Welche Doppelfußmaschine????

von Buldoce, 26.10.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Buldoce

    Buldoce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    7.04.16
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.05   #1
    Hi zusammen,

    ich habe mal eine Frage in die Runde zu werfen.

    Ich möchte jetzt mit DoubleBass spielen anfangen. Nach einigen Gesprächen mit anderen Drummern bin ich zu der Entscheidung gekommen, auf die zweite Bass Drumm (aufgrund des schwierigeren Transports und der Problematik beim genauen Abstimmen beider Bass Drums) zu verzichten und eine Doppelfußmaschine zu verwenden.

    Welche könnt ihr da denn empfehlen? Es gibt doch sicherlich unterschiedliche Variationen. Welche ist besser, eher die wo man weniger Kraft benötigt oder die wo man etwas mehr Kraft aufbringen muss?

    Für eure Hilfe wäre ich dankbar.

    Viele Grüße
    Bulli
     
  2. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 26.10.05   #2
    Kurz und knapp: nimm die, die dir beim Antesten in einem Fachgeschäft am besten gefällt, ohne wenn und aber. :great:
     
  3. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
  4. Blastbeatfreak

    Blastbeatfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.08.07
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 19.02.06   #4
    Also ich würde dir empfehlen ne Axis zu kaufen is zwar teuer aber geht voll ab (würde sagen ist die die schnellste Maschine) oder kauf dir ne Pearl Elimenetor oder ne Tama Iron Cobra HP900ptw(powerglide) (geht auch ab)
     
  5. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 19.02.06   #5
    also ich halte axis für geldverschwendung, bekommst auch im weiter unten angesiedelten preissegment gute maschinen, aber erstens denke ich dass du das selber testen solltest da es ja um dein individuelles Spielgefühl geht und zweitens denke ich dass der Thread geschlossen werden sollte, weils darüber schon etliche gibt!
     
  6. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 19.02.06   #6
    selten so einen scheiß gehört
    warum soll ein anfänger direkt einfach so mal 400€ für n doppelpedal bezahlen??? schneller lernen tut er dadurch sicherlich net
    er soll sich eine fuma bis 200€ holen,dann doppelbass lernen und dann wenn ers gut kann und die vorteile einer hochwertigen maschine zu schätzen weiß,sich ne cobra oder eli holen
     
  7. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 19.02.06   #7
    Um die Kraftfrage zu klären. Je weniger Kraft man aufwenden muss desto besser. Denn mit weniger anstrengung tut man sich leichter und hält länger durch und kann lockerer spielen. Das ganze lässt sich dann je nach Vorliebe noch mit den Federn feineinstellen.
     
  8. Torres

    Torres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    23.05.07
    Beiträge:
    42
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.06   #8
    Dann bezahlt man letztendlich doppelt.Am besten direkt in eine etwas teurere Doppelfußmaschine investieren,diese hat eine sehr gute Qualität und hält bei angemessener Benutzung etliche Jahre.
     
  9. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 19.02.06   #9
    Also Axis muss es nun wirklich nicht gleich sein. Aber klar ein billig Teil lohnt sich wahrscheinlich auch nicht. Naja man muss eben abwegen. Einigermaßen bezahlbar und dennoch vernünftige Qualität. Ein gutes Mittelklassepedal würde aber bestimmt seine Dienste erfüllen. Und damit kann man sicherlich auch länger etwas anfangen.
     
  10. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 19.02.06   #10
    Was ist hier denn passiert? Ein 4 Monate alter Thread der sowieso im falschen Unterforum eröffnet wurde, wird mit nichtganzhalbwissen weitergeführt. Haltet euch wenigstens an den Link den Lite hier reingestellt hat und spinnt da eure niemalsendende Geschichte weiter.
     
  11. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 19.02.06   #11
    das wäre wie wenn man sich lieber direkt n benz kauft anstatt erst einen vw kaufen,mit dem fahren lernen und dann n benz holen
    ich glaub kaum das n anfänger den unterschied,ma abgesehn vom optischen, erkennen würde
     
  12. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 19.02.06   #12
    ...und ich war mir erst auch nicht sicher, ob ich den Unterschied hier zwischen "Anfänger-verarschen" und "das-alles-ernst-mein" bemerkt habe. Inzwischen bin ich mir aber sicher...

    Lim *closed*
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping