Welche Ds-2 einstellungen für RHCP

von Solo.Machine, 07.04.04.

  1. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.04   #1
    Hallo
    welche einstellungen würdet ihr machen wenn es soch in die richtung Red Hot chili peppers gehen soll
    zum Beispiel von Californiacation,Otherside,Scar Tissue
     
  2. grandmiles

    grandmiles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.04   #2
    :eek: ,spielt frusciante die stücke mit nem DS-2? :confused:
     
  3. Solo.Machine

    Solo.Machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.04   #3
    jop
    also auf konzerten verwendet er es und da spielen sie ja immer diese songs
    weiß einer die einstellungen ?
     
  4. nudedude

    nudedude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    1.06.04
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.04   #4
    bei californication benutzt er keinen ds2 (auf der platte lediglich einen compressor, die zerre kommt ausm amp), genausowenig wie bei scar tissue (da hat er nen big muff, mit etwas übung sollte man den sound aber auch mit nem ds2 hinkriegen)
    bei otherside hat er den ds2 im ersten modus an, und den dann halt volle pulle aufgedreht
     
  5. Crate

    Crate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 08.04.04   #5
    wofür braucht man denn nen compresser?
     
  6. Xaero

    Xaero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    27.03.05
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.04   #6
    ein compressor erhöht die lautstärke von leise gespielten tönen und erniedrigt die lautstärke von laut gespielten tönen ,so dass eine einheitliche lautstärke vorhanden ist.
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.04.04   #7
    Das ist falsch! :confused:

    Ein compressor senkt pegelspitzen um einen bestimmten wert (ratio zB 1:2 oder 1:00 (unendlich)->Limiter)
    Dadurch wird der ganze sound verdichtet.
    Es gibt sicherlich "compressoren" die auch das gegenteil machen können, also leise töne anheben, aber ein compressor im wahrsten sinne des wortes senkt nur ab!
     
  8. Xaero

    Xaero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    27.03.05
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.04   #8
    sorry......
     
  9. mad

    mad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.04   #9
    was du meinst sind diese "gitarren-kompressoren" die auch gleichzeitig sustainer sind... die dinger sind eh komisch weil sie in der signalkette als erstes kommen... werd mir demnächst mal von nem freund so ein ding ausleihen und ausgiebig testen. bin da nämlich sehr skeptisch ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping