Welche Epiphone?

von elDani, 19.10.05.

  1. elDani

    elDani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #1
    Hallo Leute,

    nachdem ich im anderen Thread ja noch zwischen der ESP und der Epiphone geschwankt bin, bin ich mir jetzt ziemlich sicher das ich gerne eine Epiphone hätte.

    Ich hab hier mal zwei:

    http://www.music-town.de/cgi-bin/mt...Epiphone&artnr=5118&pn=60&partnr=07.101.00135

    und

    https://www.thomann.de/epiphone_sg400_wc_egitarre_prodinfo.html

    Haben denn diese beiden Qulitativ einen großen Unterschied? Oder worin unterscheiden sie sich genau? Hat jemand die schon mal gespielt?

    Dann gäbs noch diese hier:

    https://www.thomann.de/artikel-172665.html

    Welche würdet ihr empfehlen? Haben sie große Unterschiede?

    Danke schonmal,
    Daniel
     
  2. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 19.10.05   #2
    Kommt drauf an wieviel Geld du hast. Bin mir nicht sicher aber zwischen der G400 und der in Worn Cherry gibt´s meines Wissens keine Unterschiede außer der Lackierung. Und dafür dann 130 extra zahlen? Die gibt G400 es auch schon für 299. Die letzte Gitarre gehört zur Elitist Serie von Epiphone. Das sind sehr gute Gitarren, die schon fast an die Originale von Gibson rankommen.
    Also falls du das Geld hast würde sich die Elitist wirklich lohnen, wenn du das Geld nicht hast würd ich eher zur G400 als zur Worn Cherry tendieren, da der Preisunterschied eigentlich nicht gerechtfertigt ist. Ich persönlich finde sogar die Lackierung der G400 um einiges schöner als das worn cherry!
     
  3. elDani

    elDani Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #3
    danke erst mal für deine schnelle antwort. also ich konnte auf keinen großen unterschied zwischen den beiden gitarren feststellen. deswegen hab ich mich auch über den preis gewundert.
    Mir gefällt die cherry eigentlich auch viel besser. Und die Elite ist mir im Moment noch zu teuer.
    Ich spiel momentan eine Yamaha Pacifica 112:

    https://www.thomann.de/yamaha_pacifica_112rm_prodinfo.html

    Werd ich mich mit dem Kauf denn überhaupt von der Qualität verbessern? Ich möchte eher Punk und Rock spielen.

    Daniel
     
  4. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 19.10.05   #4
    Für die Musikrichtung ist die SG schon mal sehr gut geeignet. Ob sie allerdings eine sehr starke Verbesserung im Vergleich zur Pacifica bringt, weiß ich nicht.
    Bei Epiphone gibt es ziemlich starke Qualitätsschwankungen. Wenn du ein gutes Model erwischst sind das schon sehr gute Gitarren. Bin mit meiner auch sehr zufrieden, allerdings habe ich die Pickups ausgetauscht weil die Standardpickups da drin nicht so der renner sind vor allem der Stegpickup, der am Hals geht eigentlich...
     
  5. elDani

    elDani Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #5
    und wenn ich ein schlechtes modell erwische?
    müssen die denn nicht einen gewissen standard erfüllen?
    Also wenn ich pech habe, dann erwische ich eine schrott-gitarre, oder?
     
  6. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 19.10.05   #6
    bestell se im laden die g 400 für 329€ müsste es eigntlich auch in schwarz zu bestellen geben. die gabs ma für 299 aber preise wurden erhöht (wiedermal!)
    die elitist serie von epiphone sind die hochwertigsten das sieht man auch am preis. ich ahtte zwar noch keine elitist gespiel aber die sg 400 schon. klingt sehr gut. nicht zu bassig aber auch nich so dünn wie ne strat
     
  7. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 19.10.05   #7
    Deshalb sollte man seine Gitarre, vor allem im unteren Preissegment immer anspielen wenn möglich. Allerdings kannst du sie auch blind bestellen, du hast ja überall 14 Tage Rückgaberecht, von daher besteht keine Gefahr, dass du dein Geld für ne Schrottgitarre ausgibst
     
  8. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 19.10.05   #8
    Das können dir hier anscheinend andere auch nicht sagen. Der Unterschied zwischen der G-400 Vintage und G-400 ist der, dass die Vintage einen einteiligen(!) Hals besitzt, also keine angesetzte Kopfplatte! Desweiteren besitzt die G-400 Vintage ein gealtertes Binding (die normale besitzt gar keines) und eine gealtertes Headstocklogo. Ich würde zur G-400 Vintage aus diesem Grund greifen.

    MfG
     
  9. elDani

    elDani Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #9
  10. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.10.05   #10
    Das kannst du auf dem Bild gut erkennen :
    http://media.zzounds.com/media/brand,zzounds/VINTG400-WC-3355b47938b71d74a888af58a4f12f91.jpg

    Das Headstocklogo ist der Epiphoneschriftzug mit dieser Krone auf der Kopfplatte. Normalerweise ist das weiß, in dieserm Falle aber eher so gold/bronze mäßig.

    Ein Binding ist eine Umrandung (oftmals in weiß), die entweder am Korpus und/oder am Hals verläuft. Bei dem Bild da oben kannst du schön sehen, dass der Hals eine weiße Umfassung hat, das sogenannte Halsbinding.

    http://www.vintage-guitars.se/1990_Gibson_Les_Paul_Custom_91240568_front.jpg
    Dieser Gitarre besitzt auch ein Binding am Korpus, hat also somit beide Bindings (Korpusbinding und Halsbinding), nicht zu verwechseln mit der Spieltechnik Bending ;) .

    Zu deinem Link im vorigen Post : Der Linkt gehr nur zur Startseite. Nenne mal den Typus, damit wir ihn raussuchen können :)
     
  11. elDani

    elDani Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #11
    danke harlequin. und was bringt so ein binding nun für vorteile?
     
  12. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 19.10.05   #12
    binding haben nur einen optischen effekt...für den sound bringt das gar nichts
     
  13. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.10.05   #13
    In erster Linie nen optischer Effekt. Ich meine irgendwo gelesen/gehört zu haben, dass damit die Kanten am Instrument geschützt werden sollen, da dies ja eine Art "Plastikstreifen" unterhalb des Lackes ist und wenn man mit dem Instrument irgendwo gegen kommt sollte das Holz nicht beschädigt werden. Kann ich aber nicht sagen, inwiefern das stimmt. Am Korpus finde ich es persönlich super, am Hals wird eine eventuelle Neubundierung etwas teurer (Wenn die Bünde stark abgenutzt sind und man sie austauschen lässt. Es gibt einige, bei denen die Bünde schon nach 4,5 Jahren runtergespielt sind, mein Gitarrenlehrer spielt auf ner knapp 50 Jahre alten Gibson ES auf der immer noch die ersten Bünde sind). Da sollte man aber nun nicht unbedingt drauf achten und sagen :"Ochne, Binding könnte irgendwann teuer für mch werden".
     
  14. Decado

    Decado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #14
    Ich glaube kaum, daß du einen größeren Soundgewinn erwarten kannst. Die PU's von der SG sind relativ schwach - besonders der an der Bridge.

    Ist aber nur eine subjektive Meinung, weil es meine schwächste Gitarre ist - ist nur meine persönliche Wahrnehmung
     
  15. elDani

    elDani Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #15
    @decado:

    meinst du jetzt die SG-400 oder die Vintage G-400?
     
  16. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 19.10.05   #16
    Die Pickups sind in beiden die selben.
     
  17. Decado

    Decado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #17
    Oh, ich habe eine SG-400. Ende 2001 für 1200 DM / 590€ gekauft. War mein persönliches Weihnachtsgeschenk :D
     
  18. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 19.10.05   #18
    und ich zur gleichen Zeit fuer viel weniger...ca. 380€ wie kommt das
     
  19. Decado

    Decado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #19
    @zion

    Nanu! Keine Ahnung. Ich habe meine bei Musik Produktiv gekauft. Boaah! Glaube kaum, daß meine etwas besonderes ist:D ... die hat so ein GIBSON-Sticker am Hals .. hmm, aber daran wird es nicht liegen
     
Die Seite wird geladen...

mapping