Welche Aktivbox ist die Beste?

von Ropulus, 10.05.05.

  1. Ropulus

    Ropulus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    18.05.11
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 10.05.05   #1
    Hallo allerseits!

    Hier wird ja desöfteren über aktive Fullrangeboxen diskutiert. Ich habe mal einige im Preisrahmen 650-700 Euronen herausgepickt und wüsste gerne, was ihr davon haltet, evtl. auch wegen Neuanschaffung unserer "Band-PA". :)

    Die Modelle:

    - JBL EON 15 G2 (679 EUR)
    - MACKIE SA 1521 (695 EUR)
    - MACKIE SRM 450 (679 EUR)
    - RCF ART 312 A (699 EUR)

    Mich interessieren auch andere Modelle, solange sie sich im homogenen Preisrahmen ( :D ) bewegen.
    Besonders interessiert mich der Unterschied zwischen den beiden Mackie-Systemen.
    Hat wer Erfahrung mit irgendeiner Box? Plaudert doch mal ein bisschen aus dem Nähkästchen. :cool:

    Viele Grüße,
    Ropulus.
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.05.05   #2
    ich geh mal davon aus, dass du die mackie 1521 meinst...

    die jbl und die mackie 1521 sind 15"/2 boxen, die anderen beiden nur 12"/2 boxen

    ich würd bei den 15"ern die mackie vorziehen, obwohl die eonG2 nicht schlecht ist.

    Bei den 12ern würd ich die RCF vorziehen, da die imho etwas ausgewogener klingt.

    Aber das sind alles vernünftige boxen mit denen man arbeiten kann. Die 1521 ist jedoch die einzige die ein stabiles holzgehäuse hat (das gewicht ist meiner meinung nach aber unnacceptabel hoch!!!) Die JBL ist trotz plastik sehr stabil und resonanz arm.

    Klanglich ist die mackie 1521 die beste, aber der rücken dankt dir, wenn du ne andere nimmst...
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 10.05.05   #3
    Hi Ropulus,
    ich bin nun wahrlich kein Freund von aktiv Boxen, und schon gar nicht wenn diese auch noch ein Plastik- Gehäuse haben, aber wenn ich mich entscheiden müßte sieht meine Hitliste so aus !

    1.) RCF ART 312 A
    2.) JBL EON 15 G2

    weit abgeschlage die beiden Mackie´s (zumindes dann wenn es sich um die neue Serie mit den China Speakern handelt ! )
    Wenn Du noch an Mackie´s mit RCF Bestückung heran kommst, dann stünde die Mackie SA-1521 vor der RCF auf Platz 1.
     
  4. Ropulus

    Ropulus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    18.05.11
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 10.05.05   #4
    Hallo nochmal!
    Danke euch beiden für die schnellen und recht ausführlichen Antworten. :)

    Das hatte ich mir erhofft. :wink: Gibts denn überhaupt noch irgend ein Händler, der die Teilchen mit RCF Bestückung anbietet, oder gibts die Boxen nur noch auf dem Gebrauchtmarkt? Versandhäuser wie z.B. Thomann schicken nur die China-Gurken 'raus, oder liege ich da falsch? Danke für Hinweise aller Art!

    Viele Grüße,
    Ropulus.
     
  5. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 10.05.05   #5
    Moin

    es gibt noch viele andere Hersteller. Kommt darauf an, was Ihr damit machen wollt, Monitoreinsatz etc ?

    Bei KME kann man in die Aktivboxen noch Delaymodule einsetzen etc

    Andere Italiener wie www.fbt.it bauen auch gute Aktivboxen, nicht nur db
     
  6. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 14.05.05   #6
    jau, mackie ist ne heikle sache, die JBL find ich persönlich nicht schlecht, ist halt manchmal ein bischen eigen, hält aber trotz hartplastik eigentlich fast mehr als holz aus...Nur der klang leidet halt, aber wer hört das bei nem monitor schon..ALso ich kenn nicht viele, die da wirklich nen Unterschied bemerken
    LG joe-gando
     
  7. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 15.05.05   #7
    Schon wieder muss ich Deiner Meinung widersprechen!

    Ich weiß nicht, was Du gegen Mackie hast, aber

    1. schneidet die SRM-450 im A/B-Vergleich zur EON 15 G2 ebenbürtig ab. Ich finde zwar, dass die JBL etwas tiefer runtergeht und auch etwas feiner Höhen hat, aber für Rock würde ich die Mackie vorziehen.
    2. Das mit dem Unterschied zwischen RCF und China-Speakern ist BULLSHIT! Reine PR-Attacke der Firma RCF gegen Mackie. Man möchte sich eben nach der Trennung auf Kosten von Mackie profilieren.
    3. ergibt sich daher eine andere Reihenfolge als Deine Rangliste, angeführt von der SA-1521 - der Rest ist Geschmackssache, alle 4 Boxen sind sehr gut für kleinere Events geeignet!
    Von weit abgeschlagen kann daher keine Rede sein, sie liegen eher alle dicht beieinander
     
  8. Marcel

    Marcel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 16.05.05   #8
    Ich verweise nur ungern auf andere Foren, aber möchte den Link hier mal einschieben. Was man davon zu halten hat, findet man am besten selbst heraus in einem Vergleich 1:1.
    http://www.paforum.de/phpBB/viewtopic.php?t=36933
     
  9. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 16.05.05   #9
    Trotzdem danke :D
    Oli
     
  10. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 16.05.05   #10
    Ganz ehrlich?

    Das gerede da würde mir jetzt nicht helfen. Die haben auch noch nichts von Foto gehört? Ich habe die beiden noch nicht im Vergleich gehört. Kann dazu also nichts sagen.

    mfG
     
  11. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 16.05.05   #11
    ehrlich, das ist alles Schwachsinn!

    Ich kenn diese Boxen in und auswendig. Es gibt keine klanglichen Unterschiede zwischen chinesischen und italienischen Chassis. Die Speaker werden mit dem identischen Material auf den gleichen Maschinen gefertigt, jetzt halt von chinesischen Arbeitern

    Defekte? seit über einem Jahr KEINE!

    Hinter all den Gerüchten stecken ganz eindeutige kommerzielle Interessen derer, die mit RCF-Produkten mehr Geld verdienen als mit Mackie-Ware, was man im übrigen an den Preisen erkennen kann.

    Nichts gegen RCF, die natürlich nichts gegen diese Gerüchteküche haben, im gegenteil, die profitieren ja davon! RCF macht seriöse Produkte, die sehr gut klingen, keine Frage, aber das gilt eben auch für Mackie. Die Profi-Fraktion, die lieber mit NEXO, D&B-Audio oder auch RCF arbeitet läßt eben mal kein gutes Haar an sogenannten "Mucker-Boxen" - aber schaut Euch auch mal die Preise an. Jemand, der 700 € für eine aktive Box zahlen möchte hat vermutlich kein Geld für "Profi-Holz"
     
  12. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 16.05.05   #12
    Hast meine volle Zustimmung.:great: :great:
    Denn auch für 700€ gibts doch tatsächlich recht gute Aktivboxen, die auf jeden Fall kleinere Gigs bis 100-150Pax machen...
     
  13. Marcel

    Marcel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 16.05.05   #13
    Irgendwo tröstlich zu hören. Aber, wie ja in dem Thread zu lesen ist (dort auch mit Marcel angemeldet ;) ) hab ich ja 2 SA 1521 und da war bei einer direkt am Anfang der 15" hinüber. Naja, hab dann direkt ne neue bekommen. Jedenfalls laufen die Teile bei mir ohne Probleme und klanglich bin ich für eine 15"/1" auch sehr zufrieden damit. Wenn die Neuen wirklich noch genauso sind, noch dazu zu dem Preis, kann ich da nur meine Empfehlung für die Boxen aussprechen (SRM 450 und SA 1521 - kenne nur die beiden). Hab leider für meine noch die damals sehr günstigen 1100Euros/Stück bezahlt. Egal..., dafür hab ich schon länger Freude dran :D

    Aber nochmal: Die Chassis sind also laut dir absolut identisch mit den RCF Teilen, abgesehen vom RCF Aufdruck? Ich glaub ich muss doch mal irgendwie in die neuen und meine reingucken, nur um mein Gewissen zu beruhigen ;)

    P.S.: Die "mediennutte" ausm PA-Forum hat selbst einige von den SRM450 und die ja angeblich direkt mit den neuen SRM 450 verglichen. Mit den alten ist er sehr zufrieden, nur mit den neuen nicht ;) Ist also nicht nur d&b, Nexo etc. User.
     
  14. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 16.05.05   #14
    Eigentlich müsste ich jetzt die Klappe halten, denn ich habe (wie vermutlich fast alle anderen, die zu dem Thema ihren Senf zugeben) den direkten Vergleich (Mackie Italia - China) nicht gemacht.

    Vielleicht lese ich immer die falschen Threads im PA-Forum, aber da wird gerne mal was schlecht geredet. Wenn diese notorischen Nörgler es nicht schaffen, mit einer "neuen" SRM 450 und Bassunterstützung z.B. bei einem Clubgig einen brauchbaren Sound hinzubekommen, dann sollten sie sich mal Gedanken machen, ob sie nicht der falschen Profession nachgehen :rolleyes: .

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Firma Mackie plötzlich nur noch Lautsprecher mit katastrophalem Klang im Programm hat!
    Und auch gute Westprodukte können mal innerhalb der Garantiezeit kaputtgehen.

    Ob man die Produktionsverlagerung nach China angesichts unserer wirtschaftlichen Lage gutheissen sollte, steht auf einem anderen Blatt und gehört daher auch in ein anderes Forum.

    Mit entsprechender Qualitätssicherung (das unterstelle ich Mackie jetzt mal, denn die sind ja auch nicht blöd!) kann ich mir nicht vorstellen, dass man einen Unterschied feststellen kann.

    In diesem Sinne viele Grüße

    France.
     
  15. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 17.05.05   #15
    ich war gerade letzte Woche in China und habe in Peking, Tianjian und Guangzhou insgesamt 5 Fabriken besucht. Dabei habe ich erfahren, dass sich Lohnkosten eines Schlagzeuges auf sage und schreibe $ 7.- belaufen! Daraus kann man folgern, dass Firmen, die lohnkostenintensive Produkte fertigen gewaltige Einsparungen erreichen können, wenn es ihnen gelingt, die Fertigung zu verlagern.
    Ob dies aus moralischer Sicht eines Europäers richtig ist, ist eine völlig andere Frage - es wird gemacht! Also macht es aus meiner Sicht nur Sinn weiterhin in Germany zu produzieren, wenn man sich qualitativ deutlich unterscheidet. Ein Audi ist ja auch besser als ein Daewoo - oder? Allerdings bin ich in China mit chinesischen Audis chauffiert worden (A6 altes Modell), und ich habe keinen Unterschied zu den deutschen Modellen feststellen können.
    Es nützt nichts zu jammern. Es hilft nur, wenn man nachdenkt, aktiv wird und arbeitet. Das sage ich auch meinen vielen Geschprächspartnern aus der deutschen Industrie!
    Die Zeiten, als aus der 3. Welt nur Schrott importiert werden konnte sind nicht nur vorbei, sondern wir müssen aufpassen, dass uns die 3. Welt nicht überholt
     
  16. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 17.05.05   #16
    das ist ja eider ein sehr leidiges thema welches ein eigenes forum füllen würde denn audi wird ja eh schon nicht mehr in deutschland gebaut und andere firmen lagern halt auch aus! das ist die profitgier, und das da qualitätseinbrüche die folge sind ist imho schwachsinn da man in china genauso gut maschinen hat wie in deutschand nur die leute kosten weniger! wenn man die gewinnspanne noch größer machen will, erst dann muss man mit qualitätsverlust rechnen und den kann man überall haben!
    sch**ß gesellschaft würde ich sagen :(

    mfg man
     
  17. Marcel

    Marcel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 27.07.05   #17
    *ausgrab*
    Hab da grad noch was im Mackieforum gefunden zum Vergleich China - Italien anhand der SRM 450. Sehr interessant der ganze Thread, mitsamt Diagramm eines Offiziellen....und es gibt halt doch Unterschiede, wenn sie sich auch nur im Bereich 3 bis 4db bewegen, aber diese 3dB machen vielleicht den Sound aus. Wollte das nur nochmal erwähnen, weil ich mich letztens schon wieder dieser Diskussion gegenüber sah *nerv* ;)

    Link: http://forums.mackie.com/scripts/forum/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=7;t=001722
     
  18. robert015

    robert015 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.13
    Beiträge:
    366
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.293
    Erstellt: 27.07.05   #18
    Apropos "Chinaspeaker" hier merkt man, dass die Leute, die pausenlos Negatives über die Mackies schreiben nur "ins Blaue hineinschreiben" ohne wirklich mal so eine Box gesehen, gehört zu haben. Die Chassis die im SWA1801 und in der SR1530 sind von Eminence made in USA. Gut nicht das Gelbe vom Ei aber Ciare ist mir auch schon (ohne Vollast) zerflogen.

    Jeder wie er will, die SR1530 sind richtig klasse, ebenso die SRM450 (haben wir alles selber) die Bandpässe SWA1801 sind vom Klang auch ok und der Unterschied zu Bassrefelxsubs (Vergleich 2x Mackie SWA1801 gegen 4x KME CB1151) ist minimal und auf keinen Fall sind die SWAs schlechter.

    Und noch mal zur "Chinaware". Wenn man die "Anti-Mackie-Kommentare" liest, muss man annehmen, dass man nicht gegen Mackie, sondern gegen eben die genannte "Chinaware" ist ... also dann fangt gleich mal an eure Handys, Fernseher, Radios, Taschenrechner, Küchenmaschinen ... ... ... ... zu entsorgen, denn man sollte schon konsequent sein oder?
     
  19. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 27.07.05   #19
    Du hast den Computer vergessen,den Du gerade benutzt. ;) ;)
     
  20. WattsNr2

    WattsNr2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    29.04.12
    Beiträge:
    277
    Ort:
    55127 Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 28.07.05   #20
    Bei all diesen Diskussionen um Aktiv-Boxen tauchen immer wieder die gleichen Produkte auf, niemals aber Montarbo..

    Vor einigen Jahren hab´ die mal auf der Messe in deren Demo-Raum hören und genießen können. Die waren schon ordentlich laut und sauber. Nur "untenrum" waren sie ein bissi dünn. Es war mehr ein klinisch sauberer Bass...
    Kann jemand über die was berichten?
     
Die Seite wird geladen...

mapping