Welche Finger verwendet ihr bei....

von Texess, 29.07.07.

  1. Texess

    Texess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.07   #1
    Hallo,

    ich habe bisher nicht viel mit der linken Hand beim Klavierspielen gemacht und übe gerade das ganze etwas zu verbessern. Dazu habe ich eine Frage. Folgende Folge:

    D1 A1 D2 A1 - D1 A1 F2 A1 (d-moll)

    Zu meiner Notation: D2 ist eine Oktave höher als D1. Mich interessiert nun, mit welchem Finger der linken Hand man am besten A1 spielt :)

    Ich schwanke zwischen Zeigefinger und Mittelfinger. Beim ersten Takt finde ich den Zeigefinger bequem, beim zweiten ist F2 so weit weg, dass ich nicht mehr weiß, ob ich noch den Zeigefinger nehme oder auf den Mittelfinger wechsle.

    Womit würdet ihr das denn spielen? Gibts da Regeln oder Empfehlungen?

    Gruß

    Texess
     
  2. akkpiadruman

    akkpiadruman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    185
    Erstellt: 29.07.07   #2
    hallo.

    in deinem beispiel würde ich das A mit dem zeigefinger spielen. das bietet sich einfach aufgrund der anatomie meiner hand an :p
    sonst würde mein kleiner finger etwas gestreckt werden. das ist zwar nicht so tragisch, aber ich will eben wenn möglich so spielen, dass ich am wenigsten verkrampfe :great: .

    die zweite folge würde ich gleich spielen => wenn du keine dezime greifen kannst, nimm einfach den kleinen finger vom D1 weg und drehe die hand weiter nach rechts in richtung F2.

    ansonsten greife ich sachen immer so, wie es für mich am geschicktesten ist. ob es da speziell regeln gibt, weiß ich nicht. das können die klaviergurus hier sicher sagen. ich gehe aber davon aus, dass ich mit meiner "so-wie's-halt-passt"-methode nicht ganz alleine stehe ;)


    gruß, felix
     
  3. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 29.07.07   #3
    Fingersätze nicht ohne Not ändern. Der Zeigefinger ist bei deiner Tonfolge der Angelpunkt.
    Nach dem F2 bewegst Du die Hand wieder in die Ausgangsstellung, in der Du vorher D1-A1-D2-A1 gespielt hast.
     
Die Seite wird geladen...

mapping