welche box für warwick profet4

von Vlad_Drac, 14.05.07.

  1. Vlad_Drac

    Vlad_Drac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.07   #1
    Hi Leute,

    ich hab mir eben nen Warwick Pro fet 4 gekauft, und bin jetzt auf der Suche nach ner passenden Box. Da ich mich nicht so gut auskenn wollte ich mal fragen auf was ich achten muss. Der Verstärker hat 400 W an 4 ohm. Die box sollte ja mindestens 400 W vertragen, was wäre denn da ideal? Irgendwelche Empfehlungen. Ich habe noch ca 250€ zur Verfügung, is nicht soviel aber mahr ist nicht drin. Ich hab bei ebay geschaut, aber da gibt es nicht so viel passendes, also ist Thomann wohl ne gute Alternative.

    Ich bin für jeden tip dankbar.

    Thnx
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 14.05.07   #2
  3. Vlad_Drac

    Vlad_Drac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.07   #3
    wenn ich mir eine box mit 250 watt an 8 ohm kaufen würde, könnte ich mir später noch ne zweite box mit 250 watt an 8 ohm kaufen und hätte dann in paralleler schaltung 4ohm? Richtig? Aber was passiert mit der wattzahl? verdoppelt die sich dann auf 500 watt?
     
  4. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 15.05.07   #4
    Der Profet IV gibt 400W an 4 Ohm raus.
    Wenn du also eine 8 Ohm Box anschließt, hast du in etwa 220 bs 230 Watt zur Verfügung (an der einen Box). Schließt du zwei 8 Ohm Boxen parallel an den Profet IV gibt er die vollen 400W raus, welche sich aber auf beide Boxen gleich verteilen, d.h. an jeder Box liegt 200W an.

    @topic: In welche Richtung soll es denn gehen? 1x15", 2x10", 4x10", oder eher etwas "spezielles"?

    Greets. Ced
     
  5. Vlad_Drac

    Vlad_Drac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.07   #5
    ah ok danke.
    ich dachte an eine 1 * 15 Box zu der ich dann später eine 4 * 10 box dazukaufe. Erst mal aber nur die 1*15 er. Was allerdings der Sinn davon ist (also 1*15 oder 4*10 oder beides weiss ich leider nicht) Vom Sound her will ich erstmal nen möglichst schön cleanen und detailierten Klang. Allerdings würd ich auch gerne abundzu auch verzerrt und warm rotzig spielen. Das müsste mit dem profet 4 ja hinzukriegen sein.
     
  6. bollehimself

    bollehimself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    28.10.12
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.07   #6
    ich denke da bist du mit einer 4x10 er besser beraten<-- vorsicht halbwissen(bitte haut mir nicht den kopf ein*duckundwech*) aber pauschal kann man nicht sagen: 1x15 klingt so und 4x10 klingt so ... das musst du beim antesten herausfinden. Lies mal edes faq über den sound der boxen (ka ob der so heisst). ansonsten würde ich raten: mit dem amp in einen musikalienladen fahren und antesten. das ist so ziemlich das beste was du machen kannst
     
  7. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 15.05.07   #7
    Hmm... dann wärest du mit einer 4x10" wohl besser beraten, da eine 1x15"er eher "weicher" klingt und auch schonmal Details schluckt. Das ist natürlich auch ganz davon abhängig, wie du deinen Amp eingestellt hast.

    Am besten wäre natürlich wirklich, wenn du dir selbst darüber ein Bild machst, da du ja, wie du selbst sagt, noch nicht so viel Erfahrung in solchen Dingen hast. Den Profet IV musst du auch nicht mit ins Geschäft nehmen, ein gut sortierter laden hat idR einen Profet 3.2 oder einen 5.1 verfügbar; die beiden sind dem IV sehr ähnlich (von der Klangregelung abgesehen).

    Hier noch der angesprochene Link: Der Sound der Boxen

    Greets. Ced
     
  8. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 15.05.07   #8
    Hm, hatte den ProFet IV selbst 'ne ganze Weile, mochte ihn wirklich sehr - aber verzerrt spielen iss nicht ohne FX-Pedal, und "warm und rotzig" würd' ich jetzt auch so gar nicht mit den ProFets in Verbindung bringen. Für beides wäre wohl ein vorgschalteter Bodentreter, z.B. Tech21 BDDI, nötig - das klingt dann allerdings aus Erfahrung sehr gut :)

    Wegen der Box, da schließ' ich mich meinen Vorrednern an - auch wenn man nicht unbedingt von der Speakergröße direkt auf den Klangcharakter schließen kann, für deine Vorstellungen ist auf jeden Fall 'ne 4x10er sinnvoller als 'ne 1x15er!
    Was aber auch auf jeden Fall 'ne Überlegung wert wäre, hör' dir doch mal 'ne 2x12er an! Gerade in der Kombination mit 8"- oder 6"-Speakern (oder Horn, wenn man's denn mag) sind präsente Höhen für funkige Klänge kein Problem, und für rotzig-rockig ist das Format bei passender Speaker-Wahl prädestiniert. Und vor allem läuft so 'ne Box meist auf 4 Ohm, damit kannst Du die volle Leistung des Tops nutzen, und von Lautstärke und Druck reicht das i.d.R. locker aus, da braucht's wirklich keinen Fullstack aus 1x15er und 4x10er ...
    Schau' z.B. mal bei http://www.fmc-audio.de, da gibt's sehr gute & günstige Boxen für nicht viel Geld.
     
  9. Vlad_Drac

    Vlad_Drac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.07   #9
    danke erstmal...

    ich hätte da noch nen paar Fragen.

    1. Was bringen mir zusätzliche 8 zoll speaker bzw ein Horn? Höhen nehm ich mal an. Also ist es generell zu empfehlen sich ne box mit nem 8er und nem Horn zusulegen?

    2. Von diesem Fmc habe ich hier schon öfter mal gelesen. Ich habe mir grade die Seite angesehen und fande die Preise auch sehr in Ordnung. Machen die gute Boxen?
     
  10. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 15.05.07   #10
    Ja, 6er und 8er bzw. ein Horn verwendet man, um einen höhenreicheren Klang zu erreichen. Auch 10er und 12er übertragen natürlich Höhen, sogar viele 15er, bilden diese aber oft recht schwach ab. 'ne 10er tut je nach gewählten Speakern auch für funkige Sounds mit viel Brillianzen ohne zusätzlichen Speakern speziell für die Höhen, 'ne 12er klingt da gerne schon mal etwas bedeckter, mittiger. Drum ist es wichtig, hier die richitge Kombination aus Speakertypen und -größen zu finden.

    Zu FMC, ja, das sind sehr gute Boxen. Kannst dich hier mal etwas umschauen, wurde schon einiges zu geschrieben. Das gute ist, die boxen werden alle "custom" für dich gebaut, auch die billigen. Der Hans von FMC klärt dazu mit dir deine genauen Soundvorstellungen ab und berät dich hier auch noch mal sehr ausführlich und kompetent.
    Hab' vor Umstieg auf meinen Quantum Combo 'ne FMC 2x12/2x8 gespielt, war wirklich 'ne geniale Box. Sehr rockig im Klang, mit 6er Speakern oder Horn wäre das ganze sicher nochmal deutlich brillianter geworden, ich spiel aber 'nen erdigen, dreckig-mittigen Rock-Sound ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping