Welche Boxen dazu?

von morgenrot, 25.01.05.

  1. morgenrot

    morgenrot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.05   #1
    Tag zusammen, unsere Band hat sich jetzt folgende Komponenten geholt:

    - DAP Palladium P-1200 (400 Watt rms)
    - Yamaha Mischpult

    Die Frage ist nun, wieviel Watt die dazugehörigen Boxen haben sollten! Man hört manchmal die These, dass die Boxen mehr Watt haben sollten als die Endstufe, damit man sie nicht so schnell "durchhaut"!
    Eine andere These besagt jedoch, das die Boxen eher genausoviel oder weniger Watt haben sollten als die Endstufe, damit selbige nicht soviel Leistung bringen muss um die Boxen anzusteuern, es also nicht so schnell zu Clipping kommt! Was ist denn jetzt richtig?? Welche Boxen könnt ihr uns emfehlen (wir sind ne arme Schülerband wie ihr sicherlich schon am oben aufgelisteten Equipment gemerkt habt, viel mehr als 150 Euro sind da nicht drin)?

    Wenn die 2te These richtig ist, wären dann diese Boxen
    mit 300 Watt rms ok dafür?? Ich meine das man damit nicht ein super Klangergebnis erhalten kann (gerade bei dem niedrigen Preis; sind zwar im Laden etwas teurer aber immer noch sehr günstig) ist klar, es sollte jedoch zumindest hörbar sein...

    Danke fürs Durchlesen erstmal!
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 25.01.05   #2
    Hi,
    klicke mal hier drauf und lese das dort geschriebene in Ruhe durch, dann weißt du was von den E- Pay Teilen zu halten ist !
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 25.01.05   #3
    Böse Welt - langsam traut man sich schon fast nicht mehr, auf derart Fragen zu antworten.
    Trotzdem: diese von dir ausgesuchten Boxen haben wie man unschwer am Bild erkennen kann Piezo-Tröten als Hochtöner drin. Das erzeugt so ziemlich das schlimmste Klangbild, das man sich als Live-Musiker vorstellen kann.
    Einen weiteren Kommentar zu deinem Budget erspare ich mir hier, sonst gibts bloß wieder Prügel. Da hab ich echt keine Lust drauf.
    @morgenrot: ich möchte dich auf -zig andere Threads zu diesem Thema verweisen. Da findest du entsprechende Hinweise.

    Grundsätzlich sollte der Amp bis zu 50% mehr Leistung haben als die Boxen.
    Auf die richtigen Voraussetzungen achten: RMS-/Ohm- Angaben.
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 25.01.05   #4
  5. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 25.01.05   #5
    Also ich hab niedrige Ansprüche, aber für 150 Euro ist da wirklich nichts drin.
    Für 300 Euro findeste meiner Meinung nach was einigermaßen brauchbares, die Peavey Pro-12er, wobei du bei den 200 Watt RMS an 4 Ohm den Verstärker nicht wirklich laut drehen kannst...

    Also passende Boxen zu dem Verstärker kosten dann schon mindestens 400 Euro.
     
  6. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 25.01.05   #6
    Kauf dir lieber eine gute Box, als zwei Pro-12 Messenger. zB.: Yamaha S-112V die haben zwar "nur" 175W, schaffen aber bei einer Belastung von 1W eine höhere Lautstärke, als die E-Bay Boxen. Sind bei Maximalbelastung mindestens fünfmal so laut, wie die E-Bay Trümmer! Über den Klang dieser Billigboxen braucht man ohnehin keine Worte verlieren.

    Übrigens: Die Endstufe sollte etwa doppelt so viel leisten können, wie die Boxen dauerhaft vertragen. Wenn sie gleich viel leistet, wie die Boxen abkönnen, kann es trotzdem bie Spitzenimpulsleistungen zum clipping kommen. Wenn die Leistungsangabe in Program (PGM) ist, ist die Leistung gemessen in RMS die Hälfte. Also 2*RMS=PGM.
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.01.05   #7
    Also,auch auf die Gefahr hin,das ich mich wiederhole.
    Kauf oder besorge Dir 2 von diesen Boxen
    die passen auch genau zu deinem Amp.
    Die RS12" sind etwas besser als die Peavey-Pro 12" und noch etwas günstiger.
    Die RS 12" ist der wirklich unterste Level einer brauchbaren Box für den Proberaum.
    Ich habe diese Box aufgemacht,ich weiss also von was ich hier
    schreibe.
    Die von Dir verlinkte Box ist ein Fall für die Mülltonne.
    Tu dir selber einen Gefallen und lass die Finger von der Omnitronic-Kiste.
     
  8. morgenrot

    morgenrot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.05   #8
    Danke erstmal für eure Antworten!

    @Rockopa: Kann man auch erstmal eine von diesen Boxen nehmen? Für zwei reicht zur Zeit die Kohle echt nicht, so lächerlich das auch klingt! Also könnte man erstmal eine von den 125 Watt Boxen an die 400 Watt rms Endstufe anschließen und benutzen, ohne die Box durchzuhauen oder sonstwie zu gefährden und dann später eine zweite dazukaufen?
     
  9. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 25.01.05   #9
    Na klar, nur die Endstufe nicht voll aufdrehen.
     
  10. aoeke

    aoeke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.04
    Zuletzt hier:
    31.10.11
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.05   #10
    Es ist immer die Frage, wie weit du die Endstufe aufdrehst... Wenn du darauf achtest, den Pegel nicht zu hoch zu drehen, wird die Box auch keinen Schaden nehmen. Und ja, du kannst auch vorerst nur einen Kanal belasten und spaeter eine zweite Box dazu kaufen.
    MfG Aoeke
     
  11. morgenrot

    morgenrot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.05   #11
    Reicht die Lautstärke dieser Endstufe mit der Box denn aus (sagen wir mal auf die Hälfte aufgedreht) um ein Schlagzeug und zwei Gitarren zu übertönen??
     
  12. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.01.05   #12
    Die Boxen in meinem Link sind falsch beschrieben.Die Boxen sind mit 175 Watt/8ohm angegeben.
    Hersteller-Link
    Da ich die Box schon aufgeschraubt habe,weiss ich z.B das auf dem 12" Chassis sogar 200 Watt draufsteht.
    Ich habe diese Boxen an eine Crown XLS 602(400W/8Ohm) angeschlossen und die Regler der Endstufe auf Vollanschlag,den Regler des Mischpult(Summe auf 0dB und Kanalfader auf 0dB) Mikro voll ausgepegelt.Dadrüber ist Sie dann aber auch am Ende.
    Die Box kommt an die Yamaha nicht rann,aber Sie ist eine gute Alternative zu dem ganzen Plunder der sich in dieser Klasse tummelt.
    Die Verarbeitung liegt über dem Niveau der billig Boxen.
    Sämtliche Schrauben sind mit Einschlag-Muttern versehen(uund nicht wie bei den billigen Boxen nur ins Pressspan gedreht.
    Die Box ist aus Pressspan die vordere Wand ist aus MDF(wie soll sonst auch der Preis zu stande kommen)
    In der Box ist eine ordentlich dimensionierte Frequenzweiche mit Hochtonschutz in Form einer Sofitte(die ich schon zum Leuchten gebracht habe).
    Insgeamt macht die Box auf mich einen ordentlichen Eindruck(bis auf die Hochständer -Hülse)die ist ein bisschen weich.
    Habe schon versucht Fotos von innen(in der Box) zu machen,leider fehl-geschlagen(Lichtverhältnisse)damit sich jeder selber ein Bild machen kann.
    Die Boxen waren ein reiner Verlegenheits-Kauf,ich brauchte ganz schnell welche(nur für eine Veranstaltung) und ich konnte nicht mal ebend knapp 600€ (2xYamaha 112) locker machen.
    Im Hinterkopf hatte ich dann die Idee,sollten die Boxen wieder erwarten,abrauchen hätte ich mir 2 Bausätze Eco MK II für 99,-€ bei Paul bestellt,das Volumen angepasst
    und hätte zwei vernünftige Boxen gehabt.
    Da der Fall aber noch nicht eingetreten ist,konnte ich mir die Sache sparen.
    Sollte der Fall doch mal auftreten,gibt es ja immer noch die oben angeführte Alternative.
    Ist besser als diese ominöse Omnitronic-Box im Doppelpack.

    Edit:Ich bin nicht Vertreter von Samson und ich bekomme auch keine Umsatz-Prämie. ;) ;)
     
  13. morgenrot

    morgenrot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.05   #13
    Jo das hört sich alles sehr vernünftig an, denke wir werden dann erstmal die Samson Box nehmen!
    Sollten wir denn eher die 175 Watt rms oder die 225 Watt rms Variante nehmen? (Zur Erinnerung: Endstufe hat 400 Watt rms und man muss mit der PA n Schlagzeug und 2 Gitarren übertönen können)
     
  14. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.01.05   #14
    So alt bin ich auch noch nicht ,das ich eine Erinnerung brauche.
    Wer liest denn hier die Beiträge nicht richtig,ich oder Du. ;) ;)
    Also Wunder können auch diese Boxen nicht vollbringen,aber Sie sollten es schaffen.Um aber auf der sicheren Seite zu sein,könnt ihr euch ja auch die Yamaha-Boxen zulegen,die bringen es auf jeden Fall. ;) :rolleyes:
    Du kannst nehmen welche Du willst(aber ebend hast Du noch um jeden Cent gefeilscht).
    Das schreibe ich jetzt schon fast in jeden Tread.
    Die 12" sind für Gesang die besseren Boxen.Die 225Watt Box ist eine 15"
    Wenn ihr auch Instrumente über die Anlage laufen lassen wollt dann ist die 15" die bessere Wahl,der Gesang kommt dabei aber etwas zu kurz.
    Die Entscheidung liegt bei euch.
    Und bitte lest doch auch mal andere Artikel in diesem Forum(PA-Technik)
    Wir fangen hier bei jeder neuen Frage von vorne an.
    Also ein paar Grundlagen sollte jeder schon beherschen.
     
  15. morgenrot

    morgenrot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.05   #15
    1. hab ich das zur Erinnerung geschrieben, falls jemand faul ist und nicht die Lust dazu hat, wegen eines Deppen wie mir extra hochzuscrollen ;)

    2. weiss ich nichtmal genau, was ein Chassis ist und dachte es handle sich hierbei nur um eine einzelne Komponente, die aber keine Aussage über die Leistung der gesamten Box machen kann

    3. dachte ich mit der Äußerung "Die passen genau zu deinem Amp" meintest du die Serie an sich, nicht die Wattzahl

    4. haben wir kein Geld für die Yamaha Boxen... :(

    5. brauchen wir die PA nur für Gesang

    6. hast du Recht, ich habe keine Ahnung und etwas mehr Kenne auf diesem Gebiet wäre nicht schlecht! ;) :p

    Tut mir leid, wenn ich das Forum mit meinen Anfängerfragen belästigt habe, aber ich wollte keinen Fehlkauf begehen (von dem ihr mich hoffentlich abgehalten habt)...

    Ich weiss, dass das Equipment, was wir dann am Ende haben werden nicht gerade Profistandards entspricht, aber für den Schreigesang in einer minderbegabten Schülerkapelle sollte es reichen...
    Wenn wir dann irgendwann Rockstars sind kaufen wir uns ne PA-Anlage für 20000 Euro... :p

    In diesem Sinne,
    nen schönen Abend noch!
     
  16. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.01.05   #16
    Mit Chassis ist der Lautsprecher gemeint.Die Angabe 12" bezieht sich auf den Durchmesser des Lautsprechers 12"Zoll in etwa 305 mm.
    Du brauchst dich nicht entschuldigen,dafür ist diese Forum da.
    Dann braucht ihr euch keine mehr kaufen ,die wird dann gestellt. :p
    Als kleiner Hinweis noch Boxen in Ohrhöhe aufstellen.
    Amps auch hochstellen,was nutzt es euch wenn die Hosenbeine flattern ihr aber trotzdem nichts hört.
    Feedback vermeiden durch geschickte Aufstellung im Proberaum.
    Also auf keinen Fall die Gesangs-Boxen hinterm Rücken des Sängers platzieren.
     

    Anhänge:

  17. morgenrot

    morgenrot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #17
    Na denn :p
    Werde dann heute eine 15'' Box bestellen, also de RS15.
    Zum einen fühl ich mich dann sicherer, da diese Box ja nicht so schnell überlastet wird (hat ja immerhin 225 Watt) und da es bei uns eh hauptsächlich um Schreigesang geht und cleane Passagen nur selten vorkommen, ist die 15'' doch wohl für uns die bessere Wahl, da man ja für Schreigesang nicht son guten Klang braucht, hauptsache es ist verständlich und reicht von der Lautstärke!
    Die zweite Box gibts dann in ein paar Monaten!
    Danke nochmal für eure Hilfe, besonders dir, Rockopa ! :great:

    P.S: Die Aufstellung für den Proberaum ist auch sehr hilfreich, danke auch dafür!
     
  18. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.01.05   #18
    Gut,diesen Satz hätte ich mir klemmen sollen.
    Vollkommen falsche Schlussfolgerung
    Falsch, für diese Box ist dein Amp schon wieder zu klein.
    Hier klicken und dann lesen bei nicht verstehen,noch mal melden.
    Eine 15" ist noch tiefer getrennt als eine 12"(Trennung /Frequenzweiche zwischen Tiefton und Hochton-Lautsprecher).Das heisst die Frequenzen die Gesang in etwa hat ,liegen schon über der Frequenz die der Tieftöner in der Lage ist wieder zugeben.Das heisst der Hochtöner muss die ganze Arbeit leisten(größtenteils).
    Nimmst Du jetzt eine 15" ist diese Box noch schlechter in der Lage Gesang wieder zu geben.Ergo was passiert ,es wird noch weiter aufgedreht.Je weiter aufgedreht wird des do undiferentierter (schlechter wird der Klang) und am Ende ist die Box hinn und kann noch nicht mal was dafür.
    Ich wette mit Dir zu 95% sind die Benutzer Schuld am Tod einer Box.
    Also überdenke nochmal deine Entscheidung.
     
  19. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 26.01.05   #19
    Ich hab noch eine Frage zum Clipping:

    Bedeutet das, dass, wenn man einen Amp, der zu schwach für die angeschlossene Box ist und man ihn aus Lautstärkegründen höher aufdreht, die Box kaputt macht, weil er clippt, wohingegen das ein Amp mit genug Power bei gleicher Lautstärke nicht tun würde?

    Oder anders formuliert: Macht bei gleicher Lautstärke ein schwacher Amp die Box kaputt und ein stärkerer Amp nicht?
     
  20. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.01.05   #20
    Genau richtig erkannt.
    Der Amp sollte deswegen immer in der Lage sein die doppelte Leistung ab zugeben wie der RMS- Wert der Box beträgt.
    Beispiel :
    Die Box verträgt eine Leistung von 175 Watt/ bei 8Ohm,dann sollte der Amp in etwa 350 Watt an 8 Ohm liefern können.
    Clipping ist am gefährlichsten für Hochtöner,Tieftöner stecken das etwas besser weg.
     
Die Seite wird geladen...

mapping