Welche Amps spielte Albert Collins?

von Joa, 31.07.04.

  1. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 31.07.04   #1
    Hallo zusammen !

    Vielmehr, welchen Amp spielte sein Rhythmgitarrist.

    Ich habe die Aufzeichnung eines Konzerts in Deutschland (25 Jahre her) hier, aber der Amp ist nicht zu identifizieren. Einige Silverface Fender konnte man entdecken, die Albert Collins zur Verstärkung dienten.

    Der Klang hat mich dermaßen überzeugt, daß ich jetzt Nachforschungen betreiben muß. Jedenfalls klingt eine Telecaster mit Humbuckern spitze an dem Amp. Ich tippe auf einen Super Reverb, weiß es aber nicht genau.

    Wer kann helfen?

    Grüße, JO
     
  2. tatanka

    tatanka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    26.05.05
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 31.07.04   #2
    hi,

    so viel ich weis - Fender Twin Reverb oder Fender Ultra Chorus ( eher Twin Reverb )

    Gruss tatanka
     
  3. Joa

    Joa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 31.07.04   #3
    Hi, kennst Du das Konzert ?
    Das waren doch Amps aus der Silverfacezeit (CBS), die werden ihrem schlechten Ruf aber nicht gerecht.

    Habe mir erlaubt, Dein Equipment anzuglotzen.
    Warum steht das edelste Stück denn hinten: die Rickenbacker?
    Der Fendergurt ist auch lustig. Der Musikstil drängt sich mir natürlich sofort auf.

    Grüße, JO
     
  4. tatanka

    tatanka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    26.05.05
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 01.08.04   #4
    hi,

    mein bevorzugter Musikstil ist: von Allman Brothers - Eagles - bis Deep Purple

    Gruss tatanka
     
  5. Joa

    Joa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 01.08.04   #5
    Oh, nur leicht daneben getippt.
    Das ist schon härtere Blues- und Rockart. Hätte ebenfalls auf cleane Klänge des Rock'n Roll oder Roadmoviesound geschworen.

    Dann komme wohl ums Antesten nicht herum. Die Liste an Amps, die ich antesten möchte, ist lang.

    Grüße, JO
     
  6. F-Blues

    F-Blues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    4.05.05
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.04   #6
    Auf einem Foto zusammen mit Gary Moore sielt er einen Fender Amp mit 4x10" Speakern. Ist aber schwer zu erkennen. Können aber auch 3x10" sein.
     
  7. Joa

    Joa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 01.08.04   #7
    Dann kann es fast nur ein Super Reverb sein, so perlig wie der klang mit einer Humbucker-Tele. Ein toller Funk- und Bluesamp.

    Danke, Gruß,

    JO
     
Die Seite wird geladen...

mapping