Welche Box zum Top

von Don_Psycho, 25.12.07.

  1. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 25.12.07   #1
    Hallo ich habe ein Randall RBA500HT Top und würde noch eine Box dazu brauchen, nur jetzt die frage welche Boxen kann ich anschließen. Hinten auf dem Top steht:

    Speakers 300watt 2 ohm

    dann sind 2 eingänge mit 4 ohm

    kann ich daran jetzt eine HB410 oder Ashdown mag410 die 8 ohm haben anschließen?
     
  2. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 25.12.07   #2
    Wenn du eine Transistorendstufe hast: Ja
    Wenn du eine Röhrenendstufe hast: Nein
     
  3. Saracan

    Saracan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    3.05.14
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    275
    Erstellt: 25.12.07   #3
    Hm, Röhrenendstufe müsste die 8 Ohm auch vertragen.

    Wichtig ist, dass die Ohmzahl der Box über oder gleich der Ohmzahl der Ausgänge ist.

    Sprich, du kannst bis zu zwei Boxen mit je 4 Ohm anschließen, was in einem Gesammtwiederstand von 2 Ohm resultieren würde; Eine Box mit 8 Ohm liegt darüber und sollte funktionieren. Oder vertue ich mich da?
     
  4. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 25.12.07   #4
    Unwahrscheinlich, dass eine Röhrenenstufe 2 Ohm mag ;) aber bei Röhrenendstufen sollte man die Impedanz schon ziemlich genau treffen.

    Ja, sonst stimmt es.
     
  5. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 25.12.07   #5
    Nicht unüblich, z.B. SVT....
    Ja! Im Gegensatz zur Transistoren ist eine Unterschreitung eher unkritisch, eine Überschreitung sollte vermieden werden - niemals sollte ein Röhren-Amp ohne Box betrieben werden (das grillt den Übertrager).
     
  6. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 25.12.07   #6
    Hmm, ich meine mal gehört zu haben, dass Röhrenamps gerne hohe Impedanzen haben ... :confused:
     
  7. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
  8. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    10.693
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 25.12.07   #8
    Hallo FO ArmyMan,

    wenn man es einstellen kann schon. Bestes Beispiel Marshall Top mit Box. Wenn beide auf 4 oder 16 Ohm einstellbar sind, sollte man besser die 16 Ohm nehmen.

    Tja ... manchmal kommen Hersteller auf die lustigsten Ideen.
    2 Ohm Röhren Top ...

    Aber mal zurück zu Don_Psycho!

    Ich würde bei dem Amp auf einen Hybrid tippen, bei dem die Endstufe eine Transistorendstufe ist. Die Beschriftung "Speakers 300watt 2 ohm" deutet zumindest darauf hin.
    Außerdem sollten bei einem 300 Watt Amp mindestens 6 dicke Endstufenröhren zu sehen sein - und ein entsprechendes Gitter-Kühlsystem. Daher dürfte Don_Psycho die Frage schnell beantworten können. Ein 300 Watt Vollröhrenamp dürfte auch enorm schwer sein ...

    Ich gehe eher davon aus, dass es sich wie bei Peavey und Marshall um eine Transistorendstufe handelt. Demnach hätte der Amp ca. 200 Watt an 4 Ohm und ca. 140 Watt an 8 Ohm. Die beiden genannten 8 Ohm Boxen könnte man also dran hängen.
    Gallien Krueger hat 32 Ohm Speaker in seinen 8 Ohm Boxen. Bei Harley Banton gehe ich eher von 8 Ohm Speakern aus. Die könnte man sogar auf 2 Ohm verkabeln. Aber ob man das tun sollte?

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping