Welche Endstufe?

von Manu85, 08.06.05.

  1. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 08.06.05   #1
    Hallo!
    Ich habe 2 Boxen, die je 200 Watt an 8 Ohm haben. Jetzt suche ich eine passende Endstufe. Sollte schon im unteren Preisbereich liegen. Was für eine soll ich jetzt nehmen? Eine von Behringer oder DAP Audio oder gibts noch andere günstige Endstufen? Welche ist die beste unter den günstigeren?
    Vielen Dank schonmal.
     
  2. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 08.06.05   #2
    Die Frage, ob DAP oder t.amp die besseren sind, wird wohl nie geklärt werden!
    Passend zu deinen Boxen wäre folgende DAP empfehlenswert:
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Endstufen/DAP_Audio_Palladium_P1200.htm
    für 235€, kann mit 400Watt an 8 Ohm exakt die geforderte doppelte Leistung abgeben!

    Hoffe, ich habe geholfen
    Gruß
    Oli
     
  3. Manu85

    Manu85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 08.06.05   #3
    Was mich ein wenig abschreckt bei DAP ist das hohe Gewicht von 26 Kilo. Eine t-Amp mit der gleichen Leistung wiegt nur 17 Kilo.
     
  4. Socapex

    Socapex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wohnstadt
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    632
    Erstellt: 08.06.05   #4
    Dann kauf halt den T-Amp :screwy:
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 08.06.05   #5
    Hi,
    bei den T-amp´s ist das so eine zweischneidige Sache !
    Für den LowBudget Einsteiger Bereich sind eigendlich nur die T- amp´s ab der TA1400 aufwährs intressant, da diese ein wesendlich besseres Schaltungskonzept haben, als die kleine Amp´s vom "großen T".
    Im Kleinleistungs Bereich, also unter der TA1400, würde ich auch die DAP´s vorziehen !
    Zum Gewicht:
    Bei Trafo Netzteil Amp´s steht und fällt das Gesammtgewicht mit der Größe vom Trafo, wenn dieser ausreichend dimensioniert ist, dann wiegt er auch dem endsprechend.

    Wenn du einen leichten Amp haben möchtes, dann mußt du dich nach einem Amp mit Schaltnetzteil umsehen die sind deutlich leichter, aber auch deutlich teurer !

    Ein Beispiel um dir zu zeigen wie leicht ein Amp sein kann, ist die Powersoft K10, die wiegt nur 11kg und leistet dabei 2 x 6000 (sechstausend !) Watt !
    Und zur Krönung, die K10 ist nur 1HE hoch.
     
  6. Manu85

    Manu85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 08.06.05   #6
    Okay dann wirds wahrscheinlich die Endstufe von DAP Audio werden. Jetzt hab ich noch eine Frage zu einem Case für die Endstufe. Die Endstufe ist 2 HE hoch. Soll ich ein passendens oder ein etwas größeres Case (so 4 HE) zur besseren Belüftung nehmen?
     
  7. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 08.06.05   #7
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 08.06.05   #8
    Die Crown
    wiegt nur ca.12 kg,aber die wird Dir wohl zu teuer sein.
    Vielleicht nicht wegen der besseren Lüftung,aber in Vorraussicht auf erweiterung würde ich eventuell ein 4 oder 6 HE Rack nehmen.
    Zweite Endstufe und Controler ruckzuck sind die 6HE voll.
    Bei grösseren Racks vorallem für Endstufen würde ich auf jeden Fall ein Rack mit zwei Griffen auf jeder Seite empfehlen.
    Gerade bei Endstufen auf Grund ihres hohen Gewichts würde ich auf jeden Fall ein hochwertigers Rack bevorzugen.
    Sonst hast Du mit einmal die Griffe in der Hand und der Rest liegt unten. ;)
     
  9. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.06.05   #9
    Und warum hatte dein rack nur 1 griff/seite ;)

    Die crown ist aber auch noch günstiger zu haben...
     
  10. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 08.06.05   #10
    Weil ich 2 leichte Crown-Endstufen drinne habe. ;) ;)
    Wo,ich habe nämlich auch schon gesucht.
    Per PN.
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.06.05   #11
    Ich wär fasst gestorben beim runtertragen.... :eek:
    das andere ist per pn unterwegs
     
  12. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 08.06.05   #12
    Na da kannste mal sehen und die wiegen beide zusammen ca.25 kg.
    Dieses Gewicht bringt DAP und ähnliche schon fast alleine auf die Waage.
    Stell Dir vor ich hätte davon zwei Stück im Rack. ;) ;) ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping