Welche Endstufen im 1HE Rack Format gibt es?

von Sterling6, 05.03.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Sterling6

    Sterling6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.10
    Zuletzt hier:
    28.02.17
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    380
    Erstellt: 05.03.12   #1
    Hi Leute!

    Ich will mir eine EVM 12 L Thiele Box zu meinem AxeFx zulegen und suche eine Endstufe im 1HE Format (Will nicht zu schwer schleppen :-))
    Welche könnt ihr mir empfehlen?

    Bisher kenne ich:

    Rocktron Velocity
    ART SLA
    Fame A 200

    Welche Endstufen gibts noch so, die interessant wären?
    Wäre schön, wenn wir eine Liste zusammenmixen können. ;)

    Gruß
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.437
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    667
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 05.03.12   #2
    mir fallen spontan mesa 2:20 und marshall 20/20 ein.

    edit: und die marshall 8008
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. GermanChazer

    GermanChazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.10
    Zuletzt hier:
    16.12.18
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Herborn
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.12   #3
    Hmm.. Die Marshall 8008 Endstufe fällt mir noch ein.
     
  4. elmwood_3100

    elmwood_3100 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    18.12.18
    Beiträge:
    2.124
    Ort:
    AC
    Zustimmungen:
    984
    Kekse:
    24.206
    Erstellt: 05.03.12   #4
    Zusammenfassend zu Post #1 & #2 (und mittlerweile auch #3 :p)

    • Rocktron Velocity 300 (2nd Edition)
    • Art SLA
    • Fame A 200
    • Mesa-Boogie 20/20 Dyna Watt
    • Marshall 20/20
    • Marshall Valvestate 8008
    • Brunetti Rockit (Mosfet - 2x60W an 8Ω)
    • Exef Concrete (Transistor - 2 x 60W)
     
  5. Weichei

    Weichei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.09
    Zuletzt hier:
    25.01.13
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    191
    Erstellt: 05.03.12   #5
    Die meisten Röhrenendstufen können nur Stereo betrieben werden, da sie nicht gebrückt werden können (z.B. die Marshall 20/20). Das solltest Du berücksichtigen, wenn Du eine 1x12" Box anschließen möchtest.

    Viele Grüße
    Stefan
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    17.12.18
    Beiträge:
    4.928
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.481
    Kekse:
    17.271
    Erstellt: 06.03.12   #6
    Es gibt noch eine Endstufe von Mosvalve , sowie haben Hughes & Kettner die Guitarslaves C100 und C200 . Allerdings alles nur noch gebraucht zu haben.
     
  7. Sterling6

    Sterling6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.10
    Zuletzt hier:
    28.02.17
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    380
    Erstellt: 06.03.12   #7
    Super! Vielen Dank für die ersten vielen Vorschläge!
    Damit kann ich schonmal was anfangen und auf Preisforschung gehen :-)

    @Weichei: Was genau meinst du damit / bedeutet das für mich? Wenn ich einen zweiten Kanal habe, hätte ich ja einen in Reserve :-D Falls der erste kaputtgeht.
    Nein...wieder ernst....hat das irgendwelche Folgen für Impendanz, etc.?


    Tut mir übrigens leid, dass ich hier im falschen Unterforum bin!!!! Hab ich gestern garnicht gemerkt.
    Wäre nett, wenn der Post zu Rack verschoben werden könnte.

    Gruß
     
  8. Rogerlg

    Rogerlg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    18.12.18
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    225
    Erstellt: 06.03.12   #8
    Nur noch gebraucht erhältlich ist die ADA MICROTUBE. Klingt sehr gut, ist leicht, aber keine reine Röhrenendstufe.
     
  9. TubeTom

    TubeTom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    3.09.18
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Soest (nähe Dortmund)
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    463
    Erstellt: 07.03.12   #9
    Die matrix GT800FX fehlt noch
     
  10. cobhc999

    cobhc999 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    23.06.17
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Baden - Schweiz
    Zustimmungen:
    320
    Kekse:
    3.946
    Erstellt: 07.03.12   #10
    Peavey CS200X auch brückbar.
     
  11. Weichei

    Weichei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.09
    Zuletzt hier:
    25.01.13
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    191
    Erstellt: 07.03.12   #11
    Falls die Endstufe nur einen Lautstärkeregler besitzt, müssen beide Ausgänge angeschlossen werden, da Dir sonst die unbelastete Endstufe kaputt geht (z.B. bei der Marshall 20/20).
    Hat die Endstufe zwei Lautstärkeregler, kannst Du einen auf "0" drehen und brauchst den Ausgang nicht anzuschließen (z.B. Mesa 2:20).
    Falls Du jedoch aus Versehen aufdrehst,.... (s. Satz 1)... ;)

    Transistor-Endstufen sind meist brückbar. Somit wird nur ein Ausgang belegt und Du kannst problemlos die 1x12"-Box anschließen.


    Viele Grüße
    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

mapping