Welche Box davon ist die beste?

von kleinershredder, 27.10.05.

  1. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 27.10.05   #1
    Da ich durch meinen alten Trad zum 412 Digitalcombo doch zu dem entschluss gekommen binhabe ich mich entschlossen mir doch ein Halfstack zu kaufen.
    Als Top möchte ich mir den H&K Zen Amp holen.
    Nur wegen der Box kann ich mich nicht entscheiden.
    Ich habe jetzt mal ein paar rausgesucht, aber da ich keine Ahnung von Boxen habe bin ich jetzt auf eure Hilfe angewiesen. Könnt ihr vielleicht wenn ihr mit einer der Boxen Erfahrung gemacht habt was über die Vor und Nachteile sagen?
    Hier die Boxen:
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/sid/!18121995/artnr/100007791


    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp?artnr=100010502&sid=!18121995&quelle=volltext


    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp?artnr=100015583&sid=!18121995&quelle=volltext


    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/sid/!18121995/artnr/3247043


    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/sid/!18121995/artnr/100025368
     
  2. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 27.10.05   #2
    Hallo,

    Ich würd sagen, dass die Peavey- und die Vox Box die besten aus deiner Auswahl sind.
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 27.10.05   #3
    Schoen... kannst du auch sagen warum das so ist, bzw. wieso du die am besten findest?
     
  4. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 27.10.05   #4
    Erstmal Glueckwunsch zu der Entscheidung, der Zenamp ist wohl so das beste am Digitalamp was es zur Zeit so gibt. Meine Frage ist nur? Warum kaufst du nicht den Zen Combo? Nach dem was ich so gelesen habe ist der mit seiner 2x12er Konstruktion und dem Halboffenen Gehäuse so ausgelegt, dass er tatsächlich so wie die Amps klingt, die er moddelt, und das ist ja was du willst. Ansonsten bekommst du halt immer den eigenen Klang der Box mit rein. Wobei, H&K baut doch auch eine spezielle Box zum Zen, die sehr neutral klingen soll, hast du die mal ins Auge gefasst?
     
  5. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 27.10.05   #5
    Hi,

    ich hab mein Top schon mit einigen verschiedenen Boxen gespielt (je nachdem welche vom veranstalter/anderer Band gestellt wurde). Für mich hat sich die Empfehlung von HK bewahrheitet: eine Box mit Greenbacks klingt mit dem Amp am besten.
    Ich würde dir raten, bei ebay ne gebrauchte HK BOx zu holen, entweder mit Celestion Greenbacks oder ne Attax Box mit Celestion Rockdriver. Da machst du auf jeden Fall nix falsch.
    Achte darauf, dass die Box stereo ausgelegt ist.

    Die angegebenen Boxen kenne ich net. Über die Peavey hab ich noch nix gutes gehört. Bei der Vox bin ich mir nicht sicher, welche Speaker da verwendet wurde. Es könnte sein, dass die speziell auf die Vox Modellingserie abgestimmt ist und die Boxen sehr neutral klingen. Das ist aber für den Zenamp nicht unbedingt passend.

    Ansonsten würde ich wohl zur Matrix Box raten. Da gabs neulich noch nen Thread zu, benutz mal die SuFu. Da hat sich einer genau die Kombination Zenamp+Matrix Cab bestellt.

    Gruß Chris

    EDIT: @Pharos: HK baut keine spezielle Box zum Zentera/Zenamp. Empfohlen wird allgemein die Greenback Box, weil das Top wohl darauf abgestimmt wurde. Eine mit Vintage30 soll auch gut gehen, klingt halt etwas heftiger (hab ja auch eine, kanns also vergleichen). Der Zenamp braucht aber keine spezielle neutrale Box wie die Modeller von Line6.
     
  6. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 27.10.05   #6
    Ich finde, dass die Box eines Modelers möglichst neutral klingen, und ein möglichst weites Klangspektrum wiedergeben sollte. Dafür ist die Vox Valvetronix sicher gut geeigenet, da sie ja speziell für den Einsatz mit Modelingamps gebaut wurde. Die Peavey Box hat imo ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

    Am Besten wäre wahrscheinlich eine Box mit verschiedenen Speakern. Ich würd z.B.: unten zwei V30 Speaker für ordentlichen Druck und oben zwei Greenbacks für prillante Höhen und definierte Mitten einbauen.
    Außerdem könnte man bei einer Stereoschaltung Biamping machen (weiß jetzt aber nicht ob das der Zenamp schon kann, oder erst der Zentera), was bei verschiedenen Speakern sicherlich einiges hergibt und das Höchstmaß an Flexibilität bietet.

    Das kommt aber gemeinsam mit einem guten Gehäuse auf mindestens 600€ im Eigenbau und wenn man sich's bauen lässt (zB.: bei HOS) auf das Doppelte.
     
  7. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 27.10.05   #7
    @ronnie: für den Zentera/Zenamp braucht man keine neutrale Box. Die Combos kommen entweder mit 2xVintage30 bzw Vintage30+Rockdriver. Die anderen Modelling-Hersteller verwenden jeweils spezielle Speaker. HK nicht.

    Interessanterweise sind aber beide Tops nicht auf die Vintage30 Boxen, sondern hauptsächlich auf die Greenbacks abgestimmt. Wobei man mit den Vintage30 sicherlich auch nichts falsch macht.
     
  8. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 27.10.05   #8
    Beim Zenamp combo bzw Zenamp Top + 212" würden die Greenbacks aber deutlich überlastet werden; Greenbacks sind daher nur im 412" Cab eine gute Wahl.
     
  9. kleinershredder

    kleinershredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 27.10.05   #9
    Und welche 412 Box in meinem Preisumfeld hat greenbacks?
     
  10. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 27.10.05   #10
    ^Klar, aber man hätte die Tops ja auch auf die Vintage30 abstimmen können. Da ja auch die Combos auf V30 abgestimmt sind, hätte das wohl weniger Aufwand bedeutet, aber ist auch egal.

    @kleinershredder: neu bist du da erst ab 699 Euro dabei,
    http://www.musik-service.de/Gitarre...-412-A-25-Greenbacks-100W-prx395751387de.aspx

    aber gebraucht gibts die HK Triamp Boxen schon für 350 Euro. Meine hab ich über Privatanzeigen ür 250 Euro gekriegt.
    Wenns neu sein soll, würd ich wohl zur Matrix-Box tendieren (kenne sie aber nicht so gut, also antesten!). oder evtl die hier:
    http://www.musik-service.de/Gitarre...ettner-Warp-T-412-Cabinet-prx395743061de.aspx
    Die ist aber wohl geschmacksache, weil sie sehr auf moderne Heavy Sounds abgestimmt ist und noch etwas größer als die normalen 4x12 ist. Aber vom Preis/Leistungsverhältnis zum momentanen Preis wohl top!
     
  11. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 27.10.05   #11
    Schau mal bei ebay nach ner 1960 AC. H&K Boxen wirst gebraucht nicht so oft wie Marshallboxen finden.
    Vielleicht hast du die Gelegenheit ein Gehäuse billig zu ergattern, dass du dann selber mit Greenbacks oder ner Mischung aus Greenbacks und V30ern ausstatten kannst.
     
  12. kleinershredder

    kleinershredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 27.10.05   #12
    Und was würde das kosten?
     
  13. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 27.10.05   #13
    Eine gebrauchte 1960 AC kann man schon für 400€ kriegen.
     
  14. kleinershredder

    kleinershredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 27.10.05   #14
    Die H&K MAtrix Box hat ja diese Rockdriver oder nicht?
     
  15. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 28.10.05   #15
    Ja...eigentlich schon. Aber Die Celestion Rockdriver gibts auch in ganz verschiedenen Versionen. Und die Matrix Box ist so verdächtig günstig...

    Also wenn es eine neue Box sein soll, würde ich dir zur Matrix raten, die ist wohl die Beste der oben genannten (Vermutung!! Also am Besten selbst ausprobieren!!). Ich denke mal mit der machst du nix flasch. Ansonsten wie gesagt, HK Boxen sind bei ebay sehr günstig...

    Gruß Chris
     
  16. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 28.10.05   #16
    Anstatt der Matrix würd ich eher zu einer Fame V30 raten. Die ist nicht viel teurer und um Welten besser.
     
  17. kleinershredder

    kleinershredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 29.10.05   #17
    Ich habe jetzt ein ANgebot gefunden, bei dem es eine günstige H&K Attax 412 Box gibt.
    Da steht sie hat Vintage Series-Rockdriver-Lautsprecher.
    Wäre die in ordnung fü ca 300 Euro?
     
  18. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 29.10.05   #18
    naja, für 350-400 bekommst du das ding mit topteil.

    ich finde 300 zu viel.
     
  19. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 29.10.05   #19
    Jo, 300 sind zu viel. Es kommt darauf an, welche Attax Box es ist. Wie viel Watt? Welches gehäuse (Beflockung oder Tolex?) usw.

    Normalerweise je nach Art der Box zwischen 200 und 250 Euro.
     
  20. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 29.10.05   #20
    Egal welche Attax Box das ist, 300€ sind definitiv viel zu viel! Für 490€ kriegt man schon die Fame Box (neu!!) mit vier V30 Speakern (normalerweise kostet ein V30 Speaker 120€, d.h. bei der Fame Box bekommst du das Gehäuse quasi geschenkt).
     
Die Seite wird geladen...

mapping