Welche Endstufe für mein System?

von Heni40, 05.03.04.

  1. Heni40

    Heni40 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #1
    hi, habe 2x HK Audio LP 118 Sub und 2x HK Audio LP 115...

    im Moment wierden die mit der Yamaha P-4500 betrieben... (kein Witz)

    ich weiß, dass die Endstufe viel zu klein für das System ist, deshalb frag ich euch ja auch... sollte nicht zu teuer sein... irgendwie einen guten Kompromiss zwischen Leistung und Preis...

    Gruß Heni

    EDIT
    Frequenzweichen sind nicht vorhanden, bzw. sind im Sub integriert. Daher auch nur eine Endstufe...
    /EDIT
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.03.04   #2
  3. Heni40

    Heni40 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #3
    nein... P-4500...

    http://www.soundland.de/catalog/product_info.php/cPath/5000000_5097109/products_id/200054
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 05.03.04   #4
    Hallo Heni,
    da die Yamaha Amp´s nun wahrlich recht Baß schwach sind, würde ich die Gelegenheit beim Schopfe packen und auf eine aktive Trennung zwischen Top und Sub umstellen !
    Die Yamaha reicht mit ihrer Leistung von 2 x 520W/8 Ohm gerade aus für die LP 115 !
    Um preislich im Rahmen zu bleiben würde ich für je LP 118 Sub die CROWN XLS 402 vorschlagen, du hast dann Mono Bridge 800W/8 Ohm für einen Sub zur Verfügung.
    Konsequenter Weise sollte dann auch keine einfache aktiv Frequenzweiche, sondern ein "Digitales Lautsprecher Management System" zum Einsatz kommen, z.B. das DBX DRIVERACK PA !
    (Die in den Sub´s verbaute passiv Weiche hat dann ausgedient und kann entfernt werden, zumal diese eh unnötig viel Ampleistung in Wärme verbrät !)

    Mit ca. 1500,- EUR ist das die z.Zt. günstigste Möglichkeit um aus deiner Anlage endlich eine richtige PA zu machen !
    Altenativ käme die LAB.Gruppen 2002 oder die Crown MA-5002 VZ in Betracht, sofern Du umbedingt weiterhin passiv fahren willst.
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 05.03.04   #5
    Hättest ja mal hier bei MS gucken können:

    P4500
     
  6. Heni40

    Heni40 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #6
    kann man da keine billigere Weiche nehmen? ich meine, was ist der große Vorteil der digitalen weichen?
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.03.04   #7
    @8ight

    Hatte ich,bei MS ist mir das stellenweise zu kompl.Die Suchefunkt. spuckt auch nicht immer das aus was ich brauche.

    @Heni40

    Du kannst auch diese digitale Weiche nehmen:

    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Effektgeraete/Behringer_Ultradrive_Pro_DCX2496.htm

    Der Vorteil von digitalen Systemen,du kannst die Boxen noch besser auf die Lokalität abstimmen.Die sind einfach flexibler.Es gibt ja sogar schon digitale Endstufen.(Ich weiß für manche ist das nicht neu)Für mich schon.
     
  8. Heni40

    Heni40 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #8
    ok,
    noch ne Frage zu den Amps... hat der T.Amp 1050 nich auch 800W an 8 Ohm? Ich meine, klar ist da ein Unterschied zwischen nem Crown und nem T.Amp, aber denkt ihr nicht, das würde auch reichen für die Subs? oder klingt das dann total anders? Ich will ja auch keinen Schrott kaufen!!

    Und dann käme da noch die Frage, wieviele Leute sich damit dann beschallen lassen? also mit dem was Paul vorgeschlagen hat eine ich...

    gruß Heni
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.03.04   #9
    Also ich sags mal so.
    Bei crown ist auch das drinne was draufsteht.
    Bei t-amp und konsorten bin ich mir da nicht so sicher.
    Na klar reichen wird auch ein t-amp oder eine palladium.
     
  10. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 06.03.04   #10
    @ Heni:

    Ich bin nun wahrlich kein Fan von HK- Produkten, doch mit der LP- Serie kann selbst ich leben !
    Warum bitteschön willst Du dir den brauchbaren Sound der Boxen mit Billigamp´s und Weiche verhunzen, zumal die Altenative sehr preiswert ist !
    "Geiz ist nicht geil, sondern am falschen Ende gespart !"
     
  11. Heni40

    Heni40 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.04   #11
    ok, die Dinge haben sich geändert... habe ein Angebot für 2 weitere LP118 Subs... wäre es gut die Dinger zu kaufen und somit einen richtigen Turm auf jeder Seite auf zu bauen, oder sollte ich das lieber lassen und statt dessen etwas anderes kaufen?

    Ne andere Frage wäre dann, wie ich die mit Amps versorgen soll... und mit welchen? die Crown XLS 602 werden da ja wohl nicht mehr ausreichen...
     
  12. Heni40

    Heni40 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.04   #12
    kann mir da niemand was zu sagen?
     
  13. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 26.03.04   #13
    wenn du deine Anlage erweitern willst, würde ich zuschlagen und die Dinger kaufen, sofern der Preis fair ist. Produkte verschiedener Hersteller durcheinander zu würfeln ist nie das Gelbe vom Ei.
    Als Endstufe könnte ich dann folgende empfehlen:

    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Endstufen/QSC_RMX4050_HD.htm

    Für deine HK's gab es seinerzeit auch mal einen Systemcontroller, ich glaube der hieß AC 22. Das wäre eine Alternative für die o.g. Controller, sofern du den irgendwo gebraucht bekommen solltest.

    Gruß, Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

mapping