Welche Amps klingen gut zusammen im Bandgefüge ?

von kingjoerg, 22.08.06.

  1. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 22.08.06   #1
    Moin!
    Ich dachte es sei vielleicht mal ganz interessant zu wissen, welche Amps ihr in eurer Band benutzt, wenn ihr 2 Gitaristen habt... :cool:
    Seid ihr mit eurer Kombination zufrieden? Sind beide durchsetztungsfähig und gut zu hören???

    Bei uns ist es so: Ich hab nen Engl Savage SE mit ner Laney 4x12er Box und unser zweiter Gitarrenmann nen Mesa Triple Rectifier mit Engl 4x12er Vintage (alte Serie, Stoffbezug). Die beiden Sound harmonieren sehr gut zusammen! Der Engl etwas bissiger und mittiger, und der Mesa sorgt fürs druckvolle Fundament! :great: (wobei ich nicht sagen will, der Engl wäre nicht druckvoll...:cool: )

    Wie siehts bei euch aus?
     
  2. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 22.08.06   #2
    Ich und n Kumpel haben mal ne Woche für paar Bandproben und ne Soundsuche zwei Amps ausgeborgt...

    Einen Marshall JCM2000 DSL50 mit ner 1960A und...
    einen Fender Bassman aus (hoff ich erinner mich da richtig) den 80ern - denke 100 Watt oder so und ne Marshall 1960AX.

    Ich muss sagen... die Richtung 80s Hard Rock die wir spielen klang schon sehr schön... der Bassman mit nem Tubescreamer macht die Rhythmusarbeit und kommt extrem fett rüber. Also echt "saftig", der DSL macht dann die Lead-Sounds und die haben sich schön durchgesetzt... außer wenn man zu viel Mitten boostet, dann kommts schonmal dass sich die Sounds der beiden "abwürgen" :rolleyes:
    Aber ansonsten war das echt ein geiles, wenn auch teures Gespann! :great:
     
  3. kamykaze

    kamykaze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    6.07.10
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Cuxland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    625
    Erstellt: 22.08.06   #3
    ich hab n randall rh50 und mitgitarrist n peavey studiopro und wir haben keine probleme :great:
     
  4. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 22.08.06   #4
    nich lachen aber wir benutzen irgendson alten fendervollröhrenhalfstack fürn rythmus kram und nen H&K Attax 50 combo für lead und irgendwie passt das
    aber spielen wir leider nur beim unterricht im proberaum haben wa nen H&K silver edition für rythmus und nen fender bass amp mit nem boss md-2 für lead genommen
    nu gehts ja nimmer weil se inner schule den proberaum in den ferien komplett leergräumt ham sogar nen alten halb verrosteten anfängerbass geklaut die schweine
     
  5. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 22.08.06   #5
    Wir spielen mit nem Marshall DSL 100 und nem Peavey Classic 50 zusammen und das kommt echt geil eigentlich! Endlich sind beide Gitarren gleich präsent im Mix und jeder hört sich gut!
    Also ich find die Kombination klasse!
     
  6. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 22.08.06   #6
    ich spiel rack (tech21 sansamp)
    der andere nen engl fireball

    is hammer.....beide gitarren druckvoll ...aber auch klar im klang und unterschiedlich
     
  7. Piecemaker

    Piecemaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    1.08.15
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 23.08.06   #7
    ich spiele einen hughes&kettner mkII 112 combo und der andere gitarrist einen peavey bandit 112
    es könnte eigentlich besser sein
    die amps klingen recht ähnlich
    ich persönlich hör mich aber meistens ganz gut, weil meine gitarre schön durchsetzungsfähig ist und mein verstärker die mitten recht schön zur geltung bringt
     
Die Seite wird geladen...

mapping