Welche Einteiler-Bridge zu empfehlen?

von Painbringer, 14.01.06.

  1. Painbringer

    Painbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.09
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Radevormwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.06   #1
    hallihallo,
    muss mir jetz wohl oder übel ne neue Bridge an meine Ibanez schrauben, da die Standart-bridge son noname-einteiler ist (vllt aus eigenproduktion, wer weiß...) und ich diese Feststellschrauben der Saitenreiter nirgendswo als Ersatzteil bekomme... jetzt meine Frage, was für eine Einteiler-bridge würdet ihr empfehlen, zu auswahl stehen ja nur zwei dinger einmal die Rockinger Massiv-Bridge, soll ja angeblich ganz toll sein von wegen Oktavreinheit etc. und dann wär da noch die Schaller Einteiler-bridge(beide zu finden uner rockinger.de -> stege->Einteiler) , hab jetz da nicht so die Erfahrung vllt kennt sich hier ja jmd aus wär ganz nett wenn mir wer weiterhelfen kann, ich würd ja rein optisch zur Schaller-bridge tendieren, die seiht mir irgendwie vertrauenswürdiger aus, aberman weiß ja nie....
     
  2. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 15.01.06   #2
    Die Gotoh/Wilkinon WR-100 ist klaase.
     
  3. Painbringer

    Painbringer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.09
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Radevormwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.06   #3
    Nen Link dazu wäre vllt nicht schlecht ^^ hab selbst grad mal gesucht und nix gefunden :confused:
     
  4. collazo

    collazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 15.01.06   #4
    Ich hatte auf meiner Gibson auf Gotoh und fand es schrecklich. Ich würde dir eine von Tonepros empfehlen. http://www.tonepros.com/
    Habe jetzt eine von denen. Einfach genial und qualitativ 1A!
    Grüße:great:
     
  5. Painbringer

    Painbringer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.09
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Radevormwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #5
    schön und gut aber :eek: die sind ja mal übel Teuer die dinger, das kann ich mir garnich leisten :D is da son großer Unterschied zwischen der Schaller-bridge? kann ich mir eigentlich kaum Vorstellen das da soviel besser dran is und für nen bissel mehr sustain zahl ich ja nicht mal eben das doppelte... nix gegen die dinger ^^ wenn ich irgendwann ma genug Geld hab leg ich mir sowas vllt ma zu, aber muss das?`ich weiß ja nich ^^
     
  6. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 16.01.06   #6
    Hallo du,

    hier ist gerade mal die goldene Ausführung, silber ist im Soundland ausverkauft.

    Link

    Diese Bridge besitzt sehr viel Sustain und man bekommt sie sehr sehr Oktavrein!

    P.S.: Die meisten Bridge kannst du vergessen, die einzigste noch erträglich alternative sind die PRS Wraparounds und die sind halt vom Feeling her geschmackssache, jedch sehen sie gut aus.
     
  7. collazo

    collazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 16.01.06   #7
    Wie will man den bei der Art von Bridge die Oktavreinheit optimal einstellen? Bei dem Link kannste nur die G Saite einstellen. Bei der die ich hatte. Konnte man alle verstellen aber nur grob da Zwei Saiten auf einem Verstellbaren liegen. Ich bin der Meinung du googelst bischen.
    Die Bridge von Tonepros musste ich mir Kaufen da keine auf meine 1967 SG passte.
     
  8. Putkin

    Putkin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    25.08.06
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 16.01.06   #8
    also ich hab einen badass nachbau probiert und eine schaller-einteiler. und der schaller hat meilenweit gesiegt! dafür kostet der badass nachbau nur sehr wenig und ist auch recht gut verwendbar. gibts eh auch bei rockinger glaub ich...
     
  9. Painbringer

    Painbringer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.09
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Radevormwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #9
    Also diese Wilkinson sieht mihr echt etwas suspekt aus ^^ wo stelt man da bitte die Intonation ein?
     
  10. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 16.01.06   #10
    Wart mal kurz...
     
  11. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 16.01.06   #11
    Man kann die Okatavreinheit über 2 Justangeschrauben, welche an den Buchsenbolzen anliegen einstellen, den Rest erledigt die sehr gut konstruierte Bridge. Und für die beiden Ausreißer namens B und G gibt es einen extra Platz. Insgesamt ist sie nahezu perfekt Oktavrein, mit meiner Gitarre. (siehe Gitarrenforum, Freat King Eclat I)

    Für absolute Perdektionissten gibt es noch eine GTB 200, diese ist aber dann eher interessant, sofern man Saitenstärken über 10-46 nimmt, also 11 aufwärts oder Hybridsätze.
     
  12. collazo

    collazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 16.01.06   #12
    Nimm bloß nicht die Gotoh bridge. Das ist rausgeschmissenes Geld!Damit kannst du nie!!!die Intonation zu 100% einstellen. Wer dir was anderes erzählt, hat keine Ahnung! Wenn du willst verkaufe ich dir meine. Das ist die selbe in chrom und du kannst mehr einstellen. Diese hier:
    klick
     
  13. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 16.01.06   #13
    Hallo Collazo,

    ich muss aber leider wirklich sagen, daß meine Oktavreinheit bei nahezu 100% liegt, und dem Optimum nahe ist, selbst meine TOM bringt nicht bessere Ergebnisse (etwas natürlich).

    Kann natürlich auch einfach an der Gitarre selbst liegen. WIe ich sehe hast du ne gute alte SG, da können schonmal unerklärliche Schwankungen entstehen!

    Ich kann die Willkinson GTB100 einfach nur empfehlen. Achja, was sagst du denn dann erst zu PRS? Die haben UNVERSTELLBARE Wraps auf 2000€ Gitarren! (Und hatten ehemals auch die GTB100)
     
  14. Painbringer

    Painbringer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.09
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Radevormwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #14
    also wenn ich mich auch nochmal zu wort melden darf :D ich hätte schon gern ne bridge bei der man die intonation für jede Saite einzeln einstellen kann, sollte aber noch erschwinglich sein also vom Preis her so 50€ mehr is net drin im moment
     
  15. jiriki

    jiriki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #15
    Dann kauf dir die GTB200. Ich habe die auch auf meiner 62er SG Junior und bin für das schmale Geld zufrieden. Die Intonation ist gut und der Klang lässt keine Wünsche offen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping