Welche Endstufe

von aksmai, 27.07.07.

  1. aksmai

    aksmai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #1
    Ich versuche gerade eine fest installierte Beschallung für einen Saal zusammen zu stellen.

    Für die Tops 2x Fohhn AT-20
    Für den Bass 1xKME VERSIO VB 15T passiv getrennt.

    (Soll vor allem gut Sprache übertragen)

    Was für einen AMP soll ich davor hängen?
     
  2. cyril

    cyril Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.07
    Zuletzt hier:
    4.10.16
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.124
    Erstellt: 27.07.07   #2
    Auf der Web - Seite von Fohhn gibt es doch Empfehlungen. Hier werden für die AT 20 die beiden Endstufen D.2750 und D-4.750 empfohlen. Die letzte ist eine 4-Kanal-Endstufe, entfällt also wegen der passiven Ankopplung der Bässe. Die andere reicht aber mit 2 x 750W@8 Ohm auf jeden Fall. Allerdings gibt mir der 15-er im Baß etwas zu denken weil du ja schreibst, daß das System hauptsächlich für Sprache geeignet sein soll. Ein 15-er muß für gute Sprachwiedergabe untenrum gefiltert werden. (EQ oder am besten gleich ein kompletter Controller).
     
  3. aksmai

    aksmai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #3
    Die Fohhn D.2750 ist sicher nicht schlecht, aber auch nicht gerade billig. Gibt es da auch etwas um 600-800 Euro?
     
  4. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 29.07.07   #4
    Da gibt es z.B. die Yamaha P-5000 S . Diese Endstufe hat ungefähr die gleichen technischen Daten wie die von dir genannte Fohhn-Endstufe.

    MfG
    Tonfreak
     
Die Seite wird geladen...

mapping