welche Drum-samples

von awos, 04.08.04.

  1. awos

    awos Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -1
    Erstellt: 04.08.04   #1
  2. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 05.08.04   #2
  3. awos

    awos Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -1
    Erstellt: 05.08.04   #3
    genau daraus wollte ich mir eine Drumspur aus einzelnen Samples basteln
     
  4. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 07.08.04   #4
    +Das was clemens vorgeschlagen hat...

    Ist das zu vergleichen mit den Gitarren VSTi's über die Bullisht so viel geschrieben hat?
    In der PDF steht, man könnte das in bsp. Cubcase einbinden, was für meine Vermutung stehen würde.
    Allerdings ist das ein .gig Datei oder so ähnlich. In welchen Ordner müsste sowas denn rein um es einsetzen zu können?
     
  5. Bullisht

    Bullisht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 07.08.04   #5
    Hi awos,
    besuch mal http://www.brambos.com downloade Dir Tuareg2, starte im Freeware Mode und probiere den Drum-Editor Rage (genaue Anleitung im Thread "Step by Step: Wie mache ich mit Freeware Musik?"). Wenn Dir das gefällt, kannst Du die weiteren Bullisht-Threads zu dem Thema lesen und Dir tonnenweise weitere Drumsamples downloaden.
    Gruß,
    Bullisht
     
  6. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 07.08.04   #6
    Dann hast du die falsche Version runtergeladen ;) Das ist eine GigaSampler-Datei, und dazu brauchst du den kommerziellen GigaSampler (oder GigaStudio).

    Wenn du genügend RAM hast, um die ganzen Samples in den Speicher zu packen, dann empfehle ich die SoundFont-Version plus den sfz-SoundFont Sampler. Gratis.

    Ansonsten nimm einfach die Version mit den ganzen .wav-Dateien und lad die dann nach Lust und Laune in einen geeigneten Sampler, z.B. LoopAZoid (auch gratis).
     
  7. awos

    awos Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -1
    Erstellt: 07.08.04   #7
    welches kluges Köpfchen hat diesen Beitrag in das Softwareforum verschoben?
    es geht doch um einen Sampler auf Hardiskbasis und um Samples auf Audio-CD.
     
  8. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.611
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.917
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 08.08.04   #8
    Das kluge Köpfchen war ich. Ich vermute einfach, dass dir hier mehr Leute helfen können. Denn gekauften oder downgeloadeten Samples ist es egal, ob sie auf einem HDR oder in einem Softsampler laufen. Oder anders gesagt: die Samples sind die Software, die auf deiner Hardware (dem HDR, um den es ja primär hier nicht geht) laufen sollen...

    Jens
     
  9. awos

    awos Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -1
    Erstellt: 08.08.04   #9
    eben nicht..die Samples die ich brauche sind keine Software sondern ganz einfache im Studio aufgenomene CDs ..also wav Dateien auf einer ganz gewoehnlichen Audio CD.

    Gruss
     
  10. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 09.08.04   #10
    Das hat Jens ja gemeint, er hat halt "Software" etwas freier als sonst definiert... ;)

    Und einen Link zu solchen Samples im .wav-Format hab ich dir ja schon gepostet. Wenn du unbedingt Geld ausgeben willst, dann sieh' dich halt nach den Bob Clearmountain-Samples um, ich glaub die gibt's auch im .wav-Format.
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 13.08.04   #11
    gibts sowas auch als stand-alone? hab kein vsti-fähiges programm.... :(

    mfg
    BlackZ
     
  12. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 15.08.04   #12
    Ich werfe nun mal einfach diesen link in die Diskussion: Dort gibt es 80 MB drumsamples zum kostenlosen download Die auf der linken Seite sind WAVs die auf der rechten Refills- für den Reason!

    Es handelt sich dabei um FX-Sounds mit denen man aber schon einiges machen kann. Ansonsten könnte man für die etwas konventionelleren Sounds im Tonarchiv nachsehen. Einfach registrieren und die free.sounds laden.
     
  13. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 17.08.04   #13
    Tuareg z.B. hat einen Drumcomputer: http://www.brambos.com/download.html

    Da kannst du dann die .wav-Samples reinladen.
     
  14. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 17.08.04   #14
    Ich bin dem Link mal nachgegangen. Es gibt dort auch Nicht-FX Drumsounds -eine Demo-Zusammenstellung der CD "Superdrums 8000", komprimiert immerhin 20 MB. Aus allen Drum- und Percussion-Abteilungen sind diverse Muster drin. Nach dem ersten Durchhören konnte ich nur mit den Toms komplett nix anfangen. Der Rest enthält viel Brauchbares.

    Link

    Ganz weit unten auf der Seite ist ein kleines "Download Demos" in Sachen Superdrums 8000.

    Das Paket ist mit RAR komprimiert. Evtl. muss man also noch nach einem kostenlosen Entpacker googeln.
     
Die Seite wird geladen...

mapping