aber in einer geschlossenen box klingt der V30 nicht mehr ab einer gewissen lautstärke und neigt sehr stark zum beaming (falls dir das was sagt).
    die angesprochenen modelle sind meines wissens alles geschlossene boxen.

    würdest den V30 in einer halboffenen verwenden sieht die welt schon anders aus. der v30 kostet als OEM modell übrigens nur 75 euro wenn die box dazukaufst...

    und natürlich gibts unterschiedliche qualitätskontrolle bei v30ern. ich hoffe zumindest sie werden nicht bewusst 3. wahl verbauen, aber HB baut sicher alle v30er ein wo was rauskommt vorne. wenn mal in der mesa werkstatt warst (ich war bei einer führung im urlaub) dann siehst die speaker werden handausgemessen und wer nicht 100% passt wird aussortiert und zurückgeschickt. es muss ja auch nen grund haben warum ne mesa rectifier box über 1000 tacken kostet (abgesehen vom namen der vermutlich noch immer 300 ausmacht).
    zudem würde man sich wundern was bei so manchem boxenhersteller (zB sogar Marshall) so als Multiplex durchgeht, das ist teilweise bessere presspappe.... da sind die HB boxen von der konstruktion teilweise besser als Marshall. daher auch meine empfehlung der HB 1x12er, die ist echt billig und gar nicht schlecht konstruiert.
    das problem bei der HB 4x12er ist einfach die "Marshall Grösse", da ist für 4 V30er einfach zu wenig luft in dem teil, wenn sie hinten offen wäre, würds besser aussehen.
     
  19. Alex_§270

    Alex_§270 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    nähe Graz (Österreich)
    Zustimmungen:
    136
    Kekse:
    3.925
    Erstellt: 20.08.08   #19
    Man könnte die Rückwand ja aufschneiden, oder???
     
  20. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 20.08.08   #20
    also ich spiel zur zeit mit meinem 6100er top über die besagte 412vintage box von hb. ich hab eigentlich die marshall "standard" mit den G12 75ern. ich find die hb-box für das geld unschlagbar.
    der klang muss dir halt gefallen, aber sie wird nicht umsonst so oft empfohlen. ;-)

    und glaub mir, wenn du live mit aufgerissenem amp über die g12-75er oder die mit den v30ern spielst hört im publikum eh fast keine sau, glaub mir.......vielleicht stehen die jungs von der bühnenpolizei mit verschränkten armen vor der bühne und sagen : " das is aber nich die originalbox von marshall,.....das is ja nur die von hb,.....!"
    aber die typen gibts immer mal, da steht mal eigentlich drüber. außerdem steh ich in dem monemt auf der bühne und rock mir die scheisse aus dem bauch, und nicht die herren von der bühnenpolizei, .........die stehen "nur" unten und schauen zu mir auf ....HEHE !!! AUFGEMERKT !!!


    erlaubt ist, was gefällt, aber mit der 412er vintage machst du def. schon mal nix falsch und kannst sie , falls sie dir nicht gefällt ohne probleme wieder verkaufen........kannst ja mal schauen, wieviele dieser boxen in der bucht unterwegs sind,....so gut wie keine,.......so beliebt wie die ist !

    glenn
     
Die Seite wird geladen...

mapping