welche funktion hat dieses kabel?

von Earth616, 24.02.05.

  1. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 24.02.05   #1
    ich habe beim aufschrauben meiner stratkopie festgestellt, dass ein kabel vom volumepoti durch den body zum tremolo geht. kann mir jemand sagen für was das da ist?
     
  2. Seren

    Seren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    16.08.05
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.02.05   #2
    Dabei dürfte es sich um die Erdung für die Saiten handeln.
     
  3. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 24.02.05   #3
    Das ist die Erdung, so viel ich weiß um unnötiges Brummen zu verhindern !!!
     
  4. Earth616

    Earth616 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 24.02.05   #4
    erklärst du mir das auch physikalisch? ;)
     
  5. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 24.02.05   #5
    Um es nicht zu technisch zu gestalten vielleicht so:
    Die Metallteile an Deiner Gitarre wirken wie Antennen. Das kannst Du Dir sehr wahrscheinlich gerade an den Saiten sehr gut vorstellen. Sie fangen Signale aus de Umgebung auf und leiten sie an die Elekronik - Deinen Verstärker - weiter. Das tut auch Dein Körper, weswegen es heftig brummt, wenn Du z.B. mit dem Finger die Spitze des Klinkensteckers berührst, den Du dazu mal eben aus Deiner Gitarre herausgezogen hast.
    Die Saiten werden über das Tremolo, welches ja auch aus Metall ist, mit diesem Kabel verbunden. Dieses Kabel geht dann (meist) auf eines der Potigehäuse, da diese direkt an Masse liegen, womit diese Störsignale (-Spannungen) direkt kurzgeschlossen werden; manche gagen auch: ...nach Masse abgeleitet.
    Dabei ist wichtig, daß die Massekabel aller Metallteile einer Gitarre auf einen gemeinsamen Massepunkt (sternförmig) gelegt werden, damit sich keine sogenannten Brummschleifen bilden, die wieder freudig Störspannungen aus dem Umfeld aufnehmen können.
    Langt Dir das?

    Gruss /V_Man
     
  6. Earth616

    Earth616 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 24.02.05   #6
    ja danke, so verstehts bestimmt auch mein kleiner bruder :D
     
  7. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 24.02.05   #7
    Es gibt noch etwas mehr Futter. Schau mal hier nach.

    Ulf
     
Die Seite wird geladen...

mapping