Welche Effekte für Anfänger? Sinnvoll?

von clyde.dth, 16.08.08.

  1. clyde.dth

    clyde.dth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.08
    Zuletzt hier:
    9.12.12
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.08   #1
    Hi,
    ich bin gerade neu hier im Forum also Hallo erst mal!
    Ich hab mir vor einigwarer zeit einen bass gekauft und zwar https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbb200bk_ebass.htm
    Nun weiß ich garnicht sorecht ob der bass gut ist,weil ich mich damit überhaut nicht auskenne!
    Wollte mir das bass spielen selber bei bringen! Aber da ich ihn jetzt schon habe bin ich eigentlich sehr zufrieden mit diesem bass und wollte wissen ob es Sinn macht jetzt schon Effektgeräte dazu zu kaufen! Und wenn ja welche?

    Vielen dank für eure Hilfe schon mal an dieser Stelle!

    Daniel
     
  2. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 16.08.08   #2
    macht keinen sinn. mache dich mit deinem instrument vertraut, lerne spielen und habe viel spass dabei. ;)
    willkommen! :)
     
  3. Arielle

    Arielle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    805
    Erstellt: 16.08.08   #3
    Hallo erstmal,

    und willkommen im Board.

    Ob es Sinn macht ist schwer zu sagen, fehlen dir denn beim Spielen bestimmte Effekte, vermisst du irgedwelche?
    Weisst du schon was es so alles gibts und was es ungefähr mit dem Signal anstellt?Wenn nicht, dann findest du hier schonma eine schöne zusammen fassung was es denn so gibt Goßes Effekt Lexikon auch wenn es von den Eierschneidern is.
    Wenn du jedoch noch sehr im Anfangstadium bist, dann rate ich dir dich erstmal komplet mit den Soundmöglichkeiten deines Basses und deines Amps auseinander zu setzen. Weitere Effekte und verwirren da nur zu sehr.

    Es gibts sehr viele Bassisten, die ihr leben lang ohne einen einzigen Effekt auskommen und zufrieden sind. Ich z.B bin hingegen genau das gegenteil, ich liebe es mit verrückten Sounds zu experimentieren und liebe gute Effekte

    Wenn du aber erstma nur in die Effektwelt reinschnuppern willst und verschiedene Effekte ausprobieren möchtest kann ich dir nur ein günstiges Multi wie z.B das Zoom B2 empfehlen.

    Grüße
    Arielle

    Edit sagt: immer tippst du zu langsam ;)
     
  4. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.676
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.293
    Kekse:
    25.118
    Erstellt: 16.08.08   #4
    Hallo und willkommen im Forum,

    nein, es macht am Anfang noch keinen Sinn, sich ein Effektgerät zu kaufen. Trainiere zuerst einmal Deine spielerischen Fähigkeiten und Dein Gehör. Dein Gehör ist anfangs vollauf damit beschäftigt zu lernen, was die Sounds Deines Basses und Deines Verstärkers sind. Wenn Du da jetzt noch mit zusätzlichen Reizen (den ungewohnten Klängen von einem Effektgerät) ankommst, wirst Du Dein Gehör nur verwirren. Daher: Lass es, bis Du per Gehör ungefähr erkennen kannst, was für ein Bass und was für ein Amp zu hören sind, wenn Du Musik hörst.

    Viele Grüße
    Jo
     
  5. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 16.08.08   #5
    Ich habe einen Bodentreter in meinem aktuellen Equipment: einen Tuner. ;)

    Die anderen Effekte sind ausgeschaltet oder liegen im Schrank ... da wo sie hingehören. Dein Ziel als Bassist sollte es, außer in Exotenfällen, sein einen starken klaren, fetten Sound zu erzeugen.
     
  6. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 16.08.08   #6
    Kann ich nur unterstreichen.

    Die Erfahrung hab ich selbst bei meinem ersten Einsatz von Distortion gemacht - es dauerte ne Weile, bis das Gehirn nicht mehr irritiert war, ich hab da öfters mal die 1 nicht getroffen ;)
     
  7. clyde.dth

    clyde.dth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.08
    Zuletzt hier:
    9.12.12
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.08   #7
    Vielen dank für die hilfreichen tipps und die liebe aufnahme ins Forum! Werde mich denk ich auch erst mal mit meinem Instrument richtig vertraut machen!
     
  8. DanielwithBass

    DanielwithBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    5.516
    Erstellt: 22.08.08   #8
    bisste ot aber vergebts mir

    wenn ich dir nch nen kleinen tipp geben darf. ich stand vor nem jahr am gleichen pnkt wie du.. und wollt mir seler beibringen.

    Hab mir fast ein halbes jahr einfach tabs genommen und verscuhtt von meinen lieblingsliedern nachzuspieln.. geht aber is gefährlich. Mein burder is zum glück auch bassist und hat mir nach ner weile gesagt was ich mir falsch antrainiert habe und ich konnte es zum teil wieder rausbekommen.

    Da ich das jetzt weghaben wollte hab ich vor ein paar monaten mir einfach ein lehrbuch zugelegt und mach das grad durch.

    Klar es macht am anfang nicht soviel spass wie sich ein lied seiner lieblingsband zu nehemn und den bass selbst dahinter zu setzten aber der ehrgeiz lohnt sich ...weil dann kann man die basics und dann brauchsts auch kein duzent stunden um ein lied zu lernen ..

    und den andren stimm ch zu lass das effektgerät weg .. überleg dir das wenn du die basics kannst und du für wenige lieder einfach bestimmte effekts brauchst.

    mfg Tyand
     
  9. Zocktan

    Zocktan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.08
    Zuletzt hier:
    28.02.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.08   #9
    Als ich angefangen habe brauchte ich keine Effekte, aber das sollte Geschmackssache sein. Wenn Du einen Effekt haben willst sollte ein "guter" Distortion vielleicht Dein Ding sein.
    Ansonsten warte bis Du in einer Band bist, suche dann etwas, was zum Bandsound paßt.
     
  10. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 23.08.08   #10
    Lern erstmal gut Bass zu spielen und denke dann über die Anschaffung von Effekten nach. Ein Kompressor wäre wirklich gut, allerdings für einen Anfänger nicht zu empfehlen, da es den KLang schon maßgeblich verändert und man sein eigenes Spiel evtl. besser findet als es eigentlich ist.
    Distortion, Overdrive, Delay etc. haben alle ihren Platz beim Bass und auch zu Recht, zumindest wenn er gut eingesetzt wird. Wenn dir was gefällt nehms dir.
     
  11. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 27.08.08   #11
    Kompressor ist, find ich, aber grad einer der subjektivsten Effekte, die man wählen kann... ich finds zB furchtbar da immer an "Grenzen zu stoßen", auch wenn ich den gleichmäßigen Ton sehr zu schätzen weiß.

    Ein Octaver ist auch ne coole Sache, damit kannst du deinen Sound viel fetter und tiefer grollen lassen.
     
  12. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 27.08.08   #12
    Das musst du mir bitte noch mal näher erklären.
    Was ist ein subjektiver Effekt?
    Was meinst du mit an "Grenzen zu stoßen"? Das sogenannte Pumpen. Um dagegen zu wirken muss man doch nur anders einstellen.

    Und.....schon mal einen Octaver beim tiefen H versucht? :D

    @ topic
    Welche Effekte für Anfänger? IMHO: keine

    BTW: Ich spiele über 20 Jahre Bass und benutze nach diversen Versuchen keine klassischen Effekte mehr.
    Ein Kompressor ist für mich übrigens kein Effekt. Aber ok....
     
  13. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 27.08.08   #13
    Nein, ich spiele Viersaiter und vergewaltige die auch nich in dem Maße, dass ich auf die Schnappsidee käm, soweit runterzustimmen. ;)

    Ich finde, dass es grad bei dem Effekt sehr subjektive Meinungen (!) gibt, ob man ihn einsetzen sollte, oder nicht, da er den Sound nur für den Bassisten wirklich merklich ändert, es sonst aber die anderen nicht hören (sollten). Bei einer Zerre kann ich mit jedem reden, ob der Effekt da passt, oder nich, bei einem Compressor ist es meine subjektive Meinung, ob ich meinen Sound so verändern will, weil es ein dezenter Effekt ist, der aber in den eigenen Augen sehr viel ändert. Erklärung gut? Gut. ;)

    Ich meinte damit nicht das Pumpen, sondern das Gefühl "in einer Box" zu stehen, das mir nicht gefällt.

    Was ist ein Kompressor denn dann für dich, wenn kein Effekt?
     
  14. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 27.08.08   #14
    So sehe ich das auch; erstmal einigermaßen spielen lernen ohne Effekte.
    Ok, nicht übertrieben eingestellt ist ein Kompressor "eher" kein Effekt.
    Allerdings kann man gerade das Pumpen als Effekt einsetzen ...
     
  15. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 27.08.08   #15
    Ich mache für mich halt den Unterschied zwischen den "klassischen" Effekten, (wie Overdrive; Chorus; Flanger usw) die den Ton für jedermann hörbar verändern und einem Kompressor, der dies (im Normalfall) eben nicht tut. Ich habe ja schon durch das "aber....." angedeutet, dass es da mit Sicherheit auch andere Meinungen zu gibt.
     
  16. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 27.08.08   #16
    Ob jetzt Effekt oder nicht:

    Compressor. Das macht schon Sinn. Viel mehr aber mMn nicht.
    Für groovende Passagen wo Bass und Drums alleine den Gesang tragen (sprich der Guitarhero mal ruhig ist :D) ist ein leichter Overdrive auch ganz nett...


    ... dass du üben solltest haben dir ja alle anderen gesagt, also lass ich es :D
    Bass ist zwar relativ "unspektakulär" (Im Bandverbund) aber macht DEN Unterschied!



    grüße
     
  17. Elly

    Elly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.07
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Ostheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 03.09.08   #17
    Erst ma eins das Equipment macht nicht einen guten Bassisten/Musiker aus. Es ist eher das können. Ich selbst spiele seit 3 Jahren E-Bass und habe noch kein einziges mal mit nem Effekt gespielt, ich spiele sogar noch über den Verstärker, welcher beim Starterset dabei war und mit dem Bass auch noch sehr oft. Bei E-Gitarre isses bei mir auch ned anders. Das einzige was ich mir gekauft hab war ein neuer Bass, da die Soundqualität nicht grad die Beste war, welches man zwar im Proberaum oder so nicht sonderlich gemerkt hat aber auf der Bühne war da schon ein sehr großer unterschied, vorallem weil ich da immer nen gemieteten Verstärker hab. ALso du kommst mit dem zeug durchaus erst mal aus.

    Wenn du aber oft Musik spielst, wo viel mit Effekten gearbeitet wird würd ich mir eventuell mal was kaufen. Aber merk dir dadurch wirst du nicht besser nur dein Equipment. Du wirst nur besser durch Üben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping