Welche Erfahrungen hat ihr mit In Ear Monitoring?

von Gast 2897, 15.11.05.

  1. Gast 2897

    Gast 2897 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    21.10.16
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Narbonne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #1
    Ich suche ein Einzelsystem und schwanke zwischen SHURE PSM 200 und PSM 400.
    Oder ist das System von SENNHEISER IEM 300 G 2 besser?

    Lasst doch mal hören.

    Sandrine
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 15.11.05   #2
    Die Frage ist eher wie und wo willst du das entsprechenden System einsetzen und was muss es für dich können.

    Übetragungssicher dürften alle 3 sein, auch klanglich werden sie sich wohl nicht viel geben zumal der Klang ganz entscheidend vom verwendeten Hörer abhängt.

    Das PSM 200 kannst du auch wired verweden, dafür hast du dort keine stereo - mono Umschaltung.

    Persönlich würde im zum G2 tendieren, dieses liegt aber auch preislich deutlich höher als das PSM 200:

    Hier ein schöner Vergleich:

    https://www.thomann.de/pcompare114.html
     
  3. Scherthan

    Scherthan PM AKG

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    405
    Erstellt: 16.11.05   #3
    Die Tabelle bei Thomann ist leider überaltert, da noch das ältere Sennheiser IEM System erläutert wird. Das aktuelle EW 300 IEM G2 ist leider nicht aufgelistet.

    Wenn Dir Stereo-Übertragung sehr wichtig ist, scheidet das PSM 200 aus.

    Wenn Dir folgende Features sehr wichtig sind, solltest Du Dich für Sennheiser EW300IEM G2 entscheiden:
    mehr als 16 anwählbare Sendefrequenzen
    12 bis 14 kompatible Frequenzen für gleichzeitigen Betrieb von IEM Systemen innerhalb eines Frequenzbereichs
    Metallgehäuse für Sender und Empfänger
    XLR Eingänge
    Akkuladetechnik
    Menüsteuerung bei Sender und Empfänger (Namenseingabe etc.)
    etc.

    Grüße
    Stephan Scherthan
     
  4. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 21.11.05   #4
    @sandrine

    also wir setzen das Sennheiser IEM 300 G! ein. Kriegt man gebraucht recht gut. Bei ebay ist immer was zu finden. Ich kann Dir das empfehlen. Gebrauchtes System mit neuem Kopfhörer.
    Du kannst auch mal versuchen das IEM 300 G1 noch neu zu bekommen. Das wurde vor 5 Monaten noch neu verkauft. Vielleicht bekommste das noch bei einem größeren Laden.
    Das G2 ist doch sehr teuer im Vergleich zum G1. Die Shure-Systeme kenn ich leider nicht. Jedoch hat mir ein bekannter Verleiher damals auf jeden Fall Sennheiser empfohlen, da sie hinsichtlich Rauschen und Übertragung einfach die Nase vorn haben, aber letzlich prüfen konnte ich das nicht. Wir sind jedenfalls zufrieden mit dem System.

    Und ich sage immer es gibt nichts besseres als INEAR. Das gilt vor allem für Leute die schon Probleme mit den Ohren haben.

    Gruss
     
Die Seite wird geladen...

mapping