Welche Felle auf die Toms

von eisb, 14.04.05.

  1. eisb

    eisb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 14.04.05   #1
    Hallo zusammen,

    ich weiß, das wurde schon häufiger diskutiert - aber nicht zu meiner vollsten Zufriedenheit :o

    Folgendes: Ich hab ein Pearl-Forum-Set (seit ca. 8 Monaten => blutiger Anfänger). Snare-Fell habe ich schonmal gewechselt, BD-Fell hab ich mir das Powerstroke 4 zugelegt und bin super-zufrieden :D Nun möchte ich noch die Werkfelle durch Neue ersetzen. Nur was?

    Musikrichtung ist Rock/Punk/Britpop.

    Ich stehe nicht allzusehr auf langes nachtönen oder Obertöne, die Toms sollten (meine persönliche Ansicht) kurz aber sehr knackig rüberkommen.

    Ist es richtig, dass ich dann eher etwas gedämpfte Felle nehmen sollte?
    (die Werkfelle habe ich zur Zeit mit Gaffa gedämpft)
    Und muss ich die Resos auch mit austauschen? Coated oder Clear?

    Habe sowohl einige alte Beiträge durchgelesen als mich auch beim MS und Thomann umgeschaut. So richtig schlau bin ich allerdings noch nicht geworden ...

    Vielen Dank schonmal

    Der Eisbär
     
  2. drum_machine

    drum_machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #2
    Hi,

    wie stark gedämpft?

    Ich empfehle für dunklere, dumpfere Klänge Remo Pinstripes.
    Alternativ auch Emperors.

    Sind beides doppellagige Felltypen.

    Es kommt auf deine Vorlieben an, ob du ein nachklingendes Set möchtest oder ein druckvolles Set mit weniger Obertönen.

    Viele stört das Nachschwingen von Ambassadors, solltest du jedoch in einer Band spielen, wirst du davon nicht viel hören.

    Aber ich vermute mal, es solle dem alleinigen Zweck dienen.
     
  3. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 14.04.05   #3
    Naja wie oben schon erwähnt Pinstripes...dürften aber zu dumpf sein. Die killen viel vom Tomsound.

    Alternativ und guter Klang:
    Coated Emperors.
    Doppellagig = Fetter,kurzer Sound,
    Coated = Weniger Obertöne, kürzeres Sustain.

    Dürfte schon eher was für dich sein. Ich würd Emperors nehmen :great:
     
  4. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 14.04.05   #4
    also ich hab auf meinem alten forum als reso die werkfelle draufgelassen und auf die toms pinstripes draufgeklatscht, die dann ordentlich gestimmt, mit hilge meines drumlehrers, und das schlagzeug klingt jetzt richtig geil, von den toms her auf jeden fall, die snare klingt auch geil (hab aber vergessen welches fell da drauf is), die bd... naja :) aber weil ich das drumset eh nur noch zum proben nehme, isses mir nich so wichtig

    die toms klingen relativ tief jetzt
    kannst dir, wenn du willst, ja mal eine camcorder aufnahme von unserem ersten auftritt anhören (link siehe sig), da hörste die toms, quali is aber wohl beschissen :D am besten das lied snowsky oder longing for home
    ich weiss leider nich, ob der sound dann zu deiner musikrichtung passt
     
  5. Kolle

    Kolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 14.04.05   #5
    hab bei mir auf den toms die Remo PS4 drauf, bin sehr zu friden damit hammerhart gedämft
     
  6. eisb

    eisb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 14.04.05   #6
    Dank´ euch schonmal.

    Wie gesagt, meine BD mit PS4 finde ich ja sehr geil. Aber laufe ich bei solchen Fellen auf den Toms nicht auch Gefahr, dass ich an Lautstärke und somit an Durchsetzungskraft der Toms einbüße?

    Keine Ahnung, bin ja Anfänger, aber je mehr Dämpfung um so "leiser"?
    (würde sich aus meiner Sicht logisch anhören...)

    Und coated nehm´ ich nicht. Da sieht man am Ende noch, dass ich die Toms überall treffe - nur nicht in der Mitte :screwy: :D :D :D
     
  7. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 14.04.05   #7
    Also ich spiele Pinstripes, ich kann allerdings nicht behaupten leise zu sein!:D ;)
     
  8. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 14.04.05   #8
    quark, die sind nich leise :) ich weiss zwar nich wie ich das physikalisch erklären soll, aber die ham ordentlich wumms
    ich hab dir gesagt wo es soundbeispiele gibt, da kannste jawohl hören, dass sich die toms ganz gut durchsetzen, und ich hau nich super feste auf die toms
    sollte ich aber vll mal machen :D
    (edit: ja ok, man kann es bei der aufnahme-quali nur ahnen, dass sie ne ordentliche lautstärke haben :), but trust me)


    und das mit dem treffen, üb das :) ich kanns auch nich gut, aber spätestens wenn du ins studio gehst und du wuselst da immer in nem 7" radius rum, hört sich das in der aufnahme scheisse an und du kannst das alles nochma spielen
    und jetz komm nich mit "an studioaufnahme denk ich gar nich", irgendwann wirst du vll soweit sein und dann fluchen, weil du es nie richtig gelernt hast :)
     
  9. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 14.04.05   #9
    Das hört sich beim normalen Spielen auch scheiße an...oder zumindest schlechter:cool:
     
  10. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 14.04.05   #10
    Genau, macht Pinstripen drauf oder PS4, dann richtig fett tief stimmen, hauptsache das Fusionset klingt "dick".

    Wenn irgendwas nen fetten Klang gibt, dann die CS von Remo.

    Ich bin kein Fan von Dämpfung und doppellagigen Fellen, mag halt keinen Pappkartonklang. Spiele deshalb Ambas, die klingen einigermaßen vernünftig gestimmt am vollsten (ärgs, darf man voll überhaupt in den Superlativ setzen?) und schön rund. Etwas höher gestimmt richtig knallig.

    Mein Standtom, welches mal mit nem Pintripe bespannt war klang dick, aber nur weil das Fell bis zum Kotzen angezogen und dazu leicht gedämpft war.
    Jetzt ist ne Amba/Diplo-Kombi drauf und es klingt fetter.

    Wer die Obertöne reduzieren möchte, dem lege ich die CS ans Herz.
     
  11. DeinVampyr

    DeinVampyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 14.04.05   #11
    also das mit dem leiser werden muss ich wiederum bestätigen! bei nem kumpel im proberaum hab ich letztens mal an dem set gespielt und die toms hatten seeehr gedämpfte felle drauf und die klangen einfach nur tot... nach gar nichts! im bandkontext gingen die toms einfach unter... ich hab die selber kaum gehört! genauso wie die BD von dem! bis oben hin mit decken vollgestopft (das ist kein witz mit dem vollgestopft)... wenn man da aufs pedal schlägt kommt mir das vor als ob ich gegen ne wand schlage... überhaupt kein ton! und dabei is das so'n schönes sonor set...
    naja bgenommen klingts denk ich mal etwas besser...
     
  12. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 14.04.05   #12
    :screwy::D:eek::screwy:

    Selbst schuld, wer seine BD zustopft und die Toms abklebt bis zum geht nicht mehr. ;)

    Ich spiele im Proberaum auf Pearl Export Kesseln mit Pinstripes, hatte vorher Stagg Tim mit dünnen einlagigen Werksfellen. Die Pinstripes sind lauter :great:
    Liegt womöglich auch an besserer Stimmung/Kesseln...
    Noch dazu haben diese Kessel so lustige Innendämpfer. Die sind für einlagige Felle vielleicht praktisch, aber bei Pinstripes absolut nicht zu gebrauchen, DAS killt den Sound :D Ich finde, so wie es ist (ungedämpfte Pinstripes) hat man die perfekte Balance aus einem "klingenden" Kessel und sattem Klang.
    Aber das muss ja jeder selbst entscheiden ;)
     
  13. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 15.04.05   #13
    Genau und darum eher die Emperors nehmen. Die klingen wenigstens nach was und nicht nur Attack. Emperors auf den Toms sind ne gute Balance zwischen den "singenden" Ambassadors und den "stumpf/matt" klingenden Pinstripes. Aber wie immer...siehe letzter Satz vom Zitat :great:
     
  14. Zoe Kyara

    Zoe Kyara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    209
    Ort:
    in einem wunderbaren urbanen Mythos
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 15.04.05   #14
    ... kann ich nur immer wieder empfehlen bei dieser Frage...

    http://sdd-dlt.de/dtbible.htm

    Iist zwar viel Stoff zum Lesen und verbunden mit einigen Stunden Arbeit, aber danach, würde ich mal so behaupten, weiß man, wie man ordentlich stimmt, auf was es alles ankommt und wie man welchen Sound aus der jeweiligen Trommel rausholt! Und - man vergisst es bei intensiver Lektüre auch nicht wieder so schnell!

    Cheers, Z.
     
  15. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 15.04.05   #15
    Nur gibt es auch hier den großen Unterschied zwischen Theorie und Praxis.
    Wissen heißt nicht Können.
    Übung macht den Meister.

    Deswegen kann ich nicht vernünftig stimmen ;-).
     
  16. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 15.04.05   #16
    @Slowbeat
    Richtig!
    Sowas dient hauptsächlich nur als Hilfestellung, als richtiger Ansatz.
    Es gibt kein ultimatives Gesetz wie man eine Trommel stimmt!
    Man muß sich Zeit nehmen bis man seinen eigenen oder einen guten Sound hinbekommt, probieren geht auch hier wieder über studieren!!!:great: ;)
     
  17. Falco

    Falco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    9.05.05
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.05   #17
    Remo Pinestripes Wheater King!!

    sind genial ich werd mir die jetzt dann auch mal kaufen wenn ic mein taschengeld wieder kriege :-D
     
  18. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 15.04.05   #18
    Genau!
    Und vergiß nicht, Dir ne Rolle Paketklebeband und ne Familienpackung Papiertaschentücher zu kaufen. Nur dann bekommst Du bei Deinem Stagestar den ultimativen fetten Sound!
    Du darfst aber die Stimmschrauben nur handwarm anziehen, sonst klingts scheiße!
    So viel geilen Sound für sooo billich!
     
  19. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 15.04.05   #19
    Ich würde lieber Emperors nehmen.
    Ich habe bisher Pinstripes Ambassadors Evans Hyraulics und jetzt Emperosr auf meinen Toms gehabt. Im Bandproberaum immer noch Pinstripes.
    Ich finde im vergleich sind die Emperors am geilsten. Die Ambassadors waren auch net schlecht aber auf meinem kack set hab ich auch mit viel geduld und viel stimmen kein sound rausgebracht der mir richtig gefallen hat.
    Meine Toms haben mehr nach Sanre geklungen :p .
    Mit den Emperos bin ich richtig zu frieden da holt man aus einem nicht so hochwertigen Set mit etwas Geduld einen richtig geilen Sound.
    Hatte sogar meinen Schlagzeuglehrer überrascht was da aufeinmal rauskam aus den Toms^^.
     
  20. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 15.04.05   #20
    Ich werd mir auch mal Emperors auf die Toms machen wenn ich mal zu Geld komme, als Resos wollte ich Ambassadors nehmen aber gerne in schwarz, sind aber sauteuer ca. 20€ pro Fell habt ihr ne Idee wie man günstig an schwarze Felle rankommen könnte, will die nur als Resos weil ich das einfach schick finde:cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping