Welche Effekte bei Post-Punk

von IanC, 23.06.05.

  1. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 23.06.05   #1
    Hi,
    schon wieder ein Frischling .
    Kann mir jemand bei der Auswahl der Effekte behilflich sein ? Spiele eine Aria-Semi-Akustik,manchma ne Paula und nen H&K Attax 200.
    Die Musik soll so in Richtung Joy Division, frühe Cure Sachen, Buzzcocks etc. klingen.
    Effekte bis jetzt: Overdrive, Compressor, Chorus, Flanger (in dieser Reihenfolge)
    Bin ich auf der richtigen Spur und welche Reihenfolge ist sinnvol ?

    Danke schon mal im Voraus
     
  2. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 23.06.05   #2
    das reicht meiner meinung nach.
     
  3. IanC

    IanC Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 23.06.05   #3
    Hört sich schonmal gut an.

    thanx
     
  4. IanC

    IanC Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 24.06.05   #4
    Aber nur eine Meinung ?
     
  5. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 24.06.05   #5
    ich kann mit PostPunk net groß was anfangen höre nur "normalen punk" und etwas hardcore punk..

    ich behaupte jetzt einfach mal dass man da wo punk im nahmen steht nicht viele effekte braucht:

    verzerrer eigentlich..und chrous und wah vielleicht noch..
     
  6. mascara

    mascara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz/Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.05   #6
    Also ich bin auch stark in diese richtung unterwegs, aber mit nem flanger, chorus und meinem tubesreamer und denm fender twin reverb von meinem freund (bin amp-vagabund) erreich ich eigentlich meine siouxsie, cure und joy division sounds... vorallem joy division.. was brauchst da mehr als übersteuerung und ein wenig hall..
    delay muss nicht sein find ich und auch all das andere... aus essentielle! gerade bei solchen sachen... lieber die akkorde genauer wählen... :)
     
  7. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 25.06.05   #7
    Wah?` :confused: spielst du soli? dann is ein Wah nie verkehrt
     
  8. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 25.06.05   #8
    genau, lagwagon nimmt bei solos auch oft wah, ich find das hört sich sehr gut an.
     
  9. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 25.06.05   #9
    zwischen lagwagon und Joy Division liegen (Punk)-Welten

    punk ist nicht gleich punk in so einem vergleich...
     
  10. mascara

    mascara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz/Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.05   #10
    :) wie abstrus wunderbar -- Lagwagon - Joy Divison
     
  11. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 26.06.05   #11
    wie schon gesagt ich kann mir postpunk nix anfangen.
    meine aussagen in diesem thread sind alle auf die musik wie sie lagwagon und co macht bezogen.

    EDIT:
    hab grad 2 lieder von joy division angehört..naja als ich find es net wirklich toll..aber jedem das seine^^

    meine ohren sagen mir das in den 2 liedern cleane gitarren mit etwas flanger benutzt wurden :D
     
  12. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 26.06.05   #12
    Mal so nebenbei angemerkt:

    Junge, ohne JD würds Bands wie zB Lagwagon, Nofx usw wahrscheinlcih gar nicht geben... die waren damals so wichtig wie die Sex Pistols (und imho auch die bessere band)
     
  13. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 26.06.05   #13
    das erklär mir mal genauer, thx:D
     
  14. IanC

    IanC Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 27.06.05   #14
    Klasse, das das Thema Joy Division immer noch aktuell is.
    Hab ich echt Spass dran.
     
  15. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 27.06.05   #15
    ein kumpel von mir ist ärgster JD fan, da kriegt man viel mit... der hat auch bootlegs bzw cds noch aus der Warsaw zeit... dass er auch New Order hört versteht sich wohl von selbst ;)

    Außerdem ist er auch von total von Ian Curtis begeister... ließt sogar grad ein Buch über ihn

    Zum Thema Joy Divison:
    Waren eine der ersten Punkbands... ziemlicher wegbreiter...
    außerdem wurden sie zu einer der ersten gothic bands... bzw zum wegbreiter für gothic

    mit New Order haben dann die Restmitglieder (Ian C. hat sich dem Suizid gewidmet) den Synthiepop in den 80ern (oder 70er?) Salonfähig gemacht...
     
  16. IanC

    IanC Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 28.06.05   #16
    Das Buch kann ich nur empfehlen. ist von seiner Frau geschrieben :-)
    Leider ist das ganze Thema etwas entglitten. JD war ja nur ein Beispiel.
    Ich denke ich probier einfach weiter
     
Die Seite wird geladen...

mapping